1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP + Arcor + Zyxel + Netgear = Problem

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von CausaSui, 28.08.08.

  1. CausaSui

    CausaSui Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    43
    Hallo Forengemeinde,
    ich versuche es mal kurz zu machen:

    Arcor + Zyxel DLS200 vor 3 Jahren unter XP installiert.
    Vor einem Jahr Wechsel zu Apple. Airport klappt.
    Dann Update vom Airport geladen. Seit dem-> "Beim Anmelden beim Airport Netzwerk 'ArcorXXX' ist ein Fehler aufgetreten"
    Ethernet funktioniert aber. Update gibt es für den Router nicht. Die Problembehebung hatte ich schon im Forum gefunden.
    Ich also neuen Router gekauft (Netgear WGR614v9).
    Aber wie bekomme ich eine Verbindung vom Modem zum Router zum Computer. Kann nicht mehr über XP installieren und manuelle Eingaben über http://192.168.1.1./start lassen auch keine Verbindungen erkennen. Der Router wird zwar über Airport erkannt, aber vom Modem zum Router entsteht keine Verbindung. Eine Anleitung bräuchte ich, die ich aber auf www.netgear.com nicht finde.
    Wer kann mir eine Seite mit einer Step-by-step Anleitung geben?

    Ich grüße Euch!!! und danke, Causasui
     
  2. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    probiers mal mit : 192.168.2.1.... das ist bei netgear doch der Standard.... dachte ich.
    Und vom Modem zum Router sollte es eigentlich von selbst gehen, wenn du die richtige Buchse am Router genommen hast (WAN) - woher weisst du eigentlich, dass das Modem nicht erkannt wird? Wenn Du das davon herleitest, dass die "Online" (oder wie auch immer das bei netgear heisst) - LED nicht brennt, dass hat wohl damit zu tun, dass dein Nutzerdaten für den Arcor Account nicht drin sind und er nicht online geht.

    Das müsste sich aber lösen, wenn du erstmal alles eingetragen hast.

    hoffe das half, wenn nicht, nochmal fragen.

    P.S.: Ich hatte mal nen Router, der sich nicht über WLAN programmieren liess. vielleicht bringts was, den Mac per Kabel zu verbinden.

    So, hab nochmal bissl was recherchiert:
    1. Reihenfolge DRINGEND bei den Routern beachten:
    1. Modem ein
    2.nach ca. 2 Minuten Router ein.
    3. PC ein


    Der Login für die neuen Netgear Router ist:

    http://www.routerlogin.net


    und hier (meistens sind die nationalen Seiten der Hersteller besser als die internationale Infoseite9:

    deine Installationsanleitung:

    ftp://ftp.netgear.de/download/WGR614/WGR614v9_SM_GR_5Nov07.pdf

    viel Erfolg
     
  3. CausaSui

    CausaSui Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    43
    Hallo Rastex,
    danke für Deine Mühe.
    Kontakt zum Router: Kein Problem.
    Reihenfolge beim einschalten bedacht, alles klar...
    Den Router programmiert und alle Codes und so weiter eingegeben.
    Aber der Router holt sich vom Modem keine IP-Adresse ab.
    Nix, hab alles mal manuell eingeben, aber kein Weiterkommen.
    Es nervt, aber ich versuche es weiter...

    Genervte Grüße
    Causasui:-c
     
  4. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    mhhhh.... dann erstmal schauen, ob das modem überhaupt mit dem internet verbindet (statusled des modems grün ?)

    wenn nein, dann: provider anrufen und denen sagen, die sollen mal das modem von außen resetten. wenns dann immer noch nicht geht, is wohl das modem hin.

    wenn ja, dann:

    22 Hilfe zum Thema „Fehlerbehebung“
    Version 1.0, Oktober 2007
    Abrufen einer Internet-IP-Adresse
    Wenn der Router nicht auf das Internet zugreifen kann und die Internetanzeige gelb leuchtet oder
    blinkt, überprüfen Sie bitte den Router, um zu sehen, ob er eine IP-Adresse von Ihrem Provider
    beziehen kann. Wenn Sie nicht über eine statische IP-Adresse verfügen, fordert Ihr Router
    automatisch eine IP-Adresse von Ihrem Provider an.
    So überprüfen Sie die Internet-IP-Adresse über die Browseroberfläche:
    1. Melden Sie sich am Router an.
    2. Verwenden Sie unter Maintenance (Wartung) den Link Router Status (Routerstatus), um zu
    überprüfen, ob für den Internet-Port eine IP-Adresse angezeigt wird. Wenn 0.0.0.0 angezeigt
    wird, konnte der Router keine IP-Adresse vom Provider abrufen.
    Wenn der Router keine IP-Adresse vom Provider abrufen kann, kann dies folgende Ursachen
    haben:
    • Vielleicht ist für Ihren Provider eine Anmeldung erforderlich. Fragen Sie an Ihren Provider,
    obdie Anmeldung über PPP over Ethernet (PPPoE) erfolgen muss.
    Router-Installationshandbuch
    • Vielleicht wurden der Dienstname, der Benutzername oder das Passwort falsch eingegeben.
    Siehe „Fehlerbehebung bei PPPoE“.
    • Der Provider überprüft vielleicht den Hostnamen des Computers.
    Weisen Sie auf dem Bildschirm Basic Settings (Grundeinstellungen) dem Router den
    Hostnamen des Internetkontos zu.

    mal sehen.
    Viel Erfolg
     

Diese Seite empfehlen