1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mbp Akku ist verwirrt...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Cin, 31.05.09.

  1. Cin

    Cin Idared

    Dabei seit:
    29.06.06
    Beiträge:
    27
    hallo,

    ich habe ein problem mit dem akku meines MBP...
    Da ich es eigentlich 2 Jaher nur am Strom betrieben hab ist mir nie aufgefallen das akku health auf 40% runter ist, das seltsame ist sobald es sagt "0% und abschaltung kommt gleich", läuft es noch locker 30-50 min weiter.
    Ist der Akku wirklich fertig oder gibts ne Möglichkeit ihn wieder "anzuschubbsen" weil mit 120 Ladezyklen in 2 Jahren sollte der nochnicht so platt sein...

    Achja Tifenentladen hab ich ihn schon ein paar mal, und kurzweilig war akku health wieder auf 85% leider nur ca 5 min :)

    für tipps waere ich sehr dankbar. Notfalls kommt neuer akki bei :)


    Gruss und danke :)
     
  2. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    akku kalibrieren!
    Gehen Sie wie folgt vor, um die Batterie zu kalibrieren:


    Schließen Sie das MagSafe-Netzteil an und laden Sie die Batterie des MacBook- oder MacBook Pro-Computers vollständig auf, bis die grüne Anzeige am MagSafe-Netzteil leuchtet und das Batteriesymbol in der Menüleiste anzeigt, dass die Batterie vollständig geladen ist.


    Lassen Sie die Batterie mindestens zwei Stunden lang vollständig geladen. Sie können Ihren Computer solange mit angeschlossenem Netzteil verwenden.


    Trennen Sie das Netzteil vom Computer, während dieser eingeschaltet ist, und verwenden Sie ihn mit Batteriestrom. Wenn der Ladestand der Batterie niedrig ist, wird das Dialogfenster mit einer entsprechenden Warnung auf dem Bildschirm angezeigt.


    Lassen Sie Ihren Computer weiterhin eingeschaltet, bis der Ruhezustand aktiviert wird. Wenn der Ladestand der Batterie niedrig ist, sichern Sie Ihre Arbeit und schließen Sie alle Programme, bevor der Ruhezustand aktiviert wird.


    Schalten Sie den Computer aus oder lassen Sie ihn mindestens fünf Stunden im Ruhezustand.


    Schließen Sie das Netzteil wieder an und lassen Sie es angeschlossen, bis die Batterie vollständig geladen ist. Sie können währenddessen mit Ihrem Computer arbeiten.
     
  3. Cin

    Cin Idared

    Dabei seit:
    29.06.06
    Beiträge:
    27
    hallo und danke fuer den tipp, allerdings hab ich das als erstes versucht schon 2 mal :)
    wird wohl doch zeit fuer neuen akku
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du kannst auch vorher einmal ein SMC Reset durchführen. Danach den Akku noch einmal kallibrieren.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Dann noch ein Tipp, den du selbst angesprochen hast: Ein Akku geht kaputt, wenn du ihn immer am Stromnetz angeschlossen hast. Ich habe das auch getan, und jetzt eine Batterie, die noch 2% ihrer ursprünglichen Leistung hat…
     

Diese Seite empfehlen