1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Display bleibt dunkel

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nochsoeiner, 14.10.07.

  1. nochsoeiner

    nochsoeiner Empire

    Dabei seit:
    18.08.06
    Beiträge:
    86
    Ich habe seit kurzem das Problem, dass mein MBP (Vorgänger-Modell vom aktuellen MBP, C2D 2,33 GHz, 2GB) nach dem aufklappen zwar aus dem StandBy-Modus erwacht, das Display aber schwarz bleibt.

    Es scheint damit zusammen zu hängen, dass ich seit kurzem eine Bluethooth-Maus habe. Wenn die Maus sich bewegt, erwacht das MBP zugeklappt aus dem StandBy-Modus und läuft eine Weile. Meist schaltet es sich aber wieder aus.

    Ich habe es bisher so gehandhabt, dass ich das MBP über langes gedrückt halten des Power-Knopfs ausgeschalten habe. Auf Dauer sicher nicht so angebracht...

    Gibt es eine Möglichkeit, das Display manuell einzuschalten, oder das MBP nicht so hart auszuschalten? :(

    Ich werde die Maus in nächster Zeit ausschalten, wenn ich das MBP zuklappe.
    Mit der Einstellung der Helligkeit des Displays hängt es leider nicht zusammen.

    Bin dankbar für jeden Tipp!

    Angenehmen Sonntag noch!
     
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Du könntest ja zunächts auch mal das Einschalten des macs per bluetooth unterbinden und dann schauen ob es daran lag.
     
  3. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >erwacht, das Display aber schwarz bleibt.

    Das Problem gibt es schon seit den G4 PowerBooks.
    Der Rechner wacht auf, aber die Display-Hintergrundbeleuchtung beibt einfach aus.

    Geht m.W nach nur nach einem Neustart wieder an.
    Warum das bei manchen Geräten so ist, kann ich nicht sagen.
    Abhilfe kenne ich keine.

    Tastenkombination für den Neustart auswendig lernen :/
     

Diese Seite empfehlen