1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP treiber probleme unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von KungfuX, 14.01.07.

  1. KungfuX

    KungfuX Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    260
    ich habe mir gestern auch mal bootcamp installiert. auf einem MBP 2,16 DCore und ich habe nur probleme! :-c

    ich habe die mac Treiber CD gebrannt wie in der anleitung vorgegeben und dann nach der XP installation ausgeführt.

    sämtliche MAC Treiber sind bei der installation durch den Windows-Logo-Test gefallen. ( oder wie sich das schimpft...) also habe ich immer schön auf installation fortsetzen gedrückt und weiter installiert o_O ... ein zurück gab es ja nicht.
    nach dem ungefähr 6. treiber der sich beschwert hatte gab es einen "Blue Screen of Death" :mad: und Windows startete NEU. seitdem geht so garnichts :eek: da das trackpad und die tastatur keine treiber haben habe ich eine externe maus angeschlossen die nach dem 5. neustart endlich erkannt wurde. ( logitech! )

    bis auf den grafiktreiber und dem sound geht eigentlich keine andere komponente. kein wLan oder netzwerk, trackpad oder tastatur u.s.w

    auch die nachträgliche installation mit dem gerätemanager von XP funktioniert nicht mit der MAC Treiber-CD. da diese CD ein komplettes programm ist und die treiber leider nicht einzeln auf der CD liegen .....

    bei der nochmaligen installation der treiber mit dem programm auf der MAC Treiber-CD, kommen genau zwei fehler nacheinander die alles beenden...
    1. es kommt eine fehlermeldung nachdem das programm die installation der Apple-Built-in iSight- wegen einem schwerwiegenden fehler bei der installation abbrechen muss! und drauf folgt dann unweigerlich

    2. ein kompletter absturz des treiber-programms mit der aussagekräftigen fehlermeldung

    Fehler-1603 !! der wahnsinn hat einen namen... :x


    WAS KANN ICH TUEN ? ODER WIE HABT IHR XP AUF EINEM MBP INSTALLIERT ?

    1. sollte ich die Treiber-CD nochmals brennen?
    2. bekommt IHR bei den treibern auch immer eine meldung des LOGO TESTS ?
    3. bekomme ich die treiber auch einzeln runter geladen ?

    ich danke euch ...
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Das gleiche Problem hatte ich auch gestern bei der Installation bei einer Bekannten (gleicher Rechner). Zuerst hatte ich die Platte FAT32 formatiert. Nix ging mit Maus und Keyboard. Dann habe ich Die Platte noch la neu partitioniert und mit NTFS formatiert, und zwar nicht die schnelle Methode. Es kam zwar wieder zum Bluescreen aber danach ging es. Ich glaub zwar nicht dass es an der Formatierung liegt, aber probier es einfach.Ich vermute dass die Apple Treiber dran schuld sind. Hat du denn auch die Version für das MacBookPro runtergeladen? Du kannst übrigens die Treiber unter BootCamp auch einzeln extrahieren und dann Brennen.

    Gruss Schomo
     
  3. KungfuX

    KungfuX Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    260
    hallo SCHOMO

    danke für die antwort. ja das mit der formatierung ist mir auch schon in den kopf gekommen. geht wohl kein weg dran vorbei es nochmals neu zu installieren. obwohl ich es mir auch nicht erklären kann warum das was ändern sollte ...

    ich habe die aktuelle BootCamp version runtergeladen - version 1.1.2 Beta.

    das mit dem extrahieren habe ich allerdings nicht gefunden. ich kann mir zwar die "Drivers" auch auf dem schreibtisch sichern lassen nur ist es trotzdem eine EXE ? o_O

    trotzdem erstmal danke
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Aha also geht das doch nicht einzeln. Ich hatte nur die Option gesehen und net ausprobiert. Sorry. Ich hoffe du kriegst es hin. Ist halt noch eine Betaversion.

    Gruss Schomo
     
  5. KungfuX

    KungfuX Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    260
    lösung

    um das thema zum abschluss zu bringen ist hier die lösung:

    - Ich habe die festplatte von FAT32 auf NTFS formatiert und es funktioniert wohl!
    warum es unter FAT32 nicht funktioniert, konnte mir leider kein WIN informatiker in der UNI erklären ....

    Ich habe auch in erfahrung gebracht das es bei den MBP häufiger probleme mit der neusten Bootcamp Version 1.1.2 geben soll. man sollte als MBP benutzer lieber mit der vorgänger version arbeiten. Ich habe trotzdem mit der aktuellen version gearbeitet.

    Zu windows:
    der grafiktreiber jagt bei jedem spiel meinen lüfter zum maximum !! o_O :eek: das kann mit der zeit doch etwas nerven, da sich die geschwindigkeit des lüfters stufenlos reguliert kommt es bei einer umdrehungszahl zu nervenden vibrationen, und damit verbunden zu einem kurzzeitigen starken surren...

    leider habe ich immer noch nicht einen neueren treiber für die ATI 1600 finden können. ATI.DE stellt diesen irgendwie nicht zum download für die apple produkte bereit... wahrscheinlich wir er das problem mit dem lüfter auch nicht bekämpfen aber die schwache performanz vielleicht verbessern.


    wenn in diesem bereich jemand schlauer sein sollte dann bitte mal melden bei mir.

    gruß , kungfux
     
  6. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Na dann war meine Intuition ja doch richtig. Fein...würde mich aber trotzdem weiterhin interessieren, was der tiefe Grund sein kann.

    Gruss Schomo
     

Diese Seite empfehlen