1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Kaufentscheidung Studentenangebot

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Alastair, 08.05.06.

  1. Alastair

    Alastair Idared

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    25
    Ich möchte mir gern ein MacBook Pro kaufen und hatte bisher auf die Sonderkonfiguration MacBook Pro Core Duo, 15.4", T2400 1.83GHz, 1024MB, 100GB, 256MB Grafik für 2121,- € online (http://www.geizhals.at/deutschland/a182796.html) geschielt. Jetzt hab ich heute an der Uni ein besonderes Angebot des Apple Stores erhalten: MacBook Pro Core Duo, 15.4", 1.83GHz, 1024MB, 80GB, 128MB Grafik für 1965,- € inkl. 3 Jahre Bring-In-Garantie!

    Ich denke, das Apple Store Studentenangebot ist sehr verlockend - insbesondere wegen der 3jährigen Garantie. Allerdings sind da eben 20GB Festplatte weniger vorhanden (verkraftbar) und eben auch 128MB weniger Graka-Speicher. Nun frag ich mich, was sich eher lohnt? Machen sich die 128MB bei der Mobility Radeon X1600 sehr bemerkbar?

    Ich wäre für Anmerkungen und Ideen sehr dankbar!
     
  2. marius

    marius Gast

    Was machst du denn mit deinem MAC ? Bzw. was hast du vor ?

    Gruss,

    marius
     
  3. Alastair

    Alastair Idared

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    25
    Naja... ich such natürlich die eierlegende Wollmilchsau! ;) Also primär brauch ich ihn für die Uni zum Arbeiten (Hausarbeiten, etc.). Aber gleichsam möcht ich auch unterwegs mal n Spielchen zocken (vor Allem Elderscrolls IV: Oblivion - und das ist ja so hardwarehungrig und geht auf meinem Festrechner total in die Knie). Also so gesehen darfs schon n bissl Grafikpower haben. Deswegen hab ich mich auch von meinem vorherigen Kandidaten - der Sony Vaio SX-Serie - verabschiedet...

    Reizt mich halt, dass ich für das Geld ein noch relativ mobiles Gerät bekomme, das mich mal die Vorzüge von MacOS genießen lässt (bin da absoluter Neuling) und wo ich trotzdem auf mein vertrautes Windows nicht verzichten muss. Sprich: MAC für das meiste Arbeiten, Windows für Spiele und eventuell noch andere Dinge, die ich auf MacOS nich machen kann...
     
  4. marius

    marius Gast

    Leider kenn ich mich bei dem Spiel nicht aus. Aber ich gehe mal davon aus das, das MBP dieses Spiel zum laufen bringt! Ich will nicht unbedingt behaupten mit voller Leistung, aber der Preisunterschied ist natürlich verlockend. Also kurz: Auf dem 128MB´er wird es auch laufen, aber nicht so gut wie auf dem 256er... so sehe ich das!

    Gruss,

    marius
     
  5. speisewuerze

    speisewuerze Klarapfel

    Dabei seit:
    01.06.04
    Beiträge:
    279
    Naja ich weiss ja nicht wo Du wohnst, aber dieser Anbieter www.heinigerag.ch ist mit normalem Preis günstiger als der EDU Store.


    Gruss Spice
     
  6. Alastair

    Alastair Idared

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    25
    Also ich wohn in Deutschland und vergleiche Preise meist ganz genau über geizhals.at/deutschland. Da komm ich als billigstes gleichwertiges Angebot auf etwa den gleichen Preis, aber über irgendeinen Onlineshop und ohne die 3 Jahre Bring-In-Garantie. Wenn das exakt der optionale "Apple Care Protection Plan" für 3 Jahre ist, hat das einen zusätzlichen Wert von 356,12 € laut Apple Store... klingt für mich recht überzeugend... Deswegen frag ich hier ja aber auch nochmal nach ;) ...
     
  7. Hi, nö ist eher nicht Apple Care, sondern das günstigere Bring-In-Paket "Apple Parts & Labour" denk ich mal. Aber der Preis ist doch trotzdem ganz gut oder? Ich würde nur nicht mein Book bei "igendeinem Billig-Händler" beziehen, denn da haben einige Bekannte (u.a. über Händler von preissuchmaschine.de) schon schlechte Erfahrungen gemacht. Besser 30 € mehr und einen guten Händler! ;)
    Schau doch u.a. nochmal HIER!
     
  8. spencer

    spencer Jonagold

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    23
    Also ich hab mir meines bei Mactrade mit 2% Studentenrabatt geholt das heißt für 1959€ aber bei denen ist der RAM recht günstig das war sehr verlockend jetzt hab ich 2Gb das supi ganz besonders bei PPC Anwendungen

    Axo für den Preis gabs auch noch ne Händlergarantie verlängerung auf 2 Jahre und ne Notebooktasche. Ich hab mit denen geredet wenn man nämlich per vorkasse-Lastschrift bezahlt bekommt man nochmal 1% und 512Mb RAM. Da ich 2 Gb bestellt habe, haben die mir nochmal 55€ gutgeschrieben das war klasse sehr gute Firma
     
  9. Alastair

    Alastair Idared

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    25
    ...danke für die bisherigen Antworten! Scheint mir immernoch ein gutes Angebot zu sein, das spezielle Studentenangebot von Apple für 1965,- inkl. 3 Jahre Bring-In. Kann es noch jemand unterbieten? ;) Nur die 128 MB GraKa stört mich noch ein klein wenig, aber naja... Und dann warte ich halt noch ein wenig, ob was wegen des "whining"-Effekts rauskommt bzw. ob Apple sich wirklich mal dazu äußert und Lösungen abietet...
     
  10. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Oblivion läuft bei mir ziemlich gut auf dem MBP, man darf nur nicht alle Einstellungen auf maximal setzen, dann ruckelts. Aber das tut es sogar auf meiner DOSe...

    Man sollte nur das hier bedenken (4. und 5. Post)
     
  11. Alastair

    Alastair Idared

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    25
    Ah cool, das freut mich natürlich zu hören! Welche MBP Konfiguration benutzt du denn? Und du hast Atitool laufen (hab auf meinem Festrechner auch gute Erfahrungen damit gemacht)?
     

Diese Seite empfehlen