1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP - sporadisches Knacken? Fall für den Support?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Peter/Peet, 02.08.08.

  1. Peter/Peet

    Peter/Peet Empire

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    89
    Hallo zusammen,

    ich schreibe, da ich gerade eine DVD geschaut habe und wieder feststellen musste, dass mein MBP (Penryn) auf meinem Lautsprechersystem ab und zu richtig böse Knack-/Ploppgeräusche raushaut.

    Ich habe gerade nach Suche im Netz und Forum schon Hinweise gefunden, dass der Soundchip wohl versucht Strom zu sparen und dadurch wohl diese Geräusche entstehen.

    Wobei mir nicht klar ist, warum das während der DVD-Widergabe passiert. Kann man DVD-Player so einstellen, dass er Verdunkeln und Bildschrimschoner unterdrückt wenn ich im Fenster gucke?

    Weiß jemand von Euch, ob es dazu generell einen Patch oder Hack gibt und ob alle aktuellen MBP davon betroffen sind? (=> ein Fall für den Support??)

    LG und schönen Abend noch, Peter.
     
  2. Peter/Peet

    Peter/Peet Empire

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    89
    Ich muss jetzt noch eine Ergänzung schreiben, was mich gerade nämlich echt verwundert ist, dass ich unter Windows das gleiche Problem habe. Da hatte ich gerade beim Spielen auch zwei Mal solch ein Knacken. Schickt der Windows-Treiber das Sound-System auch in den Ruhezustand? :mad:

    Habe jetzt unter OS X auch mal experimentiert mit Strom dran/ab, WLAN+BT*etc aus/an und anderer Software: macht keinen Unterschied. Das knacken kommt auch manchmal wenn ich z.B ITunes laufen habe. Ich kann das leider nicht direkt reproduzieren, gerade bei einem spannenden Film erschreckt man sich da richtig. :-c

    o_O Und am Ende liegt es dann wahrscheinlich daran, wenn in der Küche der Kühlschrank angeht oder sowas. Werd mir morgen erstmal ein anderes Soundsystem ausleihen von einem Freund.
     
  3. Peter/Peet

    Peter/Peet Empire

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    89
    Also ich habe jetzt mit unterschiedlichen Kopfhörern ausprobiert, da knackt es nicht. Ist am häufigsten wenn ich DVD-Player benutze. Kann das mit der Software zu tun haben? Das da ein bestimmtes Format diese Knacker erzeugt? Hat sonst noch jemand solch ein Problem?

    LG.
     
  4. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    servus

    bei mir tritt das knacken auch auf aber halt nur wenn der soundchip sich an- bzw. ausschaltet und dann auch nur ganz leise dass es eigtl. kaum stört. mit kopfhörer oder externen boxen passiert es aber nicht nur wenn ich die integrierten boxen nutze. während der dvd oder itunes wiedergabe darf das eigtl. nicht sein. unter win ists bei mir aber auch manchmal so dass er einfach so leise knackt aber des win funzt bei mir eh ned ordentlich und schmiert manchmal ganz böse ab...naja...

    greetz iMack
     
  5. Peter/Peet

    Peter/Peet Empire

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    89
    Hm? Also ich habe jetzt bei mir alle Kabelverbindungen gründlich gereinigt und benutze mein Netzteil jetzt mit Erdung (also mit dem Verlängerungsteil). Seitdem ich das gemacht habe hatte ich keine Probleme mehr. Für mich hat sich das somit vorerst gelöst. Vielleicht ist zwischendurch einfach die Verbindung zum Soundsystem gestört gewesen. Ein Knacken beim abschalten des Soundchips kann ich nicht wahrnehmen. Wenn ich mit den IPod-Kopfhöhrern höre merkt man nur, dass nach einigen Sekunden das leichte Hintergundrauschen aufhört, dass wird dann sein wenn der Chip schlafen geht.

    Trotzdem Danke für Deine Erfahrung. LG.
     

Diese Seite empfehlen