1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Tastatur funktioniert nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Macbooker, 19.06.09.

  1. Macbooker

    Macbooker Empire

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    87
    Hey ich bräuchte mal dringend eure Hilfe.

    Seit den letzten Updates und dem damit verbundenen Neustart geht die interne Tastatur meines MBP 5,1 nicht mehr! Wobei ich nicht glaube, dass es an den Updates liegt bzw. lag. Ich schreibe dies jetzt hier mit einer externen Tastatur am MBP über USB. Die interne Tastatur funktioniert nicht mehr bzw. nur noch sporadisch einzelne Tasten, die dann allerdings nicht denen entsprechen, die sie eigentlich sein sollten - sprich z.B. bei einem "i" oder so kommt irgend ein komisches Zeichen, aber viele Tasten funktionieren auch überhaupt nicht mehr.


    Folgendes habe ich schon versucht:

    - SMC Reset
    - Neustart
    - Rechte repariert (auch über die LEO DVD)
    - 10.5.7 Combo Update nochmal drüber gehauen
    - Neuen Benutzer angelegt / Benutzer gewechselt

    Hat alles nichts gebracht - PRAM Reset geht weder mit der internen noch mit der angeschlossenen externen Tastatur !?

    Bin mit meinem Latein am Ende und würde mich über über Hilfe wirklich sehr freuen.

    Vielen Dank

    Macbooker
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Und du bist auch wirklich gemäss Anleitung vorgegangen: alt+Apfel+P+R beim Start gedrückt halten, bis der Startgong dreimal ertönt ist?

    Dann versuche es einmal mit der Firmware Restoration-CD: Bei Apple gibt's einen Downloadlink. Dort drin sind dann die Daten und eine Anleitung, wie du die CD brennen musst und davon booten kannst. Achte jedoch darauf, dass es die neueste Version ist und sie mit deinem Intel-Mac funktioniert.
     
  3. Macbooker

    Macbooker Empire

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    87
    Hallo,

    thx für den Hinweis. Ja, den PRAM Reset habe ich schon richtig gemacht - habe den schon einige Male gemacht in den Jahren, wo ich jetzt mit Macs arbeite, aber wenn ich ihn jetzt machen will bootet der Mac ganz normal so als ob ich nichts drücken würde.

    Wenn jemand sonst noch nen Tipp hat bitte melden - das mit der Firmware CD muss ich wohl mal probieren...
     
  4. Macbooker

    Macbooker Empire

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    87
    Ehrlich gesagt finde ich keine Firmware Restauration CD für mein MBP 5,1 - wäre nett wenn mir da jemand einen Link zu geben könnte sofern vorhanden.

    Was übrigens sehr komisch ist, ist dass die Tasten für Bildschirmhelligkeit und Tastaturbeleuchtung, sowie die für die Lautstärke und Backspace ganz normal funktionieren.

    Wenn ich aber auf das 'b' drücke z.B. geht der Cursor nur eine Stell nach links, statt ein b zu schreiben, so als ob die Belegung der Tasten falsch wäre - allerdings gibt es auch jede Menge Tasten, die absolut gar nicht funktionieren. Bitte helft mir, wenn ihr könnt - bin echt ratlos inzwischen.


    Danke
     
    #4 Macbooker, 19.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.09
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Mist, du hast Recht. Es gibt (noch) keine für dein MBP!
     
  6. MacGuyver

    MacGuyver Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.06.09
    Beiträge:
    10
    Ich denke nicht das deine firmware schuld ist, sondern eher kexte kaputt sind. Manchmal hilft das Reparieren der Rechte, meist aber nur eine Neuinstallation. Ein ähnliches Problem hatten manche, nachdem sie versucht hatten den USB Port zu patchen, damit der Jailbreak wieder geht.


    Gruß
     
  7. Macbooker

    Macbooker Empire

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    87
    Das hatte ich oben vergessen anzugeben --> habe LEO schon neu installiert und anschließend von einem Time Machine Backup die Daten wieder draufgespielt.

    Hat nichts gebracht...
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Vllt. hat die Time Machine ja fehlerhafte Kexts wiederhergestellt.
     
  9. Macbooker

    Macbooker Empire

    Dabei seit:
    22.06.06
    Beiträge:
    87
    Leider nein. Habe gerade nochmal Leo komplett neu installiert ohne was mit Time Machine zu machen und der Fehler ist immernoch vorhanden. Wenn keiner mehr ne Idee hat was ich tun könnte, werde ich mich wohl oder übel damit mal an Apple wenden müssen...
     

Diese Seite empfehlen