1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP late 08 Absturz, RAM??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Freak!, 05.03.09.

  1. Freak!

    Freak! Jonagold

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    ich habe die kleine Ausführung eines Mac Book Pro mit 2,4 GHz Prozesser.
    Von Apple geliefert waren 2 GB Ram drinne, es gab bei unimall aber so eine Aktion, wo man 4 GB ziemlich günstig dazu bekommen hat. Das habe ich dann gemacht und es scheint, dass seitdem das MacBook ziemlich häufig (zum Teil mehrere Male am Tag) abstürzt. :(

    Kann es am RAM liegen? Oder ist es generell ein Bug der MacBooks? Ich wollte erst mal hier nachfragen, bevor ich mir eine langwierige Schlacht mit dem Kundenservice schlage und Wochen auf mein Arbeitsgerät verzichten muss.

    Vielen Dank für alle Antworten,
    freak!
     
  2. fukei

    fukei Elstar

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    74
    Also, ich habe auch ein wie Du es sagst "kleines" Mac Book. Ebenfalls über Unimall habe ich bei der Aktion der Ram zugeschlagen. Keinerlei Probleme, alles ist gut. Einziges kleines Problem - die Akkulaufzeit schwankt ein wenig. Einen Absturz des gesamten Systems ist seit meinem Wechsel von Windows auf Mac nie mehr passiert.
    Wegen der Akkulaufzeit habe ich bei Unimall nachgefragt - die bieten nur von Apple genehmigte Komponenten an.
    Gruß
     
  3. Freak!

    Freak! Jonagold

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    20
    Danke für Deine Antwort. Vielleicht muss ich es dann doch mal zum Service schicken :(
     
  4. black-mac

    black-mac Idared

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    29
    hi freak
    baue doch mal die originalen ram-riegel wieder ins book ein und schaue, ob er dann auch so häufig abschmiert. aber eigentlich sollte er bei defektem ram schon beim systemstart meckern. du kannst auch im systemprofiler nachsehen, ob deine rambausteine ordentlich tun. ansonsten wären weitere angaben über dein system hilfreich, um dein problem evtl. ohne den kundendienst von apple lösen zu können. viel erfolg.
     
    #4 black-mac, 06.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.09
  5. Freak!

    Freak! Jonagold

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    20
    Hi black-mac,

    leider habe ich die originalen Ram Riegel bereits verscherbelt. Aber die ersten Wochen mit denen funktionierten prima.
    Die von unimall werden im Profiler erkannt. Systemboot geht immer prima. Eintiges Problem, der Mac hängt sich öfter auf. Nicht unbedingt bei Maximallast, sondern ziemlich unvorhersagbar. An Überhitzung wegen falsch funktionierender Lüfter liegt es auch nicht. Habe FanControl drauf.

    :eek::eek::eek:

    Dann ab zum Kundendienst.
    Beim Kundendienst und auf hoher See ist man alleine in Gottes Hand.
     

Diese Seite empfehlen