1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von chino582, 27.11.08.

  1. chino582

    chino582 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    5
    Hey,

    ich habe ein Problem mit meinem MacBook Pro. Wenn es nicht am Strom ist, geht es nach einer gewissen Zeit einfach aus. Die Batterie-Anzeige zeigt zu diesem Zeitpunkt meist noch einen Wert von über 80% an. Es gibt im Vorraus auch keine Meldung über einen kritischen Battieriezustand. Danach muss man das MacBook wieder komplett hochfahren.

    Ich habe grade das Batterie-Update draufgezogen. Keine Änderung!

    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen!
    Mit besten Grüßen
    Chino
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Suche mal Akku Kalibrieren (steht auch im Handbuch) und PMU Reset hier Im Forum. Ach, Infos wie Anzahl der Ladezyklen und Alter des MBP währe hilfreich. Die Infos findest du im System-Profiler (unter Dienstprogramme).
     
  3. chino582

    chino582 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    5
    Sagt euch das was? Brauch ich noch vor 250 Zyklen einen neuen Akku? Das kann doch nicht sein, oder?

    Chino
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Warum das? Frühwarnung wegen geringem Ladezustands der Batterie: Nein
    Wie oben erwähnt einmal beides durchführen und danach noch einmal schauen. (erst Reset und danach kalibrieren).
     
  5. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Wenn das Book einfach aus geht, kann das euch andere Gründe haben...
    Hast du mal auf die Temperatur des Prozessors gesehn, kurz bevor es ausging?
    Vielleicht überhitzt dieser wegen einem defekten Lüfter etc. und schaltet dann ab...
     
  6. chino582

    chino582 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    5
    hab grade mal iStat gezogen: BatteryHealth: 20%!!! Dann mach ich jetzt mal die Kalibrierung...

    Danke erstmal... Ich meld mich wieder!

    Chino
     
  7. chino582

    chino582 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    5
    Die Frage ist nur... wie ich das mache? Einfach immer wieder anmachen, wenn er ausgeht?

    Chino
     
  8. chino582

    chino582 Erdapfel

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    5
    So...

    ein kleines Update:

    Die Situation ist noch beschissener geworden. Die BatteryHealth gestern noch auf 20%! Heute, nach dem Kalibieren, nur noch 14%. Hinzu kommt, dass die Ladeanzeige ständig im 5Sek-Takt zwischen laden und geladen hin und her springt. (Also 5 Sek. Stecker grün, 5 Sek. Stecker organge)!!!

    Was soll ich machen!!! HILFE!!!

    Chino
     
  9. Hallo Chino,

    sieht so aus, als bräuchtest Du einen neuen Akku

    Gruß
    Michael
     

Diese Seite empfehlen