1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP 17" Early 2008 Scharniere lose

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mac_pro_user, 31.08.09.

  1. mac_pro_user

    mac_pro_user Jonagold

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    20
    Hi @ all,

    ich habe nun seit längerem ein MBP 17" Early 2008. Konnte mich aber nicht dran gewöhnen das die Displayscharniere so "lose" sind. Ab einem gewissen Neigungswinkel klappt das Display, dank der Schwerkraft, sehr schlagartig zu. Das nervt dann schon wenn man sich spontan wo anders platzieren will und das zuschlagen eintritt.

    Hatte schonmal mit der Apple Care Hotline telefoniert. Die meinten ich solle es zu einem ASP bringen und checken lassen. Der meinte dann daraufhin das es normal sei.

    Habe noch Apple Care bis März 2011 und möchte das schon repariert haben. Nun wollte ich wissen ob jemand das schon gemacht hat und das auch den gewünschten Erfolg gebracht hat, bei einer Reparatur?

    mfg

    mac_pro_user
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ja, geh zu einem anderem ASP, das ist durchaus reparaturwürdig und wird im Normalfall auch repariert, besonders wenn du sagst das du mit Apple telefoniert hast.
     
  3. mac_pro_user

    mac_pro_user Jonagold

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    20
    Habe leider nur den wo ich schon war in der nähe :(

    Kann ich sowas auch an Apple direkt einsenden?

    mfg

    mac_pro_user
     
  4. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Du kannst nochmal mit Apple telefonieren und dir am besten die Nr aufschreiben die die dir geben (11sonstwas) und damit NOCHMAL zum ASP gehen, das vor Ort demonstrieren das es doof ist und auf jeden Fall sagen das Apple da zugestimmt hat. Einfach bisschen hartnäckig bleiben.
     
  5. mac_pro_user

    mac_pro_user Jonagold

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    20
    Ich war da sehr hartnäckig ;). Bin deswegen 2 mal da gewesen. Habe dann mit dem Chef persönlich geredet. Er hat das gleiche dann gesagt wie der Techniker.

    Die Nummer habe ich ja auch bekommen und vorgezeigt. Wollten es trotzdem nicht machen :mad:
     
  6. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Liegt irgendein Serienproblem vor? Bei meinem MacBook (MacBook4,1) hab ich das Problem schon lange, bin allerdings schon ausserhalb der Garantie:-c
     
  7. mac_pro_user

    mac_pro_user Jonagold

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    20

    Ich habe keine offizielle Stellungnahme seitens Apple gefunden. Kann aber sein das die damals das gleiche Scharnier genommen haben.
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Dann hast du ein Problem. Absolut kein ASP mehr irgendwo in der Nähe? Eventuell kannst du dich auch irgendwie anders mit Apple einigen, ruf auf jeden Fall nochmal an.
     
  9. mac_pro_user

    mac_pro_user Jonagold

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    20
    Ich habe nochmals bei der Apple Care Hotline angerufen . Die haben seit Juni 2009 eine Artikel dadrüber im System. Das ist kein öffentlicher Artikel. Da wird der Test beschrieben, wie der Kunde das ausführen muss.

    Das Book muss ganz aufgeklappt werden und dann bis auf 90 Grad zu einem geneigt werden. Wenn dann das Display nicht in diesem 90 Grad Winkel bleibt ist was faul.

    Ich rufe den ASP nochmal an und reklamiere das.
     
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ein ASP hat übrigens auch die Möglichkeit mit Applemitarbeitern zu reden/chatten. Eventuell das auch mal erwähnen, im Endeffekt ist es halt leider doch immer der ASP der das Book "vor Ort" hat und testen kann, aber Apple kann durchaus anleiten was getestet werden soll wenn etwas unklar ist.
     

Diese Seite empfehlen