1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MBP (Kaufdatum Oktober '09) friert sprichwörtlich ein

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Kastanienkönig, 14.02.10.

  1. Kastanienkönig

    Kastanienkönig Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.10
    Beiträge:
    7
    Hallo Apfeltalk-Community,

    Ich bin neu hier und auch recht neu in der Welt der Apfelprodukte. Im Oktober '09 habe ich mir ein 15" MBP geleistet, primär als Arbeitspferd und Zweitgerät. Im Desktopbereich besitze ich einen Rechner mit Konkurrenz-Betriebssystem. Ich liste einfach kurz die Eckdaten des Gerätes auf und schildere dann mein Problem mit der Eiszeit die sich in unregelmäßigen Abständen über mein MBP legt.

    Wie gesagt ein 15" MBP, Oktober '09 und diesen Spezifikationen:

    Modellname: MacBook Pro
    Modell-Identifizierung: MacBookPro5,3
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,8 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 6 MB
    Speicher: 4 GB
    Busgeschwindigkeit: 1,07 GHz

    Es ist das Modell mit folgenden Grafikchips:

    NVIDIA GeForce 9400M:

    Chipsatz-Modell: NVIDIA GeForce 9400M
    Typ: GPU
    Bus: PCI
    VRAM (gesamt): 256 MB
    Hersteller: NVIDIA (0x10de)
    Geräte-ID: 0x0863
    Versions-ID: 0x00b1
    ROM-Version: 3448
    gMux-Version: 1.8.8

    NVIDIA GeForce 9600M GT:

    Chipsatz-Modell: NVIDIA GeForce 9600M GT
    Typ: GPU
    Bus: PCIe
    PCIe-Lane-Breite: x16
    VRAM (gesamt): 512 MB
    Hersteller: NVIDIA (0x10de)
    Geräte-ID: 0x0647
    Versions-ID: 0x00a1
    ROM-Version: 3448
    gMux-Version: 1.8.8

    Versionsnummer des Betriebssystems ist 10.6.2

    Nun zu meinem Problem. In letzter Zeit friert das Gerät in unregelmäßigen Abständen ein, einzig die Mausbewegung behält ihre Funktionalität. Klicken ist nicht mehr möglich, genausowenig wie andere Eingaben, da sich die Tastatur "abschaltet" bzw. nicht mehr reagiert – was ich aus der fehlenden Beleuchtung geschlossen habe. Nun der Bildschirm wird nicht schwarz oder ähnliches, das Gerät bleibt einfach stehen mit erwähnter "Mausfunktionalität", soweit man das Bewegen der Maus als Funktion betrachten kann. Aufgefallen ist mir, dass dies immer dann Auftritt wenn ich Opera verwende und eine Seite mit Flash- bzw. Videoinhalten aktiv ist. Der Mauszeiger verwandelt sich im Übrigen nicht in den Regenbogenball, sondern bleibt, obwohl ich dem Gerät schon einige Minuten Bedenkzeit gegeben habe bevor ich es per langanhaltendem Druck auf den On-Knopf abgeschaltet habe.

    Leider ist das Problem nicht reproduzierbar, mir sind nur die Parallelen aufgefallen die ich oben geschildert habe. Vielleicht hat ja ein alter Hase unter euch eine Ahnung was es damit auf sich haben könnte und kann mich in eine Richtung weisen die das Problem löst oder Lösungsansätze bietet. Ich hoffe das Problem genügend erklärt zu haben, wenn noch etwas unklar ist liefere ich die gewünschten Informationen natürlich nach. Schonmal vielen Dank für die Mühen und einen wunderschönen Sonntag wünscht der

    Kastanienkönig
     
  2. Tobias_K

    Tobias_K Jonathan

    Dabei seit:
    25.01.10
    Beiträge:
    81
    Flash könnte das Problem sein, wäre nichts Neues. Passiert das denn mit anderen Browsern auch?

    Aber hast du schon mal die Rechte überprüft und ggf. repariert?

    Sonst lass auch mal nebenbei die Aktivitätsanzeige laufen und schau, ob irgendein Programm aus der Reihe tanzt.
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn der Mac wieder einfriert, dann öffne nach dem Neustart die Konsole (Programme / Dienstprogramme) und schau die Eintragungen zum Zeitpunkt des Einfrierens an. poste eventuell die betreffenden Zeilen hier (Code = # unter Erweitert)
    ich tippe auch auf Flash. Es ist bekannt, dass das dauernd Ärger macht.
     
