1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP wird älter , macht sich Apple Care nun bezahlt ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DockZock, 08.06.07.

  1. DockZock

    DockZock Macoun

    Dabei seit:
    03.01.06
    Beiträge:
    120
    Aloha Freunde

    Die sache ist die nach nun bald 14 monaten benutzung zeigt mein baby schon langsam altersschwächen. Ich hätte n paar fälle an meinem Mac die nicht mehr so toll sind und wollte eure meinung wissen ob mein 3 jahre Apple care plan das bezahlen würde:

    - Das Display wird langsam dunkler ( es ist nicht extrem aber nummal nicht mehr so brilliant weiß wie damals )
    - Der Akku fängt an zu streiken ( nur noch ne stunde laufzeit hat 360 zyklen auffem buckel also decken die das glaub ich nicht )
    - Die isolierung am Power Kabel bzw an der MagSafe Adapter stelle ist geschmolzen ( musste ich selber mit isoband reparieren )
    - Das dingen wir wärmer als normal ( so um die 80 grad unter vollast )
    - Das schanier von Display wird lockerer , sprich das display kippt sehr leicht nach hinten /vor wenn das laptop bewegt wird )
    - Das gehäuse zeigt leichte dellen ( vorallem über dem display ausklapp knopf )

    Das sind in etwa meine mängel die ich an meinem MBP habe und die große frage ist nun : was wird repaiert / ersetzt für gratis :p
     
  2. Hotdogge

    Hotdogge Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.08.04
    Beiträge:
    129
    Hi,

    der Akku ist ein Verschleißartikel und somit musst du dir einen neuen kaufen, wenn du "mehr Power" brauchst. Die Leichten Dellen des Gehäuses sind vermutlich durch dich entstanden und somit auch kein Gegenstand der AppleCare. Das Scharnier, die Hintergrundbeleuchtung und den verschmutzen Lüfter kann ein netter Apple-Reperaturservice sicherlich wieder reparieren bzw. säubern.
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Eindeutig Garantiefall bzw. fuer AppleCare.

    Mein Netzteil (mit MagSafe) hat kurz vor Ende des ersten Jahres zwr nicht den Geist aufgegeben, aber ca. 1 cm vor dem MagSafe eine komische Delle entwickelt, als ob sich die Kabel innen verdrillt haette ... Anruf bei Applecare, Sachverhalt beschrieben, gefragt, ob ich das gefahrlos weiterbenutzen koenne, der freundliche Mensch vom Callcenter in Irland hat mir sofort ein neues Netzteil angewiesen, zwei Tage spaeter war's hier, mit Schein zur kostenlosen Ruecksendung des alten Netzteils.

    Ueberhaupt habe ich mit dem Apple-Garanteservice gute Erfahrungen gemacht: Inzwischen insgesamt 1 Netzteil, 1 Mighty Mouse und eine neue Batterie (die alte war ploetzlich 5mm dicker :oops:) bekommen ... die Batterie war einen Tag nach meinem Anruf hier! Hat mich immer nur einen Anruf gekostet und natuerlich eine akribische Beschreibung der Macken.
     
  4. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    OT @ Bonobo: Sah das etwa so:

    [​IMG]

    aus?
     
  5. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Uiuiui, nee, nicht ganz so.

    War halt ne Beule bzw. ein Knick ungefaehr dort, wo bei Deinem Bild dieser Kneifer ist zum Zusammenklemmen des Kabels. Fast jeden Tag einmal ab- und einmal wieder aufgerollt, und das fast ein Jahr lang ... da kann ich mir schon vorstellen, dass mit den Kabeladern was geschieht.

    Wenn Dein Netztteil noch innerhalb des ersten Jahres ist oder wenn Du Applecare hast, dann wuerde ich mal anrufen und diese "Spirale" beschreiben, ob sie sich wegmassieren laesst oder nicht etc., und dann wuerde ich den Menschen am Telefon freundlich fragen, ob er Dir empfehlen kann, das Teil weiter zu benutzen, ob er Dir zusichern kann, dass es da zu keinem Kabelbruch kommen und das Geraet abfackeln kann.

    Aber Vorsicht: Ich bin kein Hardwarespezialist, nur ein Endverbraucher ;)
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Ja, ich glaube ich bin auch ein HeavyUser was Ladegerät und Akkubetrieb angeht. Ich habe weniger als neun Monaten auch schon mehr als 200 Ladezyklen produziert. Na dann werde ich mal anrufen weil schön ist was anderes.

    Wie sieht denn jetzt dein neues Kabel aus? Wurden die irgendwie verbessert das das jetzt nicht mehr passiert?
     
  7. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Die Manschette am Magnetstecker ist bissl laenger, und (aber da bin ich mir nicht ganz sicher) ich glaube, das Kabel ist ganz bissl dicker. Ob's was hilft ...
     

Diese Seite empfehlen