1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Time Machine Bachup auf LANDISK - wie ??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von macmountain, 16.05.08.

  1. macmountain

    macmountain Erdapfel

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    4
    Ich habe in meinem Netzwerk eine Lan-Disk, die ich im Finder auch bei Freigaben sehe. Die darauf liegenden Ordner werden mir auf dem Schreibtisch als verbundene Laufwerke angezeigt.
    Dort soll Time Machine seine Sicherungen ablegen ABER:
    In Time Machine werden mir keine Volumes als Zielort angezeigt.

    Hat jemand so eine Konfiguration erfolgreich eingerichtet??

    VG Ulli
     
  2. Richi0038

    Richi0038 Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.03.08
    Beiträge:
    570
    Hast du schonmal gegooglet ?!

    Ich glaube ich habe da mal so was gefunden, womit man das irgendwie Freischalten kann. So dass alle Laufwerke bei Time Machine angezeigt werden.
     
  3. macmountain

    macmountain Erdapfel

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    4
    Jawoll, genau das wars. Ich hatte nur die falschen Stichworte gegoogelt.
    So funktionierts:
    ... ein Tipp im Forum von MacRumors: Man rufe im Programme-Ordner unter Dienstprogramme das Terminal auf, gebe dort die Zeile defaults write com.apple.systempreferences TMShowUnsupportedNetworkVolumes 1 ein und bestätige mit der Eingabetaste. Der Befehl verändert die Systemeinstellungen so, dass Time Machine auch "nicht unterstützte Netzwerklaufwerke" anzeigt.

    VG Ulli
     
  4. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    76
    Würde das auch folgendermaßen funktionieren:

    Externe Festplatte hängt am Mac Mini - Mac Mini hängt über W-Lan an der Airport Express Base station#

    MacBook macht Time Machine Backup über W-Lan auf der am MacMini angeschlossenen externen Platte?

    Bye Marcel
     

Diese Seite empfehlen