1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP - Black Screen beim Starten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SkinnyNorris, 16.03.10.

  1. SkinnyNorris

    SkinnyNorris Jonagold

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    22
    Moin!

    Ich habe - wie hier anscheinend einige andere auch - ein Problem mit meinem MBP 4,1, gekauft September 08! Ich saß heute morgen dran, habs dann zugeklappt, bin einkaufen und dann ging nix mehr... schwarzer Bildschirm, beim Hochfahren das gleiche... Die Geräusche passen, erst zuckt das DVD-Laufwerk, vorne links knistert es ein bissel und der Gong kommt auch sofort... aber dann bleibt alles schwarz.

    Hier nochmal die Daten vom MBP und was ich bisher probiert habe:

    Macbook Pro 4,1
    RAM von 2GB auf 4GB erhöht (vor ca. 10 Monaten)
    Mac OSX 10.5.6? (das letzte Update bevor Snow Leopard rauskam)
    keine externen Geräte angeschlossen

    Batterie raus/rein - keine Reaktion
    PRAM-Reset - keine Reaktion
    SMC-Reset - keine Reaktion

    Langsam krieg ich Muffensausen. Zwei Möglichkeiten hätte ich noch... einmal die alten RAM-Riegel wieder rein (find ich aber eher unwahrscheinlich) und zum Anderen von DVD booten. Würde das was bringen? Oder keine Chance? Was wenn das nix bringt? Ist das ganze Ding hinüber? Habe keine Garantie mehr drauf, konnte mir keine Verlängerung der standardmäßigen 12 Monate leisten :(

    Habe schon in Foren gestöbert, nur diese Lösung gefunden http://ariejan.net/2009/04/05/macbook-pro-black-screen-of-death-or-is-it-just-faking/
    Kann ich leider nicht ausprobieren, da ich hier niemanden in der Nähe habe,d er auch einen Mac hat.
     
  2. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Von DVD booten kann erstmal nicht schaden! Geh mal ganz nah an den Bildschirm und schaue, ob du nicht ein bisschen was sehen kannst. Dann ist es die Bildschirmbeleuchtung. Ansonsten schätze ich eher, dass der Bildschirm kaputt ist.
     
  3. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich tippe mal auf kaputtes Logicboard oder kaputte Grafikkarte. Aber ich habe von Hardware wenig Ahnung, hoffe nur für dich, dass du ein relativ aktuelles Backup hast.
    Auf jeden fall würde ich versuchen, den alten RAM-Zustand wieder herzustellen.
    Manchmal erholt sich das Book wieder und du kannst nach einer Nacht wieder starten, was aber nichts daran ändert, dass es langsam wegdämmert.
    Salome
     
  4. DoubleAgent

    DoubleAgent Granny Smith

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    12
    Das Problem hatte ich vor kurzen auch, hatte es dann gelöst indem ich es richtig warm werden lies (aufm Bett für ca. 10 Minuten liegen lassen mit eingeschalteten Firewiremodus (T)) abgeschaltet, kurz gewartet, eingeschaltet, lief wieder :)

    Aaber, seit vorhin läuft es wieder nicht, und der "Trick" scheint nicht mehr zu ziehen :/

    Macbook ist ein Macbook Pro "Santa Rosa" (2,4 GhZ) von Ende 2006.
     
  5. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Ich hatte vor kurzem das selbe Problem : bei mir war der RAM kaputt!
     
  6. SkinnyNorris

    SkinnyNorris Jonagold

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    22
    Also an den Helligkeitseinstellungen liegt es leider nicht, das habe ich als erstes überprüft ;)

    Hmm, RAM... dann werde ich mal schauen, ob ich den alten wiederfinde.
     
  7. SkinnyNorris

    SkinnyNorris Jonagold

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    22
    Ok, kleines Update: Habe den alten RAM wieder eingebaut, hat nichts gebracht. Booten von der OSX-DVD hat auch nichts gebracht... außerdem kann ich die DVD nicht mehr auswerfen.
    Naja, dann werde ich Montag mal zu nem Apple-Shop gehen und hoffe, dass es nix zu teures ist...
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Viel Glück! Aber wenn es das Logicboad ist, wird das Sparschwein geschlachtet werden müssen. :)
    Die CD sollte ausgeworfen werde, wenn du beim Start die Maus /das Trackpad gedrückt hältst.
     
  9. apfeltatze

    apfeltatze Cox Orange

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    101
    Bei mir war es nur die Displaybeleuchtung; hat mein Händler auf Kulanzbasis repariert (nach Ablauf der Gewährleistung).
    Ich glaube mich zu erinnern, dass er meinte, er hätte nur eine Leuchtstofflampe ausgetauscht.
     

Diese Seite empfehlen