1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP erkennt DVD-R Rohlinge nicht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Miralem23, 29.05.09.

  1. Miralem23

    Miralem23 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    178
    Hallo Leute,

    ich habe was ganz wichtiges zu brennen (Schulprojekt: Kommentare der Schauspieler zu "Irrungen, Wirrungen")

    Ich hab das Video von 20 min länge mit iMovie (aus iLife '09) geschnitten und erstellt.

    Dann wollte ich mit iDVD den Film für den DVD Player brennen.

    Nun mein Problem... Das Laufwerk erkennt die Rohling nicht. Eine MAXELL 16x DVD-R.
    Das Merkwürdige: ich habe bereits früher auf dieselben Rohlinge Daten gebrannt und es hatte funktioniert.

    Wie kann es also sein, dass die Rohlinge aus dem selben Pack früher erkannt wurden und jetzt nicht mehr?

    Hat es was mit OSX zu tun. Früher mit 10.5.6 gebrannt jetzt mit 10.5.7 läuft es nicht.

    Ich habe es auch bereits mit Toast probiert, meine Befürchtung ist, dass es nicht an der Software (iDVD und Toast) liegt sondern entweder am OS oder am Laufwerk.

    Infos zum Mac: MacBook Pro 4,1 (early 2008)
     
  2. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    hmm komisch. geh mal wenn das ding drin ist, auf festplattenassistent und klick auf den dvd-r. schau mal was der da so sagt oder ob der da überhaupt auftritt.
     
  3. Miralem23

    Miralem23 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    178
    ok, hab ich gemacht ... da tut sich nichts ...

    ich werde es mal bei nem Kumpel ausprobieren der hat das neue unibody MBP - da sollte es funktionieren


    wäre trotzdem sehr nett wenn ich mehr erfahren könnte woran es liegt, brauche bis dienstag diese DVD
     

Diese Seite empfehlen