1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP kaufen und Leopard?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pappeler, 17.10.07.

  1. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Hi!
    Ich werde heute Abend mein MBP bestellen, weil ich es einfach so schnell wie möglich brauche. Leopard werde ich ja in jedem Fall für 8,95€ + Versand dazubekommen.
    Jetzt habe ich dazu ein paar Fragen:

    1. Ist das nur ein Update-Version oder ein "vollwertiges" Leopard? Muss ich also vorweg immer Tiger installieren, um dann zu updaten? Mein Bruder hatte damals so ein Version von Panther auf Tiger...

    2. Meine beiden Geschwister haben ebenfalls Macs und hätten dementsprechend auch gerne Leopard. Ist es möglich (technisch bzw. legal), diese eine Version, die ich bekomme, zusätzlich zu meinem MBP auf einem PowerBook G4 und einem MacBook zu installieren?
    Wenn nicht: Kann ich statt des "einfachen" Upgrades auch die 5er Lizenz preiswerter bekommen oder bietet Apple das nur für eine einzelne Lizenz an?

    Danke im voraus. Man, was freue ich mich auf mein MBP :)
    pappeler
     
  2. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Es ist ein vollwertiges OS X 10.5 Leopard. Vermutlich sogar mit schöner Box-Verpackung (so war's bei mir jedenfalls damals von Panther zu Tiger).

    Zur Verwendung auf verschiedenen PCs innerhalb desselben Haushaltes musst Du selbstverständlich die Familienlizenz (199 Euro) kaufen. Die gibt's nicht ermäßigt - wobei 199 Euro mehr als fair sind!

    Bezieh doch das Leopard für 8,95 und verkaufe es nagelneu bei Ebay. Das dürfte so einiges bringen, vermutlich fast den Neupreis...! Also um die 100 Euro, ggf. mehr.

    Dann kauf eine Familienlizenz. So zahlst Du effektiv vermutlich gerade mal rund 100 Euro - für bis zu 5 User. Also wenn DAS nichts ist...! :)

    Zurecht - das Ding ist SUPER! Viel Spass damit!
     
    pappeler gefällt das.
  3. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Dank Dir!
    Nur eine Frage noch: Ist es technisch möglich, das Leopard, das ich dann erhalte, auch auf den anderen beiden Macs (siehe oben) zu installieren?
     
    #3 pappeler, 17.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.07
  4. CaOsKid

    CaOsKid James Grieve

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    139
    Technisch ganz klar ja, rechtlich ein ganz klares NEIN.
     
  5. Aristoteles

    Aristoteles Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.12.06
    Beiträge:
    142
    Problematisch wäre es nur, wenn Du die OSX-Version, die beim MacBookPro mitgeliefert wird, auf dem PowerBook installieren willst - das wird womöglich nicht gehen. Diese ist nämlich für Dein MacBookPro optimiert (also mit Sicherheit "Intel-only").

    Wenn Du für 8,95 haumichblau das Leo-Upgrade dazuerwirbst, dann bekommst Du aber vermutlich (!!!) eine Binary-Version nachgeschickt, die auch auf dem PowerBook geht.

    Aber überleg mal: das ist nicht nett...
    Denk an die armen Entwickler, die für Mac OS X Leopard ausgebeutet wurden und mal wieder 18-Stunden-Schichten schieben mussten (dafür ist Steve Jobs bekannt)!

    Nebenbei: Wo kaufst Du Dein MacBookPro denn?
     
  6. pappeler

    pappeler Antonowka

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    360
    Ich kaufe das MBP bei Apple im AoC Store. Wieso? :)

    Ne, werde das Ding wohl eh erstmal nicht installieren. Tiger ist ja auch ganz nett. Hat mich nur mal interessiert. Danke für eure nette Hilfe!

    pappeler
     

Diese Seite empfehlen