1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBR der externen Festplatte beschädigt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von killeen, 25.11.07.

  1. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Hi,

    ich hoffe jemand von euch kann mir hier mit meinem Problem etwas weiter helfen.

    Ich hatte meine externe USB Festplatte bis vor kurzem in MBR mit 2 Partitionen formatiert - 1 JHFS+ & eine NTFS Partition.

    Ich wollte die Platte nun als Einzelvolumen formatieren (also die HFS Partition löschen und die NFTS Partition auf die gesamte Platte ausdehnen.
    ich habe dazu das HFS Volumen in XP mit dem Diskmanager Tool gelöscht und wollte die NTFS Partition mit PartitionMacgic auf den freigewordenen Platz ausdehnen.
    Partition Magic zeigt mir die Platte aber als "BAD" an - d.h. es kann keine gültige Partitiontabelle erkennen.
    Das NTFS Volumen wird aber weiterhin gemountet. Ich vermute der MBR der Platte hat das Löschen der HFS Partition nicht verkraftet - ich habe versucht den MBR wiederherzustellen mit der Recovery Konsole auf der XP SP2 Installations-CD aber das Programm warnt mich jedesmal vorher dass die Tabelle nicht erkannt oder beschädigt ist und dass ich möglicherweise alle Partitonen verliere, wenn ich den MBR wiederherstelle.

    Was soll ich eurer Meinung nach jetzt tun - ich habe momentan keine Möglichkeit ein Backup der Daten zu machen um die Platte neu zu formatieren.

    Es wäre vermutlich besser gewesen die HFS Partition mit dem Festplatten-Dienstprogramm unter MacOS zu löschen und in MS-DOS FAT16 zu formatieren - aber dass sollte man vorher wissen...
     
  2. Lev

    Lev Empire

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    88
    Versuch doch mal, das MBR mittels alter Startdisketten unter der Eingabeaufforderung zu reparieren. Die bringen manchmal mehr, als man denkt.

    Ansonsten Daten sichern, bevor du die auch noch verlierst (falls denn welche drauf sind).
    Am besten mit O&O DiskRecovery (falls relevant)

    Achja:

    Warum nicht?
     
  3. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Alte Startdisketten - auf einem Intel-Mac? wohl kaum...

    Ich habe auf der Windows - Partition ca 300 GB Daten und keine weitere Festplatte die genug freien Speicher hätte um ein vollständiges Backup zu speichern...

    Ein Daten-Wiederherstellungstool habe ich (GetDataBack NTFS).

    Gibt es kein Diagnoseprogramm für Windows, dass solche Fehler in der Partitionstabelle erkennt und gefahrlos reparieren kann?

    Norton utilities hat nichts gebracht, Partition Magic hat mir beim 1.Start Sektoren Fehler gemeldet & repariert aber geändert hat sich nichts.
    Das Windows Eigene Festplatten-Disgnoseprogramm hat natürlich auch nicht geholfen.

    Man sollte doch meinen dass es für Win sowas gibt - Sogar DiskUtility und DiskWarrior auf MacOS bringen da bessere Ergebnisse.

    Ich habe DW 4 - kann das auch MBR Partitionstabellen erkennen & reparieren oder nur die Apple eigenen...?
     
  4. Lev

    Lev Empire

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    88
    Ich meine die alten Startdisketten für Windows.
    Die gibt´s im Netz zum downloaden. Du brauchst ja nur das Programm, was drauf ist. Die dann im Windowsbetrieb in der Eingabeaufforderung ausführen, den MBR zu reparieren.

    Sollte das nicht gehen bzw ist doch ein Versuch wert.
     
  5. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
  6. Lev

    Lev Empire

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    88
    Also das ist ne Zeit lang her, dass ich das mal gemacht habe. Und es gibt hunderte, wenn nicht sogar tausende verschiedene Startdisketten. In dem Bereich kenne ich mich auch nicht so gut aus. Aber an die Menüstruktur von folgendem Programm kann ich mich noch etwas erinnern:

    http://download.pchome.de/download/ultimate-boot-disk-4.3m_235.html

    Sollte eigentlich das machen, was ich mit der Startdiskette meinte. Probieren geht über studieren. Aber ich hafte nicht dafür, wenn deine FP oder deine Daten Schaden zunehmen ;)
     
  7. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Irgendwie verstehe ich den Fehler nicht ganz.
    Ich habe jetzt den MBR mit einem Reparaturprogramm wiederhergestellt und PartitionMagic zeigt die Platte noch immer als "BAD" an.
    Alle anderen Utilities finden nichts - wie kann ich jetzt die Platte als Einzelvolumen formatiern, ohne dass die Daten darauf verloren gehen?

