1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP Bluetooth Wackelkontakt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tornado, 09.06.07.

  1. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    hallo miteinander!

    ich habe bei meinem MacBook Pro CD das Problem, dass die Bluetooth Verbindung manchmal abreisst und in der Menuleiste ein seltsames Bluetooth-Symbol erscheint.

    Das entsprechende Antennenkabel wurde bereits getauscht (befindet sich vorne links, bei der Festplatte) aber der Fehler tritt noch immer auf.

    Ich hab mal zwei Screenshots angehängt, vielleicht hatte ja schon jemand das gleiche Problem? Wenn ich den Bluetooth-Chip austauschen muss kostet mich das rund 50.- CHF und wenn das Problem dann weiterhin besteht bringt's das ja auch nicht wirklich...
     

    Anhänge:

  2. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    es gibt Neuigkeiten;

    ich habe das Bluetooth-Antennenkabel austauschen lassen. Leider besteht das Problem nach wie vor (ich bilde mir ein, dass es nun seltener auftritt).

    Weiss jemand, ob der Austausch des Bluetooth-CHIPS etwas bringt?
    http://www.ifixit.com/MacBook-Parts/MacBook-Pro-15-Inch-Bluetooth-Board/IF185-017


    -------
    Edit: Lustig, so einen Thread alleine zu führen ;)

    Nein, Scherz bei Seite. Ich habe Fortschritte gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Und zwar scheint mein Problem auf Software-Ebene zu liegen.

    Ich habe mein Gerät 30min unter BootCamp / XP und 30min unter OS X ab einer externen FireWire-Platte betrieben. In beiden Fällen ist die Verbindung zur Tastatur/Maus kein einziges Mal abgerissen und alles funktionierte tadellos.

    Zurück auf "meinem" System hatte ich gleich zwei Kernel-Panics (irgendwo stand da Bluetooth-Driver drin) und die üblichen Verbindungsprobleme. Ich denke mal, wenn ich mein System neu installiere, sollte das Problem nicht wieder auftreten, kann das aber momentan noch nicht zu 100% sagen.

    Vielleicht hilft's ja jemandem...
     
    #2 tornado, 13.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.07
  3. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Bei mir zickt Bluetooth auch rum. Ich sehe auch seit ein paar Stunden und Neustarts dieses Zeichen. Vorhin hat auch meine Tastatur nicht mehr funktioniert... Nicht das nachher noch mehr kaputt ist, als das Topcase, das gewechselt wurde.
     
  4. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    hatte das problem auch. Nach einer flasche Diet Coke über der tastatur... nach dem neustart und dem entfernen der sirupreste ist es aber wieder gegangen, und seit dem funkt es schon super toll. mit einer besseren reichweite.

    ich denke, in deinem fall könntest du es auf die gewährleistung schieben... anstelle von 50 CHF zu bezahlen

    lg,

    Attila
     
  5. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    Es ist nichts draufgelaufen oder dergleichen, also ich trage daran keine Schuld.

    Vor zwei Wochen wurde das Topcase gewechselt, wegen einem defekten Controller, sodass weder Tastatur noch Trackpad ging. Momentan ist das Topcase ein gebrauchtes Teil, das neue ist bei Apple aber bestellt und wartet auf die Auslieferung.

    Aber wenn jetzt die Tastatur auch wieder zickt und BT tot ist, nicht das da noch was anderes passiert ist.
     
  6. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.521
    Du hast doch garantie. lass dir von apple ein neues macbook pro geben!
     
  7. Senior Sanchez

    Senior Sanchez Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    491
    So einfach geht das nicht.

    Das Recht auf Wandlung besteht afaik erst nach 3 Reparaturversuchen eines Fehlers. Wenn Apple vorher tauscht, ist das reine Kulanz. Ich warte erstmal ab.

    Die neuen MBPs sind schick, keine Frage, aber ich habe mir einen Mac wegen Zuverlässigkeit gekauft, weil ich damit arbeiten will. Längere Ausfälle meines Macs kann ich mir momentan nicht leisten, weil ich darauf angewiesen bin.
     
  8. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Es gibt Neuigkeiten, zwar etwas spät, aber das ist immernoch besser als nie;

    Anscheinend wurde das Problem, durch ein verkehrt herum eingestecktes Kabel zum Bluetooth-Chip ausgelöst. So wurde zwar Kontakt erzeugt, aber eben nur sehr marginal und mit den genannten Ausfällen als Folge. Richtig herum eingesteckt funktioniert wieder alles ganz normal.

    Danke für die Tipps.
     

Diese Seite empfehlen