1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP- Leisen Fiepen im Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von maarten, 25.02.08.

  1. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Hidiho,

    wenn ich mit meinen Kopfhöreren (oder auch anderen) am Gerät sitze, habe ich, sobald ich Musik anmache und auf Pause gehe ein leises, abwechslungsreiches Fiepen im OHr. Nach ca 5 - 10 Sekunden geht es weg, klingt so als ob die ganze Soundkarte dann abgeschaltet wird..
    Kenn das jemand?

    Gruß,
    Martin
     
  2. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Du hast einen Tinnitus... :cool:
     
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    oO
    Ich hab das auch, jedoch nur unter Windows mit Parallels...
    Aber ein leichtes Rauschen in den Ohren habe ich immer..
    Tja irgendwo muss man als DJ wohl Abstriche machen. :D
     
  4. Gr@vity

    Gr@vity Jonagold

    Dabei seit:
    10.06.06
    Beiträge:
    18
    Das MBP hat in der Tat einen relativ bescheidenen Audio-Ausgang.

    Wenn ich meinen hochwertigen Kopfhörer (Denon AH-D5000) anschließe, höre ich auch Rauschen, Fiepen und Störgeräusche. Aber normalerweise höre ich mit dem Kopfhörer an einem externen Kopfhörerverstärker, der mittels USB am MBP angeschlossen ist. Die Digital-Analog-Wandelung und das eigentliche Verstärken dieses Signals geschieht dann alles im Kopfhörerverstärker.


    Bei hochohmigen Kopfhörern sollte aber kein Rauschen und keine Störgeräusche am Klinkenanschluss des MBP hörbar sein.
     
  5. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    naja..
    ich habe einen sennheiser HD 25..
    unter mac os x höre ich ja auch nichts..
    aber trotzdem manchmal extrem nervig..
     
  6. Namoo

    Namoo Gast

    also ich sag mal so...
    ein gewisses Magnetfeldrauschen ist nicht unüblich bei soziemlich jeden computer, sowohl unter windows als auch bei mac ;)

    Meist hilft da auch ein Externes wie bei Laptops nicht soviel, da noch genug Technik in dem Rechner selbst ist (siehe Festplatten etc.) die ein ausreichend starkes Netzrauschen hat, um Störgeräusche zu verursachen.

    Bin selbst DJ und das Problem bekommt man nur mit Digitalen Filtern und teils sogar mit recht guten Feedbackunterdrückern die bei Rückkopplungen von Mikros genommen werden.

    Dumm gelaufen...
     
  7. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    Ich auch!!!

    Ich habe das Rauschen auch festgestellt, jeweils vor allem mit hochwertigen Kopfhörern, die gut abschließen (Sennheiser HD25, Sony MDR-EX 90).

    Das myteriöse dabei ist, wenn ich die Wiedergabe mit iTunes oder sonst einem Programm stoppe, verschwindet das rauschen nach ca. 30sek.

    Wenn ich dann wieder Ton wiedergebe, kommt das Rauschen erneut...

    Hat da jemand eine Idee zur Abhilfe oder weiß, woran das liegt?
     

Diese Seite empfehlen