    Irgendein Vorschlag?
     
  8. Lev

    Lev Empire

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    88
  9. Thabeus

    Thabeus Gala

    Dabei seit:
    07.01.11
    Beiträge:
    50
    Moin moin,

    ich grabe das mal wieder aus. Ich habe eine externe Festplatte HFS formatiert gehabt. Nun wollte ich eine SD Karte in Windows formatieren und leider hing auch die externe Platte mit am Rechner.
    Weil der EFI SEktor von der SD Karte nicht verschwinden wollte habe ich es in Windows probiert und nicht mehr auf die externe Platte geachtet.
    Dann habe ich diese markiert und löschen geklickt (oder entfernen) danach wird die Platte (extern) logischerweise nicht mehr erkannt.
    Ich bin mir sicher das ich nicht formatiert habe, jedoch weis ich nicht ob das von relevanz ist.

    Nun würde ich gerne diese Platte versuchen wieder herzustellen, denn rund 400 GB Kinderfotos aus 7 Jahren wären eine HORRORVORSTELLUNG wenn diese weg wären zu 2/3.

    Hat jemand ein tool welches mir die Platte retten kann als Empfehlung?

    Gruß
    Thabeus

    Test Disk zeigt bei der Auswahl folgende Platten an. Nur welche der 2000gb sollte ich mit proceed bestätigen?
    Bildschirmfoto 2013-03-16 um 07.56.52.png

    nach einem durchlauf folgende ausgabe:
    Bildschirmfoto 2013-03-16 um 08.10.22.png

    nun stehe ich auf dem schlauch ..... weiter traue ich mich nicht ... angst um die Fotos.
     
    #9 Thabeus, 16.03.13
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.13
  10. tomasm

    tomasm Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.05.10
    Beiträge:
    525
    Also entweder du lebst damit ne Zeitlang oder machst ein Backup ...

    Wenn dir die Daten was wert sind, ist das die einzig vernünftige Alternative ..

    Ich befürchte das du als nächstes sonst nach Datenrettungstools fragst ...

    Also Spiel nicht mit deinen Daten wenn sie dir was Wert sind !!!
     
  11. Thabeus

    Thabeus Gala

    Dabei seit:
    07.01.11
    Beiträge:
    50
    Womit soll ich leben? Und wovon soll ich ein Backup machen?
    Und was ist die Alternative.
    Dein Beitrag ist gerade ein Rätsel.....
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Den ersten Eintrag.
     
  13. Thabeus

    Thabeus Gala

    Dabei seit:
    07.01.11
    Beiträge:
    50
    Ok das habe ich, dann komme ich zu dem Screenshot mit dem grünen streifen. Wenn ich da denn enter drücke dann kommt folgender Screen:
    Bildschirmfoto 2013-03-16 um 10.53.29.png

    hier dann write?
     
  14. tomasm

    tomasm Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.05.10
    Beiträge:
    525
    Hier war der TE gemeint.... -:)
     
  15. Thabeus

    Thabeus Gala

    Dabei seit:
    07.01.11
    Beiträge:
    50
    Achso, ok nach 5 Jhren die Antwort an Ihn hat mich etwas verwirrt ;)
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Jepp. Die Werte sehen völlig plausibel aus, das ist ein Treffer.
     
  17. tomasm

    tomasm Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.05.10
    Beiträge:
    525
    UPS ..... Hab ich gar nicht drauf geachtet, meine Schrift auf dem iPhone ist auch so klein..... Sorry!!
     
  18. Thabeus

    Thabeus Gala

    Dabei seit:
    07.01.11
    Beiträge:
    50
    Jipiiieee :) danke alles da wie es sich gehört :) so und nun nie wieder die Festplatte anstöpseln ausser zur Datensicherung :)
     
  19. doc_holleday

    doc_holleday Maschanzker

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    6.726
    Und vielleicht mal eine Kopie der Daten, die dir wichtig sind auf einem zweiten Datenträger anlegen.

    (es klang zumindest für mich so, als wären die besagten Kinderbilder _nur_ auf dieser Platte vorhanden)
     

Diese Seite empfehlen