1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Display verzogen - bringt Austausch des Displays was????

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DsJ, 10.09.08.

  1. DsJ

    DsJ Idared

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    24
    Hi,

    war gestern im Gravis Store in Berlin und habe dort meinen MBP abgeben müssen. Irgendein defekt im Inneren hat zu einem anormalen Fiepen geführt.
    Da mein MBP auch noch ein leicht verzogenes Display hat (Abstand von Display und Unterseite des MBP im geschlossenen Zustand ist links um einiges größer), bat ich den Gravis Mitarbeiter das gleich mit zu regeln.
    Er schaute sich das an und sagte direkt, dass das noch im Toleranzbereich sei und ich da nichts machen kann, meiner Meinung nach (und der von Freunden/Familie) ist es jedoch schon erheblich - zumal selbst die Vorführgeräte einen fast komplett makellosen Übergang von Lower und upper Case haben. Jedenfalls war ich schon vor Wochen mal im selben Store und habe das von einem Kollegen + dem Chef überprüfen lassen, woraufhin sie mir angeboten haben das Komplette Display auzutauschen, das habe ich dem Mitarbeiter natürlich so auch erklärt, nur fing er dann unverschämter Weise an leicht zu lachen und sagte mir, dass die Lücke nach Austausch des Displays zu 90% noch größer sein wird und ich so keine andere Wahl habe...
    Dadurch hat er mich natürlich komplett verunsichert und ich habe es erst einmal sein lassen. Er hat im Reparaturauftrag jedoch vermerkt, dass das Display verzogen sei und ggf. nachjustiert werden soll. Aber ob das was bringt?


    Nun meine Frage:
    Hat jemand von euch vlt schon mal sein Display austauschen lassen? Und war es danach besser?
    Und muss ich im schlimmsten Fall tatsächlich mit einem verzogenen Display durch die Gegend laufen? Ist jetzt nicht der Sinn der Sache,schliesslich habe ich massig Kohle für das Teil ausgegeben.
     
  2. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Hey!

    Tut mir leid wenn ich in deine Frage mich einmische aber ich kann mich nicht zurückhalten ;):

    Mein MBP Display ist auch sehr verzogen und zwar sagt die halbe klasse das das krass ist!

    Und noch weiter: woher kommt dein fiepen? ich habe das manchmal in der nähe des magsafe adapters, du auch?
     
  3. DsJ

    DsJ Idared

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    24
    Was genau das Fiepen verursacht hat, konnte mir der Gravis Mitarbeiter nicht sagen, er vermutet es jedoch am Mainboard oder CPU, aber bei mir kam es auch aus dem oberen linken Bereich des Keyboards, also auch in der Nähe des Magsafe Anschlusses. Habe es erst vor drei Tagen wahrgenommen und sicherheitshalber gleich zu Gravis gebracht, vorher war alles super.
    Vor allem Nachts oder in ruhigen Gegenden war es Kopfschmerzen-verursachend, ein wirklich ekelhafter Ton!
     
  4. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    JA du wenn sie wissen was das ist dann sag mir BITTE was das ist weil das selbe hab ich und ich kann vor weihnachten das notebook nicht einschikcne esseiden ich bekomme in der zeit ein ersatzgerät :(
     
  5. quikster

    quikster Granny Smith

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    16
    2004 - PowerBook G4, 1.67Ghz, 2GB RAM, 10.5.4 (Meine Mama nutzt den nun :)
    2008 - MacBookPro, 2.5 Ghz, 4GB RAM, 10.5.4 (Aktiver Rechner)

    Beide Geräte haben ein "verzogenes Display" und ist meiner Erfahrung nach üblich. Heisst, ich kenne kaum Geräte im Gebrauch / aus der Packung, die nicht "parallel" sind.

    Die Frage die Du Dir stellen musst, ob Dein Display irgendein Hindernis im täglichen Gebrauch darstellt oder nicht. Innerhalb meiner Tätigkeiten arbeite ich mit Grafik und bin pingelig :-D wenn es um den Display geht.

    MBP Displays sind ganz ok und mein verzogenes Display juckt mich in der Darstellung nicht weiter.

    Hier mein verzogenes Display… Wenn Du Zeit hast, und es wirklich stört, bleib Hartnäckig.

    [​IMG][​IMG]

    Jedoch ist es hilfreich wenn Du A: den Fehler/Störung darlegen (wiederholen) kannst B: ein Vergleich zur Hand hast, zB ein baugleiches Modell ohne Fehler/Störung.

    Ansonsten mach Dich locker, geh nach draussen, trink ein Bier und geniess die Sonne.:cool:
    Cheers quikster
     
    #5 quikster, 10.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.08
  6. DsJ

    DsJ Idared

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    24
    Ja, für mich ist es auch sehr schwer mich momentan von dem MBP zu trennen.
    Habe zwei wichtige Projekte am Laufen, die demnächst fertig sein müssen. Mir blieb nichts anderes übrig als meinen alten Rechner rauszukramen und mit den bescheidenen Mitteln zu arbeiten... aber es geht besser als erwartet ;)
    Ein Ersatzgerät wäre dennoch echt super, vor allem ist mein MBP erst 5 Wochen alt und weist schon ein verzogenes Display + das Fiepen auf!
    Sage auf jeden Fall bescheid, wenn ich was neues erfahre...

    naja, stören tut mich das nicht wirklich - bzw. ich habe mich jetzt damit abgefunden. Habe es nur gleich mit in Auftrag gegeben, da ich mich eh min 2-3 Wochen von dem MBP verabschieden muss und dachte, dass man dann gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche schlagen kann!
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Das Display geht links und rechts ein wenig hoch, wenn es geschlossen ist. Ja, ist wohl "normal". Stört mich allerdings überhaupt nicht.
     
