1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP, IMac 21.4, IMac 27"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tangerine94, 09.03.10.

  1. Tangerine94

    Tangerine94 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    269
    Das Thema wurde vielleicht schon behandelt, die Suchfunktion im Forum bringt mir leider keine Ergebnisse.:-c

    Habe momentan eine MBP 13.3", 2.26GHz, 4GB Ram, 500GB HD, Apple Bluetooth Tastatur, Magic Mouse, externer 20" TFT.:)

    Hauptsächlich benutze ich meinen Mac um meine Musiksammlung via Itunes zu pflegen, erweitern...
    Die ist ca. 190GB gross. Gleichzeitig benutz ich noch: Finder, Mail, Safari, IPhoto.:-D

    Das arbeiten mit dem MBP ist recht flüssig, Mangels mobiler Nutzung stellt sich mir nun die Frage ob ich nicht zu einem IMac wechseln soll.:cool:

    Hätte schon gerne noch mehr Power. Frage ist, welcher Prozessor/Grafik ist für meine Anwendung ausreichend.
    Lohnt sich der Schritt zum I5?o_O

    Da ich bereits einen 20" TFT benutze, stellt sich mir die Frage, reicht ein IMac 21.5" plus der 20" TFT oder ist ein IMac 27" besser?o_O

    Wenn ich den 21.5" mit meinem externen 20" TFT nutzen möchte, lohnt sich der Upgrade auf den ATI Grafikchipsatz?
    Wenn ich den 27" wähle, ist die Arbeit auf einem 27" TFT vergleichbar mit 2x21"?:oops:

    Besten Dank im Voraus für eure konstruktiven Beiträge,;)
    Tangerine
     
  2. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    ALso eigentlich bist du total zufrieden, aber hast grad zufällig im Lotto gewonnen und willst nun einen iMac, oder wie?

    irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen... Du machst ja scheinbar gar nix was die Hardware wirklich belastet! Wofür willst du dann einen neuen iMac (vom i5 will ich gar nicht sprechen). Da würde es doch eher Sinn machen auf einen größeren Monitor umzusteigen, wenn dir 20" zu wenig sind. Wenns wirklich ein iMac sein soll, würde ich den kleinsten für 1099€ nehmen. Die 9400 wird auch reichen, da du ja scheinbar keine Anwedungen nutzt, die Grafisch anpruchsvoll ist. Aber Sinn machen würds meiner Meinung nach nicht! Bis auf das Gehäuse und dem größeren Monitor würdest du zum MBP wahrscheinlich gar keinen Unterschied feststellen können!

    Und natürlich sind 2x21" größer als 27"?! Und da es viel größer ist, ist es auch nicht vergleichbar. Komische Frage...
     
  3. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Für deine Anforderungen reicht jeder x-beliebige iMac der letzten 2-3 Jahre. An deiner Stelle würde ich sogar den alten 20" kaufen, find 2 gleiche Auflösungen irgendwie immer angenehmer ;)
     
  4. Tangerine94

    Tangerine94 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    269
    Nee, im Lotto habe ich noch nicht gewonnen.....:mad:
    Die aktuelle Konfiguration muss ich ja nicht in den Kübel schmeissen, sondern die kann ja z.B. in der Familie weiter verwendet werde. Abnehmer hätte ich problemlos.....

    Meine Frage bezüglich 2x21" zu 27" war nicht ob 2x21" grösser ist, sondern ob das Arbeiten am 27" Vergleichbar ist mit 2X21". Hier geht es darum ob jemand schon praktische Erfahrung hat mit beiden Konfigurationen und entsprechende Antwort geben kann.

    Gruss,
    Tangerine
     
  5. mctds

    mctds Gloster

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    61
    Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde, kann man denn überhaupt einen externen Monitor an einem IMac anschließen? Ich denke doch eher nicht, oder?

    Grüße
    der mc
     
  6. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Die iMacs haben genau wie die MacBooks einen Mini Display Port Anschluß für externe Monitore. lso kann man auch einen externen Monitor dranhängen.

    @Threadstarter: Ich würde dir empfehlen, Das du mal beide imac Modelle ausgiebig in einem Geschäft antestest. Dann wirst du sicher auch schnell feststellen, ob dir der 21er plus deinem Monitor, oder der 27" Imac besser gefallen würden. Ich denke das ist Geschmackssache, ob man lieber auf einem großen oder auf 2 kleinieren arbeitete. Wenn man Viel Platz benötigt und viele Fenster gleichzeitig sehen möchte, wäre die Kombination aus 21" iMac + externer Monitor sicherlich besser. Aber da du ja schienbar nur Standardanwendungen nutzt, wäre das bei dir wohl so ziemlich egal. Günstger wäre die Variante mit dem externen Monitor und deshalb würde ich dies auch Vorschlagen.
     
  7. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    ist eigentlich einfach: willst du ab und an von weiter weg einen Film auf dem mac schauen? Wenn ja imac 27 wenn nein reicht 21,5 + 2. Monitor.
     
  8. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ja für Filme ist schon was feines ;) Allerdings würde ich da eher genau andersrum empfehlen, wenn Filme, dann 2 Monitore... um weiter zu arbeiten ;) Naja hab immerhin 2x24", war damals halt der größte.
     
  9. Tangerine94

    Tangerine94 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    269
    Joh,. habe mich entschieden und heute einen iMac 21,5" bestellt.
    Der Macbook geht an Tochter 1, der 20" Monitor den ich zusammen mit dem MBP betreibe an Tochter 2.

    Jetzt suche ich noch einen 21,5 oder 22" Monitor mit gleicher Auflösung wie der iMac hat.

    Habt ihr Empfehlungen?

    Gruss,
    Tangerine
     

Diese Seite empfehlen