1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP - bei Bewegung stockt DVD Wiedergabe

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ichs, 07.12.09.

  1. ichs

    ichs Idared

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    28
    Ist es eigentlich bei MBPs normal, dass wenn ich das Ding nur etwas bewege oder der Tisch wackelt, bei DVD Wiedergabe das Bild kurz für ein paar Sekunden einfriert? Ist jetzt nicht wirklich schlimm, aber wundere mich nur, bei meinen vorigen Labtops kannte ich das nicht.
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    k.A. aber die Books haben einen Bewegungssensor, der z.B. beim Fall die Festplatte parkt, um Schäden zu vermeiden, wie empfindlich das Teil ist, k.A.
     
  3. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hm also.....dir ist schon bewusst das in deinem macbook jede menge sich rotierende scheiben befinden, die es gar nicht mögen wenn das macbook bewegt wird.

    deine festplatte fährt bei bewegung die schreib/leseköpfe in eine parkposition um sie zu schützen, ist also völlig normal.

    dein vorheriger laptop hatte vielleicht soche sicherheitfeatures nicht
     
  4. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    ist mir beim dvd brennen aufgefallen.. bei kleinster bewegung ist der schreibvorgang fürn poppers :(
     
  5. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Moin,
    um das Laufwerk (also hauptsächlich den Laser) zu schützen wird bei der DVD die Rotationsgeschwindigkeit gedrosselt. Eventuell weiß einer der Cracks hier, ob man den Cache für das DVD-Laufwerk vergrößern kann.
    Gruß
    Andreas
     
  6. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Naja, diese Schutzfunktionen haben schon ihren Sinn. Mich haben sie zum Beispiel gelehrt, das Macbook beim brennen nicht zu bewegen :D
     
  7. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Wieso bewegt man sein MB überhaupt beim brennen?

    Selbst wenn ich einen Film schauen würde, würde ich mein MB nicht einfach hochheben und woanders hinbringen.
    Eben weil das nicht gut ist.

    ISt also normal, wenns stockt, da wie bereits geschrieben wurde, das MBP Schutzmechanismen hat, die bei anderen Herstellern einfach fehlen.
     
  8. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Weil ich es von meinen vorherigen Notebooks gewohnt war, egal was ich damit mache, auch mal kurz das Gerät versetzen kann. Sprich mal hochheben und woanders hinstellen. Finds aber auch nicht weiter tragisch, dass ich das jetzt nichtmehr machen kann. Die paar Minuten Zeit hab ich dann auch noch ;)
     
  9. ichs

    ichs Idared

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    28
    naja es geht nicht um sowas wie hochheben, sondern wenn der tisch mal wackelt oder sowas. wirklich leichte erschütterung. aber gut ich schließe dann mal, dass es so sein muss.
     
  10. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    ja, ein kleiner wackler reicht bei mir auch aus, dass der Brennvorgang abgebrochen wird...
    Immerhin geht es nicht so weit wie bei der Xbox, dass das Laufwerk bei Bewegung der Box die komplette DVD zerschrottet ^^
     

Diese Seite empfehlen