1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP late 08 stürzt regelmäßig ab

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von lordlennsen, 07.07.09.

  1. lordlennsen

    lordlennsen Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich hoffe, ich habe hier das richtige Forum und ich hoffe, dass das, was ich hier schildere, kein allzu verbreitetes Problem ist und ich den passenden Thread dazu übersehen habe.

    Es geht um Folgendes: Mein MBP late 08 stürzt in letzter Zeit mehr oder weniger regelmäßig ab.
    Zum Notebook - 2.4 GHZ, habe im Februar 4GB Speicher dazu gekauft, sonst alles Standard, MacOS mit allen Updates etc. installiert. Soweit, so gut. Problem besteht übrigens noch nicht soo lange - hängt also wahrscheinlich nicht mit dem Speicher zusammen.

    Das Problem: Beim Arbeiten mit dem Notebook stürzt das Gerät einfach ab. Der Bildschirm wird schwarz, nur am oberen Rand verlaufen noch ein paar bunte Streifen. Es gibt ein Fiepen, manchmal hört es auf, manchmal fiept er unerträglich laut durch bis ich das Gerät ausmache und neustarte.

    Ich habe absolut keine Ahnung, woran es liegen könnte. Temperatur halte ich für unwahrscheinlich, es passiert beim normalen Arbeiten, hat also auch nichts mit Spielen zu tun. Habe Speicher und CPU-Test gemacht, alles in Ordnung. Fehlermeldung habe ich ja auch keine, weil das ganze Gerät abstürzt.

    Wenn mir irgendjemand helfen kann, wäre ich unglaublich dankbar. Das Ganze stört mich unheimlich und um ehrlich zu sein, habe ich auch etwas Angst, dass es sich um etwas Ernstes handeln könnte.

    Habe testweise jetzt mal die stärkere Grafik-CPU angeschaltet, nutze sonst immer die leistungsschwächere - vielleicht hilft es ja bei der Fehlersuche.

    Vielen Dank im Voraus,
    Grüße
    Jens
     
  2. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    Zitat: " habe im Februar 4GB Speicher dazu gekauft"

    du hast dir die antowrt leider schon selber gegeben

    die alu macbooks (pros) sind sehr sehr wählerisch beim ram

    evtl. mal ram umtauschen
    oder eben originalen von apple kaufen, wenn du dir das leisten kannst
     
    #2 Meinster, 07.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.09
  3. lordlennsen

    lordlennsen Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.

    Daran habe ich auch schon gedacht, ABER: Nachdem ich den Speicher gekauft hatte, war mindestens 2 Monate Ruhe und danach fing es erst an. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Ganze nachzuprüfen oder erstmal alle anderen Optionen auszuschließen?
     
  4. mb500

    mb500 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    308
    Versuch doch mal den Speicher auszubauen und es dann mit dem Standardspeicher von Apple zu betreiben. Treten immer noch Abstürze auf, dann liegt es nicht am Speicher und du kannst nach weiteren Fehlerquellen suchen. :)
     
  5. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    probiers mal mit dem standardspeicher

    aber es liegt zu 99% am speicher
    ich habe a meinen alu macbook genau das selbe phänomen
    am anfang lief alles ohne probleme
    aber mit der zeit wirds immer schlimmer
    ich werd meinen speicher auch umtauschen müssen

    ich habe bei einen absturz übrigens genau die selben streifen auf dem bildschirm und knacken tut es auch
     
  6. lordlennsen

    lordlennsen Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten. Sorry, dass ich jetzt erst so spät arbeite, wollte aber etwas abwarten und sehen, wie sich mein Notebook verhält.

    Also - den Speicher konnte ich noch nicht ausbauen. Bin kürzlich umgezogen und wie das so ist, hab ich den Speicher zurückgelassen. Werde ihn bei meinem nächsten Trip aber abholen und auswechseln.

    ABER: Testweise habe ich jetzt die "große" Grafikkarte an - habe bis dato eigentlich immer nur die kleine benutzt, auch um Batterie zu sparen und siehe da, bis jetzt ist das MB nicht wieder abgestürzt. Kann natürlich alles auch nur Zufall sein, aber vielleicht liegt es wirklich an der GPU/Mainboard?

    http://www.theinquirer.net/inquirer...le-macbook-pros-have-nvidia-bad-bump-material

    Meinster - was für ein Knacken hörst du genau? Bei mir ist es so, wenn ich Musik gehört habe und es abstürzt, kommt ein ekliges Geräusch - genau so, wie man es erwartet, wenn das Notebook urplötzlich abschmiert. Weiß nur nicht, ob man das als Knacken bezeichnen könnte.

    Vielen Dank soweit und viele Grüße
     
  7. Meinster

    Meinster Querina

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    180
    genau, dieses kancken tritt nur auf, wenn irgendwelche töne vom system ausgegeben werden bevor der mac abstürzt
    wenn man also vorher nichts abgespielt hat, dann ist alles ruhig
    so wie mein mac gerade 10 min vor sich hin geröddelt hat, weil ich gerade nicht davor saß und er davon gegangen ist

    das mit dem grafikkartenfehler was du beschreibst, sollte eigentlich ein anderes problem sein
    dieses wurde hier im forum auch schon mehrfach diskutiert
    wenn man z.b. in safari scrollt, so kann es, meist im batteriebetrieb, dazu kommen dass das bild fehlerhaft dargestellt wird
    dann muss man das fenster minimieren und alles ist wieder io
    deswegen glaube ich nicht, dass es die grafikkarte ist, die defekt ist

    aber berichte mal weiter von deinem test mit der 9600gt
    vllt. ist ja auch nur der chip der 9400 defekt

    ich glaube aber nicht dran
     

Diese Seite empfehlen