1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP 15" mit 1280x800 brauchbar oder gibt es schon "Resolution Independence"-Support?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von AlBundy33, 21.02.10.

  1. AlBundy33

    AlBundy33 Granny Smith

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    ich spiele mit dem Gedanken mir demnächst ein 15" MacBook Pro zuzulegen und verfolge deswegen schon seit 'ner Weile die "Gerüchteküche". :-D

    Das MBP wäre dann mein erstens - daher hab ich bis jetzt nur etwas mit den Ausstellungsgeräten in diversen Geschäften spielen können.

    Bei meinen kurzen "Tests" musst ich aber feststellen, dass mir die Auflösung von 1440x900 etwas zu klein ist (muss auch dazu sagen, dass meine Augen nicht die besten sind, obwohl ich schon 'ne Brille hab).
    --> Vor allen weil ich Softwareentwickler bin und den ganzen Tag davor sitzen werde.

    Ich hab mal was über "Resolution Independence" gelesen und dass das ab Tiger (glaub ich) unterstützt werden soll - allerdings hab ich keinen Beitrag gefunden, wo drin steht, dass es geht.
    --> Meist werden Hinweise auf die Developer Tools (Quartz Debug) bzw. TinkerTool gegeben - was mir eigentlich zeigt, dass das noch nicht so richtig zu funktionieren scheint.

    Dann hab ich einfach mal 1280x800 probiert, was auch die Auflösung meines jetzigen Windows-Notebook ist - die kommt mir im Vergleich zum Windows-Notebokok zwar auch etwas kleiner vor aber war auf jeden Fall besser, als 1440x900. Allerdings kam mir die Schrift bei 1280x800 irgendwie fett-gedruckt vor.

    Nun ist meine Hoffnung, dass es hier Leute gibt, denen 1440x900 auch zu klein ist, und die jetzt den ultimativen Tipp haben. :-D

    Danke schon mal

    Al
     
  2. airleo

    airleo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    249
    Ich benutze meine Lesebrille. Dann sind auch die 1920x1200 am 17er in Ordnung.
     
  3. smoe

    smoe Ruhm von Kirchwerder

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    10.901
    als softwareentwickler den ganzen an nem notebookdisplay arbeiten? hast du dir schonmal überlegt dir einen einen monitor mit angenehmer größe zu besorgen?
     
  4. airleo

    airleo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    29.04.09
    Beiträge:
    249
    Resolution Independence Support hatte ich zuletzt bei meinem Röhrenmonitor vor 10 Jahren.
     
  5. AlBundy33

    AlBundy33 Granny Smith

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    16
    @smoe: Ja, wäre eine Möglichkeit aber darum geht es ja nicht - das Display sollte ja auch unterwegs gut lesbar sein. Was nützt mir ein Laptop, an den ich immer 'nen Monitor anklemmen muss?

    @airleo: Ganz so lange ist das noch nicht her: klick :)

    Gibt es denn wenigstens sowas wie unter Windows, wo man die DPI einstellen kann? Selbst in Windows XP kann