1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP und SanDisk Express Card Adapter für SD

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kwoth, 03.01.09.

  1. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Moin,

    nutzt jemand den Kartenleser von SanDisk in seinem MacBook Pro? Ist das Ding empfehlenswert?

    [​IMG]

    Kostet 22€ bei Amazon und wirkt ganz interessant. Müsste ich meinen komischen USB-Cardreader nicht immer aus der Schublade holen...

    Gruß
    Kwoth
     
  2. ElFloerno

    ElFloerno Carola

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    112
    Das würde mich auch brennend interessieren!
    Will mir auch so einen Reader holen. Hab so einen bei ebay in günstig gefunden:

    *********************/Expresscard-34-Speicherkarten-Kartenleser-SD-XD-TF-MS_W0QQitemZ270325201302QQcmdZViewItemQQptZPCMCIA_Cards?hash=item270325201302&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

    Ist halt die Frage ob der etwas taugt. Beim Sandisk hätte ich eigentlich keine großen Bedenken.

    EDIT: Darf man nicht auf ebay verllinken?
    Naja musst bei ebay nacht expresscard kartenleser suchen
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Direkte Links zu eBay sind hier bei AT verboten. Deshalb sollte man einfach immer die Artikelnummer posten: "270325201302" ... über Sinn und Unsinn hiervon sollten wir nicht reden. ;)

    Ich persönlich halte nichts von einem solchen Modell. Die Chance da rund 10€ für Elektronikschrott ausgegeben zu haben scheint mir recht hoch. Dann doch lieber 12€ mehr drauflegen und Markenware bei Amazon bestellen - die ja dann auch kostenlos verschickt werden würde.

    Ganz entschlossen habe ich mich noch nicht, aber ich glaube schon, dass ich in den nächsten Tagen die Karte bei Amazon bestellen werde.
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Konnte nicht warten und habe die Karte bestellt.

    Hier nochmal ein Review, was ich zuvor gefunden hatte:
    http://theory.isthereason.com/?p=2244

    Dürfte Dienstag bei mir sein die Expresscard - dann werde ich kurz berichten.
     
  5. volante

    volante Erdapfel

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    3
    Sonnet 21-in-1 Multimedia Memory Card ExpressCard/34

    Ich habe meinen Card Reader leider erst seit zwei Monaten. Perfektes Handling, hätte ich schon früher kaufen sollen.

    Ich habe mich für:
    Sonnet 21-in-1 Multimedia Memory Card Reader & Writer ExpressCard/34
    entschieden.

    Liest am meisten unterschiedliche Kartenformate.
     
  6. ElFloerno

    ElFloerno Carola

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    112
    Hab mir nun doch auch den Sandisk Reader bei Amazon bestellt. Gestern kam er auch schon an, nur hab ich ein eigenartiges Problem damit.
    Wenn ich ihn ins MBP steck und dann zuklappe und wieder aufklappe oder das MBP neustarte, wacht es nicht mehr auf bzw. startet es nicht mehr sondern gibt nur in 2-3 Sekunden Abständen ein ziemlich lautes Tuten von sich. Sonst passiert nichts.

    Hab jetzt schon geguckt, ob ich irgendwelche Treiber hätte installieren müssen, aber ich konnte auf der Sandisk-Seite nichts finden und der Reader funktioniert ja so auch normal.
    Oder darf man den Reader nicht im Slot lassen, wenn man neustartet? :eek:
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also beim Aufwachen aus dem Ruhezustand hatte ich bis jetzt keine Probleme. Ob es bei einem Neustart anders aussieht habe ich gerade mal getestet - mein MacBook Pro lief jetzt mal wieder einigen Wochen ohne Reboot durch. Aber auch hier: Keine Probleme.

    Habe die Karte nach Lieferung reingesteckt und nun steckt diese halt im MBP.

    Die Geschwindigkeit beim Lesen ist nach momentaner, völlig unfundierter Meinung sehr gut.

    Insgesamt find ich die Lösung wirklich gut. Die Karte steckt komplett im MBP drin, man muss sie eigentlich nie wieder rausholen und hat so einen flotten Kartenleser integriert. Nun fällt das lästige Cardreader aus Schublade holen und per USB-Kabel verbinden weg.
    Das waren mir die 20€ dann auch wert...
     

Diese Seite empfehlen