1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Late 2008 langsam? Neuinstallieren?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von adnix, 30.09.09.

  1. adnix

    adnix Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    259
    Hallo liebe AT´ler,

    ich würde gerne mein Mac Book Pro Late 2008 neu aufsetzen da es teilweise extrem langsam wird bzw für 10-30 sekunden lang auf gar nichts reagiert. Falls das nichts nutzen sollte würde ich es einschicken. Oder meint ihr ich kann mir das Neuinstallieren gleich sparen?

    Wie gehe ich bei einer Neuinstallation am besten vor? Ich will meine Kontakte aus dem Addressbuch, die Fotos aus Aperture, die Musik aus Itunes, meine Mails aus Mail, meine Lesezeichen aus Safari etc gerne irgendwie backupen? aber eben nicht alles da ich hoffe dass, das langsamere Arbeiten meines geliebten Macs darauf zurückzuführen ist, dass es etwas zugemüllt wurde..

    Danke schon mal

    Adnix
     
  2. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Wenn du unbedingt neuinstallieren willst, dann (wenn du Mac OS Leopard hast) legst du die DVD die bei deinem Book mitgeliefert wurde ein, startest deinen mac mit gedrückter "c" taste und wartest bis der Willkommensscreen kommt. Dann wählst du deine Sprache aus und klickst dich durch den Dialog. Wenn der Menupunkt kommt wo du die Festplatte auswählen musst dann klickst du auf die MacOS Platte und wählst in den Optionen (oder "Anpassen" oder "Erweitert" - bin mir nich sicher wie das heisst) "Archivieren und Installieren" aus.

    Damit werden die Systemdateien neu geschrieben, deine Benutzerdaten bleiben unberührt (zur Sicherheit solltest du aber trotzdem ein TM-Backup haben).

    Aber das Neuinstallieren ist die letzte Lösung. Probiere doch mal aus ob du immer noch meinst, dass das Book langsamer ist, wenn du einen neuen Benutzer anlegst und unter diesem Arbeitest. Wenn ja (und davon gehe ich aus), dann liegt es an irgendwelchen Programmen die du installiert hast.

    Wenn ich hier MacMark zitieren darf folgt eine todsichere Selbsthilfe-Methode:

     
  3. adnix

    adnix Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    259
    Hallo,

    vielen Dank für die Tips. Ich werde mal die einfachste Variante - neuer Benutzer - gleich mal ausprobieren! Das langsamer werden des Macs ist keine Einbildung, ein arbeiten damit ist einfach nicht möglich im aktuellen Zustand. (CAD, C4D, Photoshop etc)

    Gruß

    Adnix
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Okay.

    Einfach mal testen. Wenn was schief geht hast du ja noch das hoffentlich aktuelle TM-Backup
     
  5. robster85

    robster85 Jonathan

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    82
    @Adnix: hats funktioniert? Mein Mac ist auch ziemlich lahm (gleiche Modell wie deins). Was bei mir ein Stück geholfen hat sind fehlerhafte Schriftarten zu deaktivieren. Das hat zumindest beim Starten die Wartezeit von 2:30 min auf 1:45 min herabgesetzt. Hat mir aber nicht geholfen dabei, dass mein Programm irre lange brauchen zu starten.
    Also bitte sag mir, obs funktioniert hat, bevor ich einfach irgend welche Dateien aus Systemordnern lösche, von denen ich keine Ahnung habe. Wär echt nett.

    Gruß Rob
     

Diese Seite empfehlen