1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP (Late 08) stürzt dauernd ab

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tatita, 07.12.08.

  1. tatita

    tatita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    10
    Hi,

    ich habe vor ca. 2. Wochen mein erstes Mac Book Pro erhalten. Die ersten Tage habe ich es einfach mobil für Kleinigkeiten genutzt. Doch da ich jetzt auch mal zu Hause vernünftig damit arbeiten wollte hab ich mal meine Maus, Internet Stick bzw. USB Festplatten, zweiten Bildschirm, PCI Express auf 2 x eSATA Karte mit einer eSata Platte dran angehängt. Ich weiß nicht ob es damit etwas zu tun hat aber seit 3 Tagen hängt sich das MacBook mindestens einmal täglich auf. Zuerst reagiert es überhaupt nicht mehr, dann zieht sich ein grauer Schleier über das Display und es steht das ich mein MacBook neustarten muss indem ich länger die Aus/Ein-Taste drücke.

    Wenn er dann wieder hochfährt bekomme ich einen Problembericht wie diese hier:


    Problem Details:

    Fri Dec 5 17:45:55 2008
    panic(cpu 0 caller 0x001A9C5C): Kernel trap at 0x0017ec55, type 14=page fault, registers:
    CR0: 0x8001003b, CR2: 0x00000215, CR3: 0x018da000, CR4: 0x00000660
    EAX: 0x00000001, EBX: 0x00000201, ECX: 0x077f4a78, EDX: 0x0b386000
    CR2: 0x00000215, EBP: 0x50dafd58, ESI: 0x00112000, EDI: 0x00000000
    EFL: 0x00010202, EIP: 0x0017ec55, CS: 0x00000008, DS: 0x00000010
    Error code: 0x00000000

    Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x50dafb58 : 0x12b4c9 (0x45aaac 0x50dafb8c 0x1335ba 0x0)
    0x50dafba8 : 0x1a9c5c (0x464070 0x17ec55 0xe 0x463820)
    0x50dafc88 : 0x1a026d (0x50dafca0 0x2983c16d 0x50dafd58 0x17ec55)
    0x50dafc98 : 0x17ec55 (0xe 0x18e0048 0x50da0010 0x1a0010)
    0x50dafd58 : 0x176f46 (0xb386000 0x112000 0x0 0x71c4f)
    0x50dafde8 : 0x162a7b (0xb386000 0x113000 0x0 0x1)
    0x50daff58 : 0x1a9efa (0x75697c0 0xa0513000 0x0 0x3)
    0x50daffc8 : 0x1a016a (0x6ed3160 0x1 0x1a30b5 0x6ed4480)
    No mapping exists for frame pointer
    Backtrace terminated-invalid frame pointer 0xb133c598

    BSD process name corresponding to current thread: JavaApplicationS

    Mac OS version:
    9F2114

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.5.1: Fri Sep 19 16:19:24 PDT 2008; root:xnu-1228.8.30~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBookPro5,1 (Mac-F42D86C8)



    oder:




    Problem Details:



    Sat Dec 6 13:25:53 2008
    panic(cpu 0 caller 0x001A9C5C): Kernel trap at 0x0017ec55, type 14=page fault, registers:
    CR0: 0x80010033, CR2: 0x50000014, CR3: 0x0191e000, CR4: 0x00000660
    EAX: 0x00000001, EBX: 0x50000000, ECX: 0x11e974f0, EDX: 0x1298d834
    CR2: 0x50000014, EBP: 0x5700bde8, ESI: 0x00007000, EDI: 0x00000000
    EFL: 0x00010206, EIP: 0x0017ec55, CS: 0x00000008, DS: 0x01000010
    Error code: 0x00000000

    Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x5700bbe8 : 0x12b4c9 (0x45aaac 0x5700bc1c 0x1335ba 0x0)
    0x5700bc38 : 0x1a9c5c (0x464070 0x17ec55 0xe 0x463820)
    0x5700bd18 : 0x1a026d (0x5700bd30 0x10ab7e 0x5700bde8 0x17ec55)
    0x5700bd28 : 0x17ec55 (0xe 0x6ac0048 0x1930010 0x57000010)
    0x5700bde8 : 0x162685 (0x1298d834 0x7000 0x0 0x3)
    0x5700bf58 : 0x1a9efa (0x7d84aa8 0x15957000 0x0 0x3)
    0x5700bfc8 : 0x1a016a (0x11e71440 0x0 0x1a30b5 0x801ee40)
    No mapping exists for frame pointer
    Backtrace terminated-invalid frame pointer 0xb06bcc38

    BSD process name corresponding to current thread: VLC

    Mac OS version:
    9F2114

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.5.1: Fri Sep 19 16:19:24 PDT 2008; root:xnu-1228.8.30~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBookPro5,1 (Mac-F42D86C8)





    oder:




    Sat Dec 6 18:53:44 2008
    panic(cpu 0 caller 0x001A9C5C): Kernel trap at 0x003444dc, type 14=page fault, registers:
    CR0: 0x8001003b, CR2: 0x0008589c, CR3: 0x01943000, CR4: 0x00000660
    EAX: 0x0008589c, EBX: 0x00469d8c, ECX: 0x09b09820, EDX: 0x6144b560
    CR2: 0x0008589c, EBP: 0x6144b548, ESI: 0x07d17120, EDI: 0x06f70004
    EFL: 0x00010212, EIP: 0x003444dc, CS: 0x00000008, DS: 0x00000010
    Error code: 0x00000002

