1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP: Probleme mit Firewire

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von oscarsix, 03.10.07.

  1. oscarsix

    oscarsix Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    7
    Hallo Freunde,

    Ich habe ein Problem welches it schon seit eine Woche quält.

    Ich verwende für meinen MBP eine Saffire LE Soundkarte und eine externe MyBook Pro Platte.
    Die MyBook Platte hatte ich immer über Firewire 800 angeschlossen.
    Die Soundkate war über Firewire 400.

    Leider funktioniert seit etwa einer Woche Firewire nur sehr sehr selten.

    (Beide Geräte werden extern mit Strom versorgt)

    In der Konsole bekomme ich alle 3 Minuten folgende Meldungen:

    Oct 3 19:52:09 mbp kernel[0]: FireWire (OHCI) TI ID 8025 built-in: no valid selfIDs for more than 3 minutes after bus reset.
    Oct 3 19:55:21 mbp kernel[0]: FireWire (OHCI) TI ID 8025 built-in: no valid selfIDs for more than 3 minutes after bus reset.
    Oct 3 19:58:33 mbp kernel[0]: FireWire (OHCI) TI ID 8025 built-in: no valid selfIDs for more than 3 minutes after bus reset.

    Was habe ich schon ausprobiert:
    -Ich habe das MBP stromlos gemacht(Netz+Batterie raus für ca 30Minuten) gemacht. Dannach funktioniert Firewire kurze Zeit. Nach einem Neustart oder Hibernate funktioniert es dann wieder nicht.

    Ich bin echt schon am Verzweifeln.

    Kann mir vielleicht jemand Tips geben oder helfen ?

    Danke im Voraus
    lg
    Oscar
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Von Apple gibt es hier eine Anleitung: Klick

    Aber sie liest sich im Prinzip so wie das, was Du gemacht hast…

    Welche OSX - bzw. Firewire- Version hast Du?
    Gibt es ein Ereigniss, welches Du mit dem Problem in Verbindung bringen kannst?
    Was hast Du sonst noch unternommen (Test unter anderem User, PMU Reset usw.) ?

    Gruss
     
  3. oscarsix

    oscarsix Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    7
    hallo,

    ich habe es schon als andere User probiert.
    Ebenso OSX neu installiert (USB Festplatte)

    Ich glaube es ist ein Garantiefall :(
    Möchte das mbp aber nicht für 4 wochen abgeben müssen :(

    lg
     
  4. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Kommt darauf an, wo Du wohnst, oder besser: wo Du es abgibst und ob Du bereit bist, etwas Geld für eine "bevorzugte Reperatur" auszugeben.
    In Berlin z.B. geht man zu CARD Services, zahlt 40 € (glaube ich) für eine "Schnell-Diagnose", (ansonsten wartet man halt auf die Diagnose einen Tag) und bei fälligem neuen Logicboard eine "Anzahlung", die man erstattet bekommt. Dann nimmt man das MBP wieder mit, wartet auf einen Anruf, dass das Logicboard eingetroffen ist, gibt das MBP ab und die Reparatur wird innerhalb von einem höchstens zwei Tagen erledigt…

    Es muss nicht immer Gravis sein :p
     

Diese Seite empfehlen