1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP MacOSX Installationsprogramm erkennt Festplatte nicht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kaeff, 09.08.07.

  1. kaeff

    kaeff Granny Smith

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    12
    Hi,

    aufgrund heftiger Performanceprobleme wurde mein MacOS unbenutzbar, weswegen mir nichts anderes überblieb, als unter (dem per BootCamp installierten) WinXP die MacOS Partition zu löschen und eine leere, unformatierte (HTF+ kann WinXP nicht formatieren) für eine MacOS Neuinstallation zu erstellen.

    Allerdings habe ich nun das Problem, dass wenn ich von der Installations DVD starte, meine Festplatte nicht erkannt wird - Weder die unformatierte Partition, noch die WinXP-Partition. Nicht im eigentlich Installationsprogramm, nicht im Festplatten-Dienstprogramm, nicht bei den Starvolumes.

    Was kann man da machen? An der Hardware scheints ja nicht zu liegen, Windows XP läuft prima.

    Eine externe USB-NTFS-Festplatte wird übrigens erkannt.
     
  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Wie kann man bitte eine Festplatte im "unformatierten Format" formatieren??

    Starte das Festplattendienstprogramm von Deiner Installations-DVD und formatiere die Partition in HFS+ (journaled). Dann sollte es klappen.
     

Diese Seite empfehlen