1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP + Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von turbomensch, 29.05.08.

  1. turbomensch

    turbomensch Jamba

    Dabei seit:
    29.05.08
    Beiträge:
    56
    hallo zusammen,
    bin neu hier und an Netzwerke angeht n totaler Idiot o_O hab z.Z. n minimac zuhaus und ganz normal über ethernet-kabel an mein kabel-deutschland-modem angeschlossen.. nun hab ich mir n MacBook Pro bestellt und will damit dann auf WLAN umsteigen.. da ich allerdings schon zu doof war über nen netgear-splitter entweder mit minimac oder ps3 ohne umstöpseln ins internet zu gehen, befürchte ich steht mir da viel genervte bevor. daher möcht ich des mal vorab bissl abklären. Zum einen: welchen WLAN-Router würdet ihr empfehlen für Kabel Deutschland + MBP? hab schon viel gelesen dass da der ein oder andre dann unter Leopard nicht anständig FUNKTioniert o.ä.
    Hoff ich kann mir durch den Kauf eines möglichst stressfrei einzurichtenden WLAN-Routers ne haufen Rumgeärgere sparen.. also vielen Dank schonmal für Tipps! :)
     
  2. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Rechner direkt ans Netz ist eh Grütze. Ich empfehle nur noch Router - selbst die billigsten sind gescheit "einrichtbar" und fertich.

    Für keine Ahnung: Fritzbox, jenach Geld und Funktionswünschen oder die Apple-Teile, ebenfalls jenach Geld und Funktionswünschen.

    Die Apple-Router dürften 0 Probleme machen und die Fritzboxen auch. Da die FB aber nicht original sind, sind wenigstens vernünftige Menüs (inkl. "weniger ist mehr"-Feature) in deutsch drauf.
     

Diese Seite empfehlen