1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mbp (late 08): black screen of death

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von morbei, 01.07.09.

  1. morbei

    morbei Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.07.05
    Beiträge:
    11
    Hallo Leute!

    Ich hab seit Herbst letzten Jahres ein Macbook Pro. Anfangs musste ich unter MacOS sehr mit ständigen Abstürzen beim Spielen kämpfen. Mittlerweile stürzt es unter MacOS nur mehr selten ab.

    Seit gestern hab ich mittels Bootcamp Windows XP installiert, um endlich Left 4 Dead spielen zu können. Aber jedes mal spätestens nach 5 Minuten bekomme ich den Black Screen of Death, kann also nichts mehr machen bis auf einen Hardreboot.

    Kann das wegen den Lüftern sein? Ist es das nVidia Problem (neueste Treiber habe ich installiert)?
    Wie soll ich vorgehen?

    Vielen Dank!
     
    Senuti gefällt das.
  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Ist das ein BSOD oder einfach nur der Ruhezustand? Wenn du über Windows ein Spiel spielst, würde ich vermuten, dass er relativ heiß wird… Vielleicht ist das auch nur die Sicherung vor dem Durchbrennen?
     
  3. morbei

    morbei Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.07.05
    Beiträge:
    11
    es ist ein bsod, es geht gar nix mehr. am sound hört man auch, dass der computer abgestürzt ist (sound hängt).
    gibts denn unter windows kein programm mit dem man die lüfter steuern kann?
     
  4. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Glückwunsch! Du hast es geschafft die Instabilität von Windows auf einen Mac zu zaubern :D

    Aber wenn der Sound hängt, ist es wohl ein kompletter Absturz. Könnte aber trotzdem noch sein, dass es daran liegt, dass er zu heiß wird. Allerdings wirst du das dann auch nicht mit schnelleren Lüftern regeln können denke ich. Aber nach den Lüftergeschwindigkeiten beim Spielen würde ich nochmal schauen.
     
  5. morbei

    morbei Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.07.05
    Beiträge:
    11
    es ist auch ein kompletter absturz.
    und ja, ich glaub auch, dass es an der temperatur liegt, sobald ich nach windows-betrieb mac os wieder startet, schnellen die lüfter wieder auf höhere drehzahlen.
    jetzt brauch ich nur noch eine möglichkeit, wie ich die drehzahl der lüfter unter windows regeln kann.
    speedfan geht nicht, da dieses programm die lüfter nicht erkennt.
     
  6. cubeasic

    cubeasic Carola

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    111
    Hallo,

    also das ist jetzt nur eine IDEE, ich kann nicht sagen dass es totsicher funktioniert.

    Das Problem mit Speedfan und Konsorten ist, dass sie nicht auf dem Macbook laufen.
    Zumindest auf meinem MBP late08 nicht.

    Ich habe jetzt die Bootcamp Treiber von der Snow Lepoard Beta installiert.
    Torrent

    Damit meine ich, (leider kann ich das nicht belegen da man die Lüfterdrehzahl nirgens ablesen kann)
    dass das MBP kühler läuft, bzw der Lüfter etwas schneller läuft.

    Meiner Meinung nach hat Apple bis jetzt ganz schlechten Treibersupport für Bootcamp-Windows geleistet. Wenn man damit wirbt dass auf der eigenen Hardware Windows läuft, ist es eigentlich ein Unding dass man so eine Murks an Treibern bereitstellt.
     
  7. morbei

    morbei Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.07.05
    Beiträge:
    11
    das heißt du lädst den oben verlinkten treiber unter windows runter und installierst ihn ganz normal? oder wie soll das gehen?
     

Diese Seite empfehlen