1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Unibody Lüftersurren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von avoCADo, 02.10.09.

  1. avoCADo

    avoCADo Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.05.07
    Beiträge:
    102
    Hallo. Der Lüfter (der linke) meines MBP macht neuerdings einen saumässigen Lärm. Nicht weil er hochdreht wie verrückt. Nein, er röhrt auch in normaler Geschwindigkeit, das es einem an den Nerven zerrt.
    Es ist ziemlich eigenartig. Ich habe dann mal das Gehäuse aufgemacht und den Lüfter demontiert. Hab nichts gesehen ausser ein wenig staub, aber nichts was der rede wert ist. Habe dann das MBP wieder zusammengesetzt und da war 2 tage ruhe. Keine Ahnung warum aber jetzt röhrt das Mist ding wieder wie vorher. Warum nur?

    Als ich das Laptop geöffnet habe, war alles fest verschraubt, es kann also nicht an irgendwelchen Vibrationsübertragungen liegen. oder doch?

    Als letzte Idee sehe ich den Lüfter auszuwechseln. aber das ding kostet ein vermögen auf iFixit. Gibt es noch andere Bezugsquellen? Natürlich ist die Garantie letzten monat abgelaufen.

    Hat sonst noch jemand ne Idee woran es liegen könnte? das Geräusch raubt mir wirklich den letzten nerv.

    danke für alle tips. Wie gesagt, es handelt sich um ein Unibody mbp 15" der ersten Generation
     
  2. Reemo

    Reemo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    957
    Lagerschaden am Lüfter
    Garantie hast du wohl nicht mehr, dann bleibt dir nichts anderes als einen neuen Lüfter zu kaufen und einzubauen.
     
  3. avoCADo

    avoCADo Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    25.05.07
    Beiträge:
    102
  4. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ich würd Apple anrufen und versuchen da noch Kulanzregelung zu bekommen. Das ist ein relativ weit verbreitetes Problem bei den ersten Generationen gewesen.
     
  5. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Lüfter nochmal ausbauen. Dann den Lüfter demontieren. Lüfterradachse reinigen, und etwas Ballistol o. Feinmechaniköl hineinträufeln. Wieder zusammenbauen und freuen. So habe ich einen fast nicgt mehr beweglichen MBP Lüfter wieder fit bekommen. Leider verbaut Apple immer noch Lüfter der gleichen Firma wie schon beim allerersten MBP von 2004. Mein verdacht ist das die minderwertiges Öl verwenden, das mit der Zeit immer mehr Verharzt und allerlei Dinge auslösen kann. Angefangen von Geräuschen bis hin zum Festfressen des Lüfterrades.

    LG
     

Diese Seite empfehlen