1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP: 2,26 oder 2,53 Ghz

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von chaosgenie, 20.10.09.

  1. chaosgenie

    chaosgenie Jamba

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    56
    Hi,

    wollte mir wohl ein MBP zulegen. Brauche wohl den SD-Slot sowie die FW-Schnittstelle.

    Die Frage ist nur, ob 2,26 GHz oder 2,53 GHz?
    Den Arbeitsspeicher und die Platte rüste ich selber um.

    Hierfür nutze ich meinen Rechner in der Regel:

    • Internet - 50 %
    • Office - 15 %
    • rudimentäre Bild und Videobearbeitung - 10 %
    • Media Center (ja, auch beim MBP) - 20 %
    • Paralles mit Windows - 5%
    Was meint Ihr?

    Danke schon mal - cg
     
  2. Ableton

    Ableton Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.06.09
    Beiträge:
    80
    nein, die paar mhz würden sich mMn nur für professionelle Arbeiten mit Photoshop lohnen, aber die Leute die sowas mit nem Mac machen, sollten dass lieber mit nem Mac Pro dann machen =)
     
  3. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Die kleine Version reicht locker!
     
  4. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Die paar mehr an Ghz würdest du nicht mal merken.
    Selbst als Pro würde ich nicht unbedingt draufpochen. je nachdem was man macht.

    @Ableton:

    Nutze mein Macbook Pro für prof. Videoschnitt. Selbst After Effects & Photshop laufen hervorragend.
    Warum sollte ich nun ein MP kaufen, wenn das MBP das super erledigt ? :)
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich arbeite mit dem 13 Zoll MacBook Pro, mit 2,26 GHz. Ich habe auch selbst eine 320GB Festplatte und 4GB RAM reingestopft und kann wunderbar mit dem Gerät arbeiten. Zur Info: Ich mache mit dem Gerät ähnliche Aufgaben wie du, nur dass ich noch Audiorecording mit dem Ding mache. Zu Hause in erster Linie Vocals und im Proberaum auch mal Instrumente. Ich arbeite mit Cubase 4 und Ardour und benutze gerne auch mal bis zu 16 Spuren mit virtuellen Instrumenten und noch nie habe ich einen höheren Prozessortakt gebraucht… Das einzige, was man nie genug haben kann ist RAM, aber die Prozessorpower reicht wirklich aus.
    Wenn du nicht vorhast (und deine Auflistung zeigt, dass du das scheinbar nicht hast) aufwendige 3D-Scenen und Kinofilme zu rendern, wirst du mit dem 2,26 wohl wunschlos glücklich werden.
     
  6. chaosgenie

    chaosgenie Jamba

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    56
    DANKE an alle schon mal.

    Hab's vorhin bestellt. Ist das 2,26 GHz geworden und 4GB RAM sowie 500GB-Platte baue ich selber ein. So handwerklich begabt bin ich alle Male :)
     
  7. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Gratulation =) Viel spaß mit dem MacBook!
     
  8. Titanmarcel

    Titanmarcel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.03.09
    Beiträge:
    336
    Herzlichen Glückwunsch! Seit Montag besitze ich das selbe MBP wie du. Ich bin gegeistert...
     

Diese Seite empfehlen