  8. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Naja ich kann niht so einfach verzichten da ich es aktiv in der schule brauche und somit ich ohne das notebook nicht asukomme :(

    Aber obs mich stört: ich habe für dieses Gerät 2199€ und 17€ eu uhrheberechtsabgabe bezahlt da darf man ein, zumindest von außen, makelloses gerät erwarten.

    Ich erinnere mich wie apple früher für qualität stand das die software und die hardware beinahe makellos waren.

    Heute fragte mich ein mitshchüler ob ich es empfehlen kann und ich habe es verneint und jedesmal wenn wer sich einen mac kaufen will rate ich von dem ab weil es nicht im geringsten besser ist als andere notebooks, wahrscheinlich war es sowieso mein letzter mac -.-

    aber um das gehts hier auch wieder nicht es geht ums fiepen und das verzogene display ;)
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du mal nachgeschaut ob in deiner Nähe noch ein anderer Apple Service Partner ist? Wenn das Logicboard deswegen ausgetauscht werden muss, kann man das auch vor Ort machen (vorausgesetzt der AASP hat eine Werkstadt). Wenn du das mit den koordinierst, solltest du max. einen Tag auf den MBP verzichten (also erst das Ersatzteil bestellen lassen und dann Termin machen wenn es da ist). Also morgens hin und am nächsten Tag wieder abholen. Wenn die gut sind und das ganze koordiniert kriegen, sind die mit dem Umbau noch am gleichen Tag fertig.
    Mein Schrauber des Vertrauens sagte das er ca. 4-6 Stunden für den Umbau braucht.
     
  10. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751

    naja der is etwa 70km von mir entfernt...

    werd aber da wegen meinen akku, mainboard und display mal nachfragen...
     
  11. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    das ist normal das die lücken an den seiten größer sind. Sry aber das macbook pro ist absolut empfehlenswert im preis /leistung. Schau mal vergleichbare Notebooks an die sind min. genauso teuer und meist schlechter verarbeitet und haben auch nicht so hochwertige Materialien. Außerdem macht das Betriebssyteme gerade die Macs aus, das System ist absolut Top und net so ein Winpfusch kack.

    Oke die Qualität hat nachgelassen aber trotzdem noch besser als andere Notebooks.
     
  12. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    engstirnig?
     
  13. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Huch? Nur weil du über 2000€ gezahlt hast wird deins wohl nicht anders aussehen als die üblichen Geräte. Wenn es natürlich sehr extrem verbogen sein sollte gibt es einen Grund zu meckern.

    So scheinst du mir ein wenig zu kritisch zu sein. Da hast du dir vielleicht von Apple ein falsches Bild vorher gemacht. Apple ist nunmal nicht unbedingt das, was yoshi hier propagiert.
     
  14. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    nein! Tatsache!!
     
  15. DsJ

    DsJ Idared

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    24
    naja ich finde, dass hochwertige Verarbeitung und standardmäßig verzogene Displays sich da ein wenig widersprechen. Und gerade ersteres ist bei der Preisklasse zu erwarten und es ist unbestritten, dass Apple Geräte teurer sind, als der Rest. Aber eine Grundsatzdiskussion kann man ja in einem anderen Thread weiterführen!
    Soll ja auch nicht zum Hauptbestandteil meines Threads werden :)
    Bin soweit zufrieden mit meinem Gerät, bis auf die Tatsache, dass leider nach so kurzer Zeit schon was nicht stimmt, wo ich doch mit elektronischen Geräten glücklicherweise bisher noch NIE Probleme hatte.
     
    hellboy123 gefällt das.
  16. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    ^^ hochwertige Materialien hab ich geschrieben. Die Verarbeitung lässt da bei manchen Modellen zuwünschen übrig. Allerdings hab ich genau das selbe MBP und außer dem spaltmaß ist bei mir alles absolut Top verarbeitet. Und zum Preis ,den MBP bekommst du schon für 1900 halt nicht im apple Store und sonst gibts kaum Notebooks die zu dem Preis mit der hardware und zusatz Sachen wie lichtsensoren etc ausgestattet sind.

    Oke Hardware ist nicht mehr die Neuste^^ aber kommt ja bald Update^^
     
  17. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751

    naja neben dem verzogenen display hab ich halt noch das problem das dieses kunststoffteil am display und am vorderen rand nach vorne steht und ein deutlich sichtbares spaltmaß lässt und das dieses ding zum öffnen des notebooks veranzelt ist und es aussieht als hätte es ein amatuer ausgeschnitten und eingesetzt und das sieht nun wirklich alles hässlich aus :(
     
  18. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751

    schon die neuen centrino 2 notebooks gesehn die sind fast alle komplett top und auch gut verarbeitet mindestens genau so gut wie das mbp und kosten nur max 2000€ wenns wirklich hochkommt, sonst normalpreis um ca 1300...
     
  19. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    aber der threadersteller hat recht wir wollen hier keine diskussion machen was besser ist beruhen wir uns nur auf die fakten vom mbp seine macken und keine verlgleiche, das stört hier bestimmt nur!
     
  20. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Kennst den Knopf?
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen