1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Festplatte. Daten retten nach Formatieren?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pvsammy, 09.03.09.

  1. pvsammy

    pvsammy Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    11
    Moin Forum!

    Ich habe ein Problem mit meinem MBP. Die gesamte Konstellation ist recht dämlich, aber es hilft ja nichts.
    Ich wollte mit Bootcamp Platz für eine Windows-Applikation schaffen. Dabei hat es mir auf dem MBP die Partition zerschossen. Wenn ich jetzt von der DVD aus boote und das Festplattendienstprogramm aufrufe, zeigt es mir keine Partition mehr an. Reparieren ist auch nicht möglich. Einzig und allein die Formatierung bleibt als Option.
    Wenn ich im Target-Modus starte bleibt das gleiche Problem.
    Der Techniker meines Vertrauens konnte leider auch nicht helfen und empfahl mir ontrack (www.datenrettung.de). Leider wollen die ab 1500 Euro aufwärts. Das will nun wiederum ich nicht bezahlen ;)
    Das letzte backup ist leider 6 Wochen her. Da ich aufgrund eines Umzugs ein neues WLAN habe, die TC neu einrichten mußte und noch nicht zum backup kam. Wie gesagt, die Umstände sind etwas dämlich...

    Nun habe ich folgende Idee:
    Ich formatiere die Platte und istalliere OS X neu. Kann ich NACH der Formatierung mit Data Rescue II oder Stellar Phoenix Macintosh Data Recovery 3.5 auf die HD zugreifen? Dann könnte ich ja das Meiste retten. Oder gibt es mit SPMDR einen Resourcenkonflikt?

    Danke für die Kommentare und Hilfe!
     
  2. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Naja wenn der Computer nicht weiß das Daten auf der Platte gespeichert sind, wird er bei der Formatierung und Installation keine Rücksicht darauf nehmen. Kannst du nicht mit den Recovery Tools über dem Target modus etwas erreichen.
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Entweder Target Modus (wenn du einen weiteren Mac mit Firewire zur Verfügung hast) oder du holst dir eine externe USB Platte, installierst auf dieser OSX und versuchst dann mit Data Rescue etc. was zu retten.
     

Diese Seite empfehlen