    Backtrace (CPU 0), Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x6144b2a8 : 0x12b4c9 (0x45aaac 0x6144b2dc 0x1335ba 0x0)
    0x6144b2f8 : 0x1a9c5c (0x464070 0x3444dc 0xe 0x463820)
    0x6144b3d8 : 0x1a026d (0x6144b3f0 0x8 0x6144b548 0x3444dc)
    0x6144b3e8 : 0x3444dc (0xe 0x48 0x70 0x10)
    0x6144b548 : 0x1f4248 (0x6144b560 0x1c 0x0 0xc1e7a7)
    0x6144b598 : 0x1f053a (0x7d17120 0x469d8c 0x0 0x6144b63c)
    0x6144b5e8 : 0x1f24e3 (0x7d17120 0x469d8c 0x0 0x6144b63c)
    0x6144b658 : 0x1f5204 (0x7d17120 0x6144b810 0x7f05504 0x1cbaed)
    0x6144b6b8 : 0x1dc428 (0x7d17120 0x6144b810 0x7f05504 0x1a336f)
    0x6144b958 : 0x359e84 (0x6e2b198 0x0 0x8 0x7f05504)
    0x6144b998 : 0x1d885c (0x6e80c04 0x6e2b198 0x8 0x7f05504)
    0x6144b9e8 : 0x1d45c2 (0x7d17120 0x0 0x8 0x7f05504)
    0x6144ba78 : 0x1d538f (0x6144bddc 0x100 0x6144bdfc 0x0)
    0x6144bb38 : 0x1e3fca (0x6144bddc 0x0 0x0 0x0)
    0x6144bd88 : 0x1e45f9 (0xb0523e98 0x0 0x0 0x0)
    0x6144bf48 : 0x1e4692 (0xb0523e98 0x0 0x0 0x0)
    Backtrace continues...

    BSD process name corresponding to current thread: fseventsd

    Mac OS version:
    9F2114

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 9.5.1: Fri Sep 19 16:19:24 PDT 2008; root:xnu-1228.8.30~1/RELEASE_I386
    System model name: MacBookPro5,1 (Mac-F42D86C8)




    Ich hätte noch mehr von diesen Fehlerberichten falls es die relevant zur Problemfindung sind. Ich hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen!

    Lg
     
  2. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Das ist eine Kernelpanik (gleichbedeutend mit dem Blue-Screen bei WIndows), nicht normal, wenn das wirklich dauerhaft passiert ist das schlecht. Mehr weiß ich leider auch nicht. Aber ich denke mal, Profis können herausfinden, an was das liegt.
     
  3. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Ich tät an deiner Stelle mal probieren Fehlerquellen auszuschließen. Du hast da soviel dran hängen, da kann jeder der Übeltäter sein... natürlich inklusive dem MBP selber.

    Würde also Schritt für Schritt eine Komponente nach der anderen entfernen und das Gerät testen und schauen ob der Fehler weiterhin auftritt... wenn der schuldige Identifiziert ist schauen obs neue Treiber o.ä. gibt.. bzw mit Apple in Kontakt treten.
     
  4. tatita

    tatita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    10
    Ok, dann werd ich mal versuchen den Übeltäter zu finden. Sagen die Fehlerreporte denn nichts über den Verursacher aus? Es hat sich gerade schon wieder aufgehängt, diesmal aber ohne der Fehlermeldung. Es hat einfach nicht mehr reagiert. Ist schon ziemlich ärgerlich...

    Vielen Dank auf jeden Fall für die schnellen Antworten!

    Lg
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn ich das richtig sehe ist es einmal JavaApplicationS, VLC und fseventsd. Du kannst mal im Systemprotokoll (Dienstprogramme->Konsole) nach weiteren Fehlern nachschauen. Hast du den RAM aufgerüstet?
     
  6. tatita

    tatita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    10
    Hi,

    nein ich hab den RAM nicht aufgerüstet (mehr als 4GB geht bzw. bringt ja glaub ich gar nichts, oder?). Hab es mit 4GB Ram, 2,8 GHz und 320 GB (@7200rpm) von Apple bekommen und seitdem hab ich es wie Gollum seinen Schatz gehütet. Nachdem mein alter PC jämmerlich in die Knie gegangen ist hab ich mich endlich mal auf einen Computer gefreut bei dem alles schön funktioniert und hab dafür ja auch einiges investiert. Umso ernüchtender sind jetzt diese ganzen Abstürze.

    Für JavaApplicationS hab ich letztens, nachdem es mir unter Software Updates angezeigt wurde, ein Update heruntergeladen. Ich kenn mich computer-technisch leider nicht besonder gut aus. Nach was bzw. wo genau soll ich denn in der Console suchen?

    Lg
     
  7. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Stürzt das Macbook denn nun auch ab, wenn du es ohne den ganzen Anhängseln betreibst? ;)
     
  8. tatita

    tatita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    10
    Das kann ich nicht genau sagen, bis jetzt ist es immer abgestürzt wenn die ganzen Sachen angehängt waren. Da ich aber bis jetzt keinen Zusammenhang zwischen den Abstürzen sehe und sie willkürlich kommen könnte das auch Zufall gewesen sein, da ich fast nur mit dem Zeug gearbeitet habe.
    Ich hab jetzt mal die PCI Card abgesteckt weil die glaub ich noch am ehesten der Übeltäter sein könnte. Mal sehen ob er jetzt in nächster Zeit wieder abstürzen wird.

    Aber einem MacBookPro sollten so Zubehör doch zuzutrauen sein...
     

Diese Seite empfehlen