  4. Kastanienkönig

    Kastanienkönig Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.10
    Beiträge:
    7
    Euch beiden schonmal herzlichen Dank fürs Antworten!

    Tobias, deinen Tipp mit den Rechten habe ich beherzigt und siehe da, es gab ca. 20 Abweichungen bei eben diesen und alle hatten etwas mit dem Flash-Plugin zu tun. Die Reparatur habe ich dann ausgeführt und bis jetzt ist das geschilderte Problem nicht mehr aufgetreten. Achja, andere Browser verwende ich nicht, zumindest nicht aktiv, und da ich keine Seite habe bei der ich mit 100%iger Sicherheit sagen kann, sie lässt den Rechner einfrieren, möchte ich erstmal auf anderem Wege versuchen das Problem zu lösen, bevor ich anfange aktiv andere Browser zu verwenden um es eventuell zu finden.

    Salome, ich hoffe natürlich die Rechteverwaltung hat das Problem aus der Welt geschafft, sollte dem nicht so sein, werde ich die Fehlerlogs posten sofern sich welche finden lassen.

    Was mir noch einfiel, seltsamerweise waren Ton&Video von den Eiszeiten genausowenig beeinflusst wie die Maus – hatte ich Musik oder eine DVD im Hintergrund laufen, lief diese weiter obwohl der Rest des Gerätes nicht mehr reagierte.
     
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn wieder alles läuft und nichts friert, dann hoffen wir, dass es so bleibt.
    Fehlerlogs lesen ist nicht meine Stärke, was heißt - ich kann eigentlich immer nur raten. Aber dann würde schon einer von diesen Goldäpfeln kommen …
    Gut, dass es zur Zeit nicht notwendig ist.
    salome
     
  6. Kastanienkönig

    Kastanienkönig Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.10
    Beiträge:
    7
    So, leider hat sich das Problem nicht wie erhofft gelöst, sondern es ist wieder aufgetreten und ich kann es glaube ich auf den zweiten Grafikchip schieben. Ich habe das Ganze jetzt eine Weile beobachtet, wenn der schnelle Chip aktiv ist tritt das Problem auf, ist der langsame am werkeln nicht. Ich hänge mal das Log mit den Einträgen zum Zeitpunkt des Absturzes an:

