1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP kaputt, möchte Festplatte mit iMac auslesen. Wie?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Curacao, 21.01.10.

  1. Curacao

    Curacao Königsapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.200
    Mein 13" MBP hat leider den Geist total aufgegeben, Jetzt möchte ich wenigstens noch auf die Daten der Festplatte zugreifen. habe zuhause noch einen iMac stehen. Wie verbinde ich am besten die Festplatte des MBP mit dem iMac? Mir sind vorallem meine Fotos und einige Dateien wichtig.

    kann ich dann einfach auf die Festplatte zugreifen wie eine externe? Was benötige ich?
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Pasci

    Pasci Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    95
    am besten eine leeres Festplatten Gehäuse mit USB kaufen (z.B. Icy Box) , MBP-Festplatte rein, zumachen und an den iMac anschließen. Geht schnell und ohne großen Aufwand. Ist auch nicht teuer - Gehäuse gibt´s schon ab 15 euro soviel ich weiß. Vielleicht inzwischen sogar weniger...
     
  3. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Falls es noch bootet... schon probiert, beide Macs via FireWire zu verbinden, und beim Einschalten des MBP die Taste T gedrueckt zu halten? Dafuer muss das Book gar nicht hochfahren. 'nen Versuch waers ggf. wert.

    Was hat dein MBP denn zerrissen? Die 13 Zoeller gibt's doch noch gar net so lange, oder?
     

Diese Seite empfehlen