1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP bei Amazon gekauft, wo Garantie in Anspruch nehmen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von r1cow, 28.07.09.

  1. r1cow

    r1cow Idared

    Dabei seit:
    30.03.09
    Beiträge:
    25
    Wie der banale Titel schon sagt, habe ich mein MBP (Late 08) bei Amazon gekauft. Bzw der Vorbesitzer, von dem ich es bei eBay gekauft habe. Originalrechnung habe ich natürlich bekommen.

    Seit einigen Tagen rattert mein Lüfter. Bin mir zu 100% dass es der Lüfter ist, da das Geräusch
    1. von der linken Seite kommt
    2. es verschwindet, wenn ich das MBP neige
    3. es verschwindet, wenn ich den Lüfter mit SMC Fancontrol hochdrehe
    4. google mir sagt, dass andere User dasselbe Problem haben

    Meine Frage ist nun, wo ich die Garantie beanspruchen soll. Apple anrufen oder per Amazon abwickeln? Was ist einfacher und vor allem: Was ist der richtige Weg?
     
  2. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Richtig ist relativ ...

    Ich würde morgen beim Apple Support anrufen und weitere Schritte klären.
     
  3. dEEkAy2k9

    dEEkAy2k9 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    08.06.09
    Beiträge:
    550
    Also wenn du das über Amazon machst werden die dir bestimmt sagen: Geh zum Hersteller. Machs direkt übern Apple Support.
     
  4. Unkaputtbar

    Unkaputtbar Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    1.291
    Über den Apple Support ist es auch normalerweise schneller.

    MfG Manuel
     
  5. iPhoney

    iPhoney Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    70
    Garantieansprüche sind NUR beim Hersteller zu stellen - also hier an Apple (evtl. über Amazon, dieser wird jedoch nur als Vermittler tätig - direkt ist einfacher)

    Amazon ist per Gesetz nur an die Gewährleistung gebunden. Das Problem bei der Gewährleistung: der Mangel, also der Fehler des Produkts, muss schon beim Kauf existiert haben. Dies wird innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf vermutet (das Kaufdatum ist entscheidend). Darüber hinaus hat der Käufer die Beweispflicht, dass der Mangel schon beim Kauf vorlag und nicht erst später hinzukam - es sei denn Amazon akzeptiert es einfach so. Also solltest du noch innerhalb der 6 Monatsfrist liegen, dann ist die Gewährleistung neben der Garantie für dich möglich.

    Was ist nun besser für dich? Naja, Garantie könnte problemloser sein, weil Apple direkt das Problem beheben könnte und somit schneller wäre. Genauso gut könnte Apple jedoch sich querstellen und es nicht als Garantiefall betrachten. Über die Gewährleistung innerhalb von 6 Monaten wäre Amazon jedoch gesetzlich (!) dazu verpflichtet, den Mangel zu beheben - wärest also auf der sichereren Seite.
     
    voki gefällt das.
  6. r1cow

    r1cow Idared

    Dabei seit:
    30.03.09
    Beiträge:
    25
    Jetzt wo ich das Problem gerade mal in Angriff nehmen wollte macht der Lüfter natürlich keine Geräusche mehr. Ich vermute, dass dort ein Kabel irgendwie im Weg hängt, welches der Lüfter jedes Mal berührt. Würde gerne mal reinschauen, aber dann erlischt die Garantie. Zwickmühle.

    Das MBP ist übrigens schon 7 Monate alt, aber die Garantie von Apple würde auf jeden Fall greifen. Die sind in jedem Garantieanspruch eigentlich immer sehr tolerant.
     
  7. zerofruchtshake

    zerofruchtshake Cox Orange

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    98
    Ich würde mal mit dem Apple Support telefonieren und die fragen was sie dazu meinen. Die können dir sagen was die beste Lösung für dein Problem ist.

    lg
     
  8. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Oder einfach mal direkt zum Apple Service Provider in deiner Nähe gehen!
     
  9. hansano

    hansano Tokyo Rose

    Dabei seit:
    22.04.09
    Beiträge:
    69
    Hi,

    wollte nur mal kurz meinen Senf dazu geben :). Da es sich um ein Late 08 handelt bist du relativ frei in deinem Handeln.
    Du kannst die Kiste nämlich einfach aufschrauben und reinschauen. Die Lüfter sind direkt zugänglich, wenn ich mich recht entsinne, wenn du die Unterseite aufschraubst, die du zur Speichererweiterung öffnen musst.
    Dort kannst du ja dann mit einem Stückchen Klebeband das Kabel (ich meine mal gelesen zu haben, dass es sich bei dem Rattern um ein Kabel handelt) fixieren.
    Das öffnen ist absolut unproblematisch. Einfach die Schrauben auf der Unterseite alle rausdrehen und schon ist der Deckel ab. Wird nirgends geklippst oder ander eingerastet.

    Viel Erfolg
     
  10. r1cow

    r1cow Idared

    Dabei seit:
    30.03.09
    Beiträge:
    25
    Hi,
    es selbst aufzumachen ist mir dann doch zu risikoreich. In einem anderen Thread, den ich hier nicht posten werde, habe ich beschrieben, wie ich beim aufmachen mein iPhone Display kaputt gemacht habe *hust*.

    Wie dem auch sei: Ich habe bei Apple angerufen und ein netter Grieche mit dem typischen Akzent und typischen Sprachfehlern hat mir weitergeholfen. Er hat mir eine Bearbeitungsnummer gegeben und mich an einen Provider in der Nähe weiterempfohlen, dort werde ich gleich einmal hinfahren.
     

Diese Seite empfehlen