    19.02.10 21:06:21 kernel NVDA(OpenGL): Channel exception! exception type = 0xd = GR: SW Notify Error
    19.02.10 21:07:08 kernel npvhash=4095
    19.02.10 21:07:08 kernel PAE enabled
    19.02.10 21:07:08 kernel 64 bit mode enabled
    19.02.10 21:07:08 kernel Darwin Kernel Version 10.2.0: Tue Nov 3 10:37:10 PST 2009; root:xnu-1486.2.11~1/RELEASE_I386
    19.02.10 21:07:08 kernel vm_page_bootstrap: 901514 free pages and 81526 wired pages
    19.02.10 21:07:08 kernel standard timeslicing quantum is 10000 us
    19.02.10 21:07:08 kernel mig_table_max_displ = 73
    19.02.10 21:07:08 kernel AppleACPICPU: ProcessorId=0 LocalApicId=0 Enabled
    19.02.10 21:07:08 kernel AppleACPICPU: ProcessorId=1 LocalApicId=1 Enabled
    19.02.10 21:07:08 kernel calling mpo_policy_init for TMSafetyNet
    19.02.10 21:07:08 kernel Security policy loaded: Safety net for Time Machine (TMSafetyNet)
    19.02.10 21:07:08 kernel calling mpo_policy_init for Quarantine
    19.02.10 21:07:08 kernel Security policy loaded: Quarantine policy (Quarantine)
    19.02.10 21:07:08 kernel calling mpo_policy_init for Sandbox
    19.02.10 21:07:08 kernel Security policy loaded: Seatbelt sandbox policy (Sandbox)
    19.02.10 21:07:08 kernel Copyright (c) 1982, 1986, 1989, 1991, 1993
    19.02.10 21:07:08 kernel The Regents of the University of California. All rights reserved.
    19.02.10 21:07:08 kernel MAC Framework successfully initialized
    19.02.10 21:07:08 kernel using 16384 buffer headers and 4096 cluster IO buffer headers
    19.02.10 21:07:08 kernel IOAPIC: Version 0x11 Vectors 64:87
    19.02.10 21:07:08 kernel ACPI: System State [S0 S3 S4 S5] (S3)
    19.02.10 21:07:08 kernel mbinit: done (64 MB memory set for mbuf pool)
    19.02.10 21:07:08 kernel rooting via boot-uuid from /chosen: 5B801AFA-502A-34AC-95CA-B3D8C806F6D2
    19.02.10 21:07:08 kernel Waiting on <dict ID="0"><key>IOProviderClass</key><string ID="1">IOResources</string><key>IOResourceMatch</key><string ID="2">boot-uuid-media</string></dict>
    19.02.10 21:07:08 kernel com.apple.AppleFSCompressionTypeZlib load succeeded
    19.02.10 21:07:08 kernel AppleIntelCPUPowerManagementClient: ready
    19.02.10 21:07:08 kernel wl0: Broadcom BCM432b 802.11 Wireless Controller
    19.02.10 21:07:08 kernel 5.10.91.26
    19.02.10 21:07:08 kernel USBMSC Identifier (non-unique): 000000009833 0x5ac 0x8403 0x9833
    19.02.10 21:07:08 kernel FireWire (OHCI) Lucent ID 5901 built-in now active, GUID 0026b0fffeda0d76; max speed s800.
    19.02.10 21:07:08 kernel Got boot device = IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCI0@0/AppleACPIPCI/SATA@B/AppleMCP79AHCI/PRT0@0/IOAHCIDevice@0/AppleAHCIDiskDriver/IOAHCIBlockStorageDevice/IOBlockStorageDriver/ST9500420ASG Media/IOGUIDPartitionScheme/Customer@2
    19.02.10 21:07:08 kernel BSD root: disk0s2, major 14, minor 2
    19.02.10 21:07:08 kernel jnl: unknown-dev: replay_journal: from: 17107456 to: 20851712 (joffset 0x1118e000)
    19.02.10 21:07:08 kernel jnl: unknown-dev: journal replay done.
    19.02.10 21:07:08 kernel hfs: Removed 4 orphaned / unlinked files and 0 directories
    19.02.10 21:07:08 kernel AppleIntelCPUPowerManagement: initialization complete
    19.02.10 21:07:04 com.apple.launchd[1] *** launchd[1] has started up. ***
    19.02.10 21:07:08 DirectoryService[15] Improper shutdown detected
    19.02.10 21:07:09 kernel systemShutdown false
    19.02.10 21:07:18 kernel NVEthernet: Ethernet address 00:26:b0:da:0d:76
    19.02.10 21:07:18 kernel AirPort_Brcm43xx: Ethernet address 00:26:bb:09:1c:ef
    19.02.10 21:07:18 kernel IO80211Controller::dataLinkLayerAttachComplete(): adding AppleEFINVRAM notification
    19.02.10 21:07:18 kernel IO80211Interface::efiNVRAMPublished():
    19.02.10 21:07:21 com.apple.SecurityServer[23] Session 0x5fbff962 created
    19.02.10 21:07:21 mDNSResponder[27] mDNSResponder mDNSResponder-214.0.2 (Dec 15 2009 16:58:04) starting
    19.02.10 21:07:21 bootlog[38] BOOT_TIME: 1266610022 0
    19.02.10 21:07:21 com.apple.SecurityServer[23] Entering service
    19.02.10 21:07:22 kernel AirPort: Link Down on en1. Reason 8 (Disassociated because station leaving).
    19.02.10 21:07:22 kernel NVDANV50HAL loaded and registered.
    19.02.10 21:07:22 kernel AGC: 2.8.16, HW version=1.8.8, flags:0, features:1
    19.02.10 21:07:22 kernel Previous Shutdown Cause: 3
    19.02.10 21:07:22 kernel DSMOS has arrived
    19.02.10 21:07:22 kernel AppleLMUController::EDID_Handler product 0x9cb2
    19.02.10 21:07:22 fseventsd[32] event logs in /.fseventsd out of sync with volume. destroying old logs. (72795 20 72835)
    19.02.10 21:07:23 fseventsd[32] log dir: /.fseventsd getting new uuid: A3B71E18-501F-45D6-885E-72EE7C05213F
    19.02.10 21:07:24 configd[13] bootp_session_transmit: bpf_write(en1) failed: Network is down (50)
    19.02.10 21:07:24 configd[13] DHCP en1: INIT-REBOOT transmit failed
    19.02.10 21:07:24 kernel NVEthernet::setLinkStatus - Valid but not Active
    19.02.10 21:07:24 configd[13] network configuration changed.
    19.02.10 21:07:24 configd[13] setting hostname to "XXXXXXXXXXXXX-macbook-pro.local"
    19.02.10 21:07:25 com.apple.usbmuxd[20] usbmuxd-176 built for iTunesNineDot on Sep 24 2009 at 16:11:05, running 32 bit
    19.02.10 21:07:26 kernel Auth result for: 00:1e:2a:64:54:94 MAC AUTH succeeded
    19.02.10 21:07:26 kernel AirPort: Link Up on en1
    19.02.10 21:07:27 kernel AirPort: RSN handshake complete on en1
    19.02.10 21:07:27 blued[39] Apple Bluetooth daemon started
    19.02.10 21:07:27 /System/Library/CoreServices/loginwindow.app/Contents/MacOS/loginwindow[28] Login Window Application Started
    19.02.10 21:07:27 kernel Warning - com.apple.driver.InternalModemSupport declares no kernel dependencies; using com.apple.kernel.6.0.
    19.02.10 21:07:29 configd[13] network configuration changed.
    19.02.10 21:07:30 com.apple.SecurityServer[23] Session 0x300603 created
    19.02.10 21:07:30 com.apple.SecurityServer[23] Session 0x300603 attributes 0x30
    19.02.10 21:07:30 loginwindow[28] Login Window Started Security Agent
    19.02.10 21:07:31 SecurityAgent[75] User info context values set for XXXXXXXXXXX
    19.02.10 21:07:31 SecurityAgent[75] Login Window login proceeding
    19.02.10 21:07:31 SecurityAgent[75] Login Window done
    19.02.10 21:07:31 loginwindow[28] Login Window - Returned from Security Agent
    19.02.10 21:07:31 loginwindow[28] USER_PROCESS: 28 console
    19.02.10 21:07:31 com.apple.launchctl.Aqua[78] launchctl: Please convert the following to launchd: /etc/mach_init_per_user.d/com.adobe.versioncueCS4.monitor.plist
    19.02.10 21:07:31 com.apple.launchd.peruser.501[76] (com.apple.ReportCrash) Falling back to default Mach exception handler. Could not find: com.apple.ReportCrash.Self
    19.02.10 21:07:35 com.apple.launchd.peruser.501[76] (com.apple.Kerberos.renew.plist[96]) Exited with exit code: 1
    19.02.10 21:07:39 [0x0-0xa00a].org.videolan.vlc[108] [0x25d7b8] main interface error: no interface module matched "globalhotkeys,none"
    19.02.10 21:07:39 [0x0-0xa00a].org.videolan.vlc[108] [0x25d7b8] main interface error: no suitable interface module
    19.02.10 21:07:39 [0x0-0xa00a].org.videolan.vlc[108] [0x20a4a8] main libvlc error: interface "globalhotkeys,none" initialization failed
    19.02.10 21:07:39 [0x0-0xa00a].org.videolan.vlc[108] [0x20a4a8] main libvlc: vlc wird mit dem Standard-Interface ausgeführt. Benutzen Sie 'cvlc', um vlc ohne Interface zu verwenden.
    19.02.10 21:07:39 com.apple.launchd.peruser.501[76] (com.apple.CSConfigDotMacCert-@me.com-SharedServices[100]) Exited with exit code: 1
    19.02.10 21:07:40 com.apple.launchd.peruser.501[76] (0x100200bd0.mach_init.VersionCueCS4monitor) Failed to check-in!
    19.02.10 21:07:43 mds[26] (Warning) Server: No stores registered for metascope "kMDQueryScopeComputerIndexed"
    19.02.10 21:07:43 kernel en1: 802.11d country code set to 'GB'.
    19.02.10 21:07:43 kernel en1: Supported channels 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 36 40 44 48 52 56 60 64 100 104 108 112 116 120 124 128 132 136 140
    19.02.10 21:07:44 WindowServer[56] kCGErrorFailure: Set a breakpoint @ CGErrorBreakpoint() to catch errors as they are logged.
    19.02.10 21:07:44 com.apple.WindowServer[56] Fri Feb 19 21:07:44 XXXXXXXX-macbook-pro.local WindowServer[56] <Error>: kCGErrorFailure: Set a breakpoint @ CGErrorBreakpoint() to catch errors as they are logged.
     
  7. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Mag sein, dass die Grafikkarate auch was hat. Aber so viel ich mit den halbblinden Entenaugen sehe (bin wirklich keine Fachfrau) hast du auch Probleme mit Mobile.me
    und mit der Adobe CS 4 ist auch was nicht in Ordnung.
    Und disabel mal den 64 Bit Modus, der ist für den Hugo und manche programme werden ihn nicht unterstützen. Kannst getrost mit 32 bit arbeiten, du wirst keinen Unterschied merken.
    salome
     
  8. Talinsei

    Talinsei Cox Orange

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    98
    hast du Paragon Ntfs for Mac installiert? Ich habe genau dieses Problem wenn ich das Plugin aktiviere. Sobald ich es deaktiviere läuft alles normal.
     
  9. Kastanienkönig

    Kastanienkönig Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.10
    Beiträge:
    7
    Soooo, erstmal vielen Dank für eure Mühen. Mobile.Me nutze ich in keinster Weise, kann sein das er mosert weil er eine Verbindung aufbauen möchte, dies aber nicht klappt weil ich keinen Account habe.

    VersionCue kann ich mir als Problemquelle eigentlich auch nicht vorstellen und der 64bit-Modus ist aus, sagt zumindest der Profiler.

    Paragon NTFS kenne ich nicht und habe ich somit auch nicht installiert :).

    Ich habe jetzt noch ein paar weitere Tests gemacht und auch andere Browser (Safari, Feuerfuchs) führen zur Eiszeit, demnach ist Opera selber wohl nicht das Problem sondern eine Kombination von Flash und dem schnellen (9600M) Grafikchip. Ich habe hier im Forum nochmal etwas gewühlt und nach dem Logeintrag an erster Stelle, sprich derjenige zum Zeitpunkt des Absturzes gesucht und auch einen aktuellen Beitrag gefunden der genau dasselbe Problem schildert wie ich es habe, mit der Ausnahme das Flash nicht erwähnt wird. Der Logeintrag scheint aber derselbe zu sein genauso wie die Symptome, kurzer Flash, Stillstand bis auf Mausbewegung.

    http://www.apfeltalk.de/forum/imac-friert-paar-t290180.html

    Leider hat der Threadstarter nicht mehr geantwortet ob er eine Lösung gefunden hat. Sollte der Chip tatsächlich kaputt sein, bei einem Gerät das gerade mal 4 Monate alt ist und nie bewegt wird, zumindest nicht ausserhalb der Wohnung, bin ich schon schwer enttäuscht von der Qualität die ich mir eigentlich für die vielen Euros erhofft hatte.
     
  10. Kastanienkönig

    Kastanienkönig Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.10
    Beiträge:
    7
    The Plot thickens!

    Habe soeben folgenden 12-seitigen Thread im Apple-Supportforum gefunden, der seit ziemlich genau einem Jahr besteht und im Grunde genommen ähnliche Probleme wie meines schildert, wobei die Benutzer dort fast alle über optische Fehler klagen, sprich Fragmente, Schlieren usw. usf.. Ich werde das Internet weiter durchforsten und euch liebe Helfer auf dem Laufenden halten, den Schritt zum Apple-Store oder zur Werkstatt möchte ich noch nicht wagen.

    PS: Link vergessen! http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1916253&start=0&tstart=0
     
  11. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das würde ich aber! Denn nach 4 Monaten hast du noch Garantie und sollte es tatsächlich der GrafikChip sein, muss er ruck zuck ausgetauscht werden.
     
  12. Kastanienkönig

    Kastanienkönig Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.02.10
    Beiträge:
    7
    In weiser Voraussicht habe ich mir die Care Protection gegönnt, da im Moment aber auch mein PC bzw. dessen Mainoard in der Reparatur ist, brauche ich den MAC sonst geht gar nichts mehr.
     

Diese Seite empfehlen