1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP late 2008 HDD wird nichtmehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von azrael_dw, 22.11.08.

  1. azrael_dw

    azrael_dw Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    7
    Hi Leute, habe ein riesiges Problem mit meinem neuen MBP...

    Habe heute Abend versucht, XP über Bootcamp zu installieren. Hat auch soweit alles geklappt, habe eine Partition erstellt, dann die windows CD eingelegt, installation gestartet... wie bei meinem iMac eben auch. Und nun zu meinem Problem: nach dem kopieren der Windows dateien startet der rechner ja neu und eigentlich sollte dann die installation weitergehn.. das passiert bei mir jedoch nicht, die installation beginnt immer von vorne. dann habe ich die beim neustarten die alt-Taste gedrückt um die partition zum booten auszuwählen. und jetzt kommts: ich kann nur noch die CD als Bootmedium auswählen, weder die windows-Festplatte, noch die OSX Platte werden angezeigt :eek: Daraufhin habe ich versucht mit der Recovery-DVD von leopard das OSX neu zu installieren. leider komme ich gerademal bis zu der auswahl, bei der man die Festplatte auswählen soll.. nur erscheint dort leider keine! Jetzt bin ich "etwas" aufgeschmissen und weiß nichtmehr, was ich tun soll... kann mir jemand nen Tip geben, wie ich wieder an ein funktionierendes Betriebssystem komme? Wäre echt klasse! Ich hab jetzt schon so ein schlechtes gewissen, dass ich mir die Partitionen zerschossen habe...
     
  2. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    das ist auch einem Freund von mir passiert, der versuchte XP SP1 zu installieren obwohl ganz klar im Guide steht dass man SP2 installieren muss. Vermutlich hats dir hierbei die Partitionstabelle zerschossen. Das wiederherzustellen dürfte schwierig werden, ich kanns dir leider nicht sagen.

    aloha,
    Grischa
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du von der DVD das System gestartet hast, dann kannst du das Festplattendienstprogramm aufrufen. Das findest du auch oben in der Menüzeile. Hier solltest du die Festplatte noch einmal partitionieren. Wichtig ist das du das GUID als Partitionstabellen-Shemata auswählst. Danach solltest du wieder OSX installieren können. Aber es sind bei der Vorgehensweise ALLE DATEN WEG.
     
  4. azrael_dw

    azrael_dw Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.04.08
    Beiträge:
    7
    Hey, danke für die Tips! werde das gleich mal versuchen. komischerweise habe ich soagr hinbekommen windows zumalufen zu bekommen, nur das OSX ist eben immernoch weg.. Klar, dass die Daten weg sind, macht aber auch nix, hab das MBP erst seit Mittwoch und noch keine Daten drauf, von daher macht das nicht so viel aus. Schonmal vielen Dank für die Hilfe!!

    Edith ist gerade recht verschlafen vorbeigekommen und hat gemeint, dass es so aussieht, als würde die Installation jetzt wieder funktionieren. Nochmal vielen Dank für die schnelle Hilfe!
     
    #4 azrael_dw, 22.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.08

Diese Seite empfehlen