1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Media Center/ Multimedia-Festplatte oder doch Mini?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Leibhaftiger, 29.01.09.

  1. Leibhaftiger

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    48
    Salve,

    erstmal an die Stänkerer: Ich hab gesucht, aber keinen aussagekräftigen Thread gefunden.

    Nun zu meiner Frage:

    Ich möchte mir gerne eine externe Platte anschaffen, auf der ich meine ganzen Serien/Filme etc im DivX Format ablegen möchte. Dann will ich diese Filme ohne viel Aufwand am Fernseher (noch ne Röhre, also kein DVI/HDMI) anschauen, aber auch mit meinen zwei Macs am besten übers WLAN drauf zugreifen. Notfalls auch per USB. Insgesammt möchte ich nicht mehr als 200 Euro ausgeben und ungefähr 500GB an Speicherplatz haben.

    Was ist dafür die beste Lösung?
    Die ganzen Multimediafestplatten, die ich im Netz gefunden habe, könnten sowas. Aber sind sie mit OSX kompatibel?
    Oder ist doch ein MacMini das bessere System? Kann ich den mit irgendeinem Adapter per Scart an meinen Fernseher anschließen? Reicht dazu ein alter G4/G5 Mini, auch für HD Sendungen?
    Oder gibt es noch eine bessere Lösung?

    Danke für die Hilfe.

    So long...
     
  2. maddse

    maddse Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    102
    Schau dir mal den Popcorn Hour an, spielt alles bis 1080p ab bleibt dabei passiv gekühlt und intern kann
    eine SATA HDD verbaut werden. Nebenbei hat er noch LAN Anschluß, 3 USB Ports (zwei für USB Geräte und einen um selbst als USB HDD an einem PC zu arbeiten).

    http://www.syabas.de/

    Die Oberfläche ist allerdings recht rudimentär.


    edit: leider würdest du dafür etwas mehr als 200€ locker machen müssen :(
     
  3. Macscott

    Macscott Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    71
    Eventuell würde für dein Verlangen auch eine PS3 in Frage kommen wobei ich nicht weiß wieviel man da mit dem Mac machen kann. Denke aber schon, dass es über WLan ganz gut funktionieren kann.
     
  4. der_toaster

    der_toaster Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    428
    Moin!

    Guck mal bei Trekstore nach:
    http://www.trekstore.de/de/products/entertainment.php

    Die MovieStation gibt es in unterschiedlichen Grössen (GB und Zoll) - da könnte was für ich dabei sein. Ist günstiger und glaube ich einfacher zu handhaben als ein MacMini, so sehr ich das auch bedauere. Ausserdem kannste ne Multimedia-Festplatte auch mal schnell mitnehmen...

    Zugriff vom Mac könnte drahtlos über AirportExpress möglich sein/werden, weiss ich aber nicht genau.

    Greetz vom toaster

    p.s. nicht erschrecken, Dieddä Bohlen grinst Dich auf der Page an... ;)
     
  5. shokei

    shokei Macoun

    Dabei seit:
    28.02.08
    Beiträge:
    121
    Also eine PS3 ist ja nun mehr als überdimensioniert. Erstens wird der Geldrahmen des TO bei weitem gesprengt ( Ps3 für 350€ und da fehlt noch die 500gb hd) und was soll er mit einer Blu-Ray Spiele-Konsole um divx abzuspielen?

    Eine Multi-Media Festplatte wäre genau das richtige für dich. Die Festplatten werden in der Regel als normale Festplatte oder Massenspeicher am PC / Mac erkannt, so kann man ohne Probleme Datein verschieben und verwalten.

    Halte einfach Ausschau nach einer MM-Festplatte mit entsprechenden Anschlüssen und du wirst deine Freude damit haben.
     
  6. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Diese Idee halte ich für gar nicht so dumm, falls der Rahmen sich doch noch erhöhen lässt.
     
  7. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.528
    Was sicher auch sehr zu empfehlen wäre, ist der Western Digital "WD TV". Spielt so ziemlich alle gängigen Formate ab (auch H.264 / *.mkv, bis zu 1080p). Kostet um die € 100, eine Festplatte muss man dann aber noch extra kaufen (also wäre das Ganze im Rahmen von den € 200). Was ich so in den Reviews im Internet gelesen habe, ist das Ding recht begehrt und schneidet überall gut ab (besonders bei dem günstigen Preis im Gegensatz zum Popcorn Hour). Dafür hat der WD TV keine LAN-Funktion.

    Amazon-Link
     
  8. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Um nochmal auf die PS3 zurückzukommen...
    in eigener Sache:
    welche Formate können abgespielt werden? MP4??
    gehen auch normale DVDs und die alten Spiele?
     
  9. Macscott

    Macscott Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    71
    Schau dir zb auf Wikipedia ganz unten bei ps3 an welche Formate gehen (mp4 geht)
    DVD geht
    Alte Spiele nur auf der 1.version (60gb)
    Sorry fürs nicht reinkopieren,hab momentan nur das iPhone zum surfen ;/
     
    icruiser gefällt das.
  10. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Dieses Gerät kannte ich auch noch gar nicht, sieht ganz interessant aus. Leider kann es den Ton nur über HDMI digital ausgeben. Sofern die Dolby Digital Anlage auf dem neuesten Stand ist, ist das natürlich kein Problem.
    Ich habe jedoch nur an meinem TV HDMI-Eingänge und am Receiver optische bzw. koaxiale digitale Toneingänge. Ich könnte das Gerät also digital an den Fernseher anschließen, müsste aber wohl auf den Surround-Sound verzichten, so wie ich das sehe. Mein Sony-TV hat zwar auch einen optischen Sound-Ausgang, ob der jedoch ausserhalb von TV auch Surround-Sound an den Receiver weitergibt, wage ich zu bezweifeln.


    PS: Sofern man nicht streamen möchte, kann ich die PS3 als "Medien-Center" durchaus empfehlen. Mir macht allerdings die Kombination MacBook via Mini-DisplayPort-HDMI-Adapter und dem kostenlosen Programm PLEX (http://elan.plexapp.com/) die allergrößte Freude. Perfekt wäre es mit einem MacMini.
     
  11. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.528
    Ich verwende ebenfalls PLEX in Kombination mit einem MacBook Pro als Mediacenter.
     
  12. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.240
    'Ne PS3 mit knapp 180W im Leerlauf ist eine Super-Idee als Medienserver...

    Kopfschüttelnd,
    Dirk
     
  13. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.240
    Ja.

    Normale DVDs gehen natürlich, "alte" (ich nehme an: PS2?) Spiele laufen nur auf den ersten (und praktisch nicht zu bekommenden) 80GB-Modellen. PS1-Spiele laufen in einer Emulation.

    Gruss,
    Dirk
     
    icruiser gefällt das.
  14. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164

    GENAU DAS habe ich vor...
    Aber geht da auch 1080p mkvs ohne Probleme?!
    weil das ist absolut in meinem interesse, und ohne das ein absolutes no-go...
    mein MB kann das leider nicht... naja, und ständig von schreibtisch zur media-ecke wechseln ist auch doof :p und dann kann ich nebenbei noch saugen lassen :p
    Also zZ mein ABSOLUTER Favourite, WENN denn 1080p mkv OHNE Probleme geht...

    Jmd Erfahrung?!
     
  15. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.528
    Warum kann dein Macbook keine Full-HD-Videos abspielen?
     
  16. erikdietz

    erikdietz Morgenduft

    Dabei seit:
    10.05.07
    Beiträge:
    164
    Na was fragst du mich das?!
    Die meinsten MB können das nicht... Zwecks keine Graka etc...
    Ist nunmal zu schwachbrüstig für solche enormen Datenmengen und Decodieraufgaben...

    Das MBP wird es können, wegen dem Mehr an GraKa... Aber so ein lüttes MB?!
    Nicht bei mir... Diashow ist dann angesagt...
     

Diese Seite empfehlen