1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Unibody: 2,4 GHz, 256 MB Grafikspeicher ODER 2,66 GHz, 512 MB Grafikspeicher?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von razzmatazz, 24.04.09.

  1. razzmatazz

    razzmatazz Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    80
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt eine halbe Stunde nach entsprechenden Benchmarks gesucht, kann aber rein gar nichts finden. Ich kenne aber auch nicht die typischen Benchmark-Seiten.

    Nachdem ich mir bei der Festplatte nach Beratung in einem anderen Thread (Danke! ;) ) sicher bin, die 320 GB 7.200 rpm zu wählen, bin ich nun doch etwas unsicher, welche Prozessor-/Graka-Ausstattung es werden soll.
    Bei 4 GB RAM bin ich mir sicher.

    Die Grafikleistung ist für mich eigentlich weniger relevant. Aber was kann ich mir von dem schnelleren Prozessor erwarten?

    Einsatzgebiet iLife, iWork, normale Office-Sachen aber auch unter einer Parallels 4.0-Installation ein Windows XP. Und gerade das lässt mich überhaupt darüber nachdenken, ob ich mehr Leistung brauche, denn das lahmt beim Starten von Windows-Programmen und sogar beim Durchsuchen der Festplatte mit dem Explorer schon ziemlich.

    Habt Ihr da Erfahrungen, Einschätzungen oder kennt Ihr sogar Benchmarks (2,4 GHz vs. 2,66 GHz)?
    Vielen Dank!
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.549
    Bitte nutze das Forum "Kaufberatung", um Dich hier beraten zu lassen, genau dafür wurde der Forenbereich nämlich geschaffen. Deinen Thread habe ich dorthin verschoben.
     
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    da du ja sagst, du brauchst keine hohe grafikleistung reicht die kleinere variante. stattdessen solltest du ausreichend ram einbauen. das hilft dir mehr.
     
  4. razzmatazz

    razzmatazz Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    80
    Alles klar, danke!

    @rc4370: Ja genau, mit 4 GB RAM plane ich ohnehin.
    Aber bringt der Prozessor nicht auch im normalen Betrieb einiges? Nicht nur wegen der Taktrate, sondern auch wegen dem doppelten L2 Cache von 6 statt 3 MB?
     
    #4 razzmatazz, 24.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.09
  5. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    ganz ehrlich für die Anwendungen die du damit vor hast reicht das kleine alle mal.(2.4 Ghz)
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    schliesse mich mucke an. die höhere leistung rechtfertigt den höheren preis in deinem fall nicht.

    mfg
    ralf
     
    _lio_ gefällt das.
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
  8. razzmatazz

    razzmatazz Pferdeapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    80
    Danke für den Link. Aber irgendwie findet man dort eigentlich so gut wie keine Angaben zum Prozessortyp. Oder zu anderen Komponenten. Die Scores sagen also nicht viel aus.
    Gibt es denn nirgends einen Benchmark, der entweder ein aktuelles 2,4 GHz und ein aktuelles 2,66 GHz MBP oder einfach die beiden Prozessoren vergleicht? Ich finde einfach nichts.

    Ich weiß, dass der Aufpreis irrational ist. Aber wie gesagt, für das lahme Parallels kann ich schon mehr Power brauchen. Falls sich das dann auch so auswirkt. Irgendwas muss es ja bringen. Auch im Normalgebrauch. Höhere Taktrate, doppelter L2 Cache, doppelter Grafikspeicher, dazu evtl. schneller drehende Festplatte... das kann doch nicht einfach nur verpuffen.
     

Diese Seite empfehlen