1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MCBOOk...Aber welches ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SLab, 01.05.09.

  1. SLab

    SLab Erdapfel

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    3
    Hallo liebe Macuser,
    ich beginne im Oktober ein Grafikdesignstudium und brauche ein MCBOOK.
    Allerdings habe ich keine Ahnung welches Modell für mich das richtige ist.
    Auf dem MCBOOK würde ich halt hauptsächlich Anwendungen wie Photoshop,After Effects,Cinema4d oder Maya nutzen.
    Wäre super wenn ihr mir helfen könnt.
    MFG Tobi
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    MacBook Pro - Matter Bildschirm.
     
  3. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    MacBook bitte :)
    Welche Displaygröße ziehst du denn vor? 13,3", 15" oder 17"? Und wenn du viel wert auf ein qualitatives Display legst, solltest du schon eher in Richtung MacBook Pro, also 15" oder 17" schauen. Wobei das Display beim 17" noch besser ist als das des 15", zumal hast du da eine höhrere Auflösung (HD, 1920x1080).
    @Bananenbieger: Aber nur das 17"-Modell direkt von Apple, das 15er muss man doch woanders "matt machen lassen", oder? Oder meintest du einen externen Monitor?
     
    #3 iYassin, 01.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.09
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    /signed

    Auch weil man da flexibler mit dem RAM ist, bei manchen Modellen funktionieren 8 GB.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Ach verflixt. Hatte nicht daran gedacht, dass Apple das matte Display idiotischerweise bei den 15"-Modellen gestrichen hat.

    Danke für den Hinweis.
     
  6. 00yo00

    00yo00 Macoun

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    122
    MacBook Pro eindeutig, unser bekannter ist auch Grafiker, er hat ein MacPro und ein PowerBook G4 17"
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    mac book pro 15" mit zweitmonitor …
     
  8. SLab

    SLab Erdapfel

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    3
    erstmal danke für die schnellen Hilfen :)
    Naja 17" wären natürlich schöner ... Aber das ist sicherlich dann auch ne Preisfrage.
    So wie ich das sehe gibt es den MacBook pro 15" Ab 1.799 € und den 17" Ab 2.499 €
    Da würde ich auf jeden Fall zum 15" greifen. Ich hatte eigentlich gehofft günstiger weg zu kommen.
    Edit: Kann ich jeden beliebigen Monitor an das MacBook anschließen oder müsste ich mir dann auch noch nen extra Monitor von Apple kaufen ?
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Oder iMac und gebrauchtes MacBook Pro. So habe ich mich damals entschieden. War günstiger als MBP + CinemaDisplay.
     
  10. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    da in deiner frage von geld nicht die rede ist, rate ich dir zum pro 17 ". bildbearbeitung auf nem 13,3" oder 15" bildschirm macht nicht wirklich spass. eine alternative wäre macbook 13,3" plus einen externen monitor. da liegst du unter dem preis eines pro 17" und kannst das kleinere macbook (mobilität) mit zur uni nehmen.


    mfg
    ralf
     
  11. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Wenn schon Zweitmonitor, warum dann nicht gleich das 13"?
     
    rc4370 gefällt das.
  12. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    awk, zu spät ;)
     
  13. SLab

    SLab Erdapfel

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    3
    Gibt es das MacBook Pro als 13,3" (find grad kein Angebot) ? und kann ich jeden beliebigen Monitor ans MacBook anschließen oder muss der von Apple sein ?
     
  14. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Du kannst das 24" Apple Cinema Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung direkt anschließen, oder eben per Adapter, den du extra kaufen musst, ein beliebiges VGA, DVI oder Dual Link DVI Display.

    Ein MacBook Pro als 13" gibt es nicht, das heißt dann MacBook. Das MacBook hat maximal 2,4 GHz und als Grafikkarte eine 9400M, das MacBook Pro hat maximal 2,93 GHz und sowohl eine 9400M als auch eine 9600M GT. Ein weiterer Unterschied zwischen den Books besteht eben in der Größe :D, der Qualität des Displays und den Lautsprechern. Darüber hinaus hat das MacBook Pro FireWire 800 und einen ExpressCard/34 Slot, das hat das MacBook beides nicht.
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    da könnte vielleicht sogar ein mb als add-on zum imac reichen. und refurfished oder via unimall ist das ganze auch noch erschwinglich …
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wobei man als Grafikdesigner auch häufig in der Uni oder unterwegs mit der CS arbeitet. Und dafür ist 13" dann doch etwas klein.

    Und da FW800 und selbst FW400 dem USB-Anschluss haushoch überlegen ist, lohnt sich FireWire wirklich. Gerade, wenn man mit großen Datenmengen hantieren muss.
     
  17. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    @bananenbieger

    ja schon aber es ist ja auch eher selten, dass man unterwegs wirklich komplexe bildbearbeitungen vornimmt. mein vorschlag sollte einen kompromiss zwischen mobilität und vernünftiger bildschirmgrösse darstellen.

    mfg
    ralf
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wenn man das studiert, kommt das schon häufiger vor.

    Hatte erst ein iBook 12", was zwar ultraportabel war, aber sich eben nicht dazu eignete, unterwegs mal schnell in CS was zu machen, da einfach jede Menge Arbeitsfläche fehlt.
    Mit dem 15" MBP geht das deutlich besser.
    Unterm Strich habe ich wohl mit dem MBP ungefähr so viel Grafikbearbeitung gemacht wie mit dem iMac zuhause.
     
  19. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    also das mbpro gibt es ab 15" und nein, der monitor muss nicht von apple sein.
     

Diese Seite empfehlen