1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MDA Compact III syncen

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von julchen, 05.01.08.

  1. julchen

    julchen Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    8
    Hallo, ich versuche gerade ein Computerproblem von meinem "Stiefvater" zu lösen.
    Er hat ein MacBook Pro mit System 10.4.11 und ein MDA Compact III, welches er gerne mit dem Mac syncen würde. Er hat sich nun das Programm Missing Sync for Windows Mobile runtergeladen. Damit hat es mit einem anderen MDA funktioniert, mit diesem allerdings nicht mehr. Ich kann über das Bluetooth-Dienstprogramm eine Verbindung herstellen, jedoch aber nur, wenn ich angebe, er soll "Alle Geräte" suchen. Dann soll man auf dem MDA einen Zahlencode eingeben, danach stellt er eine Verbindung her und bis dahin sieht alles gut aus. Dann sagt er jedoch im letzten Schritt, dass das Gerät ignoriert wird. Mit dem Programm Missing Sync for Windows Mobile kann man weder über Bluetooth noch über USB eine Verbindung herstellen.

    Ich bin für jeden Hinweis und jeden Tipp dankbar.
    Danke schon im Voraus.
    Julchen:-D
     
    #1 julchen, 05.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.08
  2. hp1978

    hp1978 Erdapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    4
    haste schon ne lösung ???? hab das selbe problem mit meinem VPA :(
     
  3. julchen

    julchen Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    8
    ne hab leider noch keine Möglichkeit gefunden....:-c:-[
     
  4. schubi61

    schubi61 Granny Smith

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    16
    Hallo, habe gerade euren Beitrag gelesen und mein Problem darin erkannt. Habe heute eine Stunde mit der Hotline von T-Mobile gesprochen. Anschließend waren sie der Meinung, dass mein Gerät defekt sei. Habe es jetzt abgegeben und ein Leigerät gleicher Art MDA Compact III bekommen.
    Das Problem ist das Selbe. Das MDA kann über Bluetooth vom MacBook Pro nicht erkannt werden.
    Da der Beitrag offenbar verebbt ist wollte ich mal fragen, ob ihr eventuell eine Lösung gefunden habt, würde mich sehr freuen, weil ich den MDA unbedingt im Büro als Modem nutzen will.
    Dank:)
     
  5. Tim.S

    Tim.S Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    153
  6. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522

Diese Seite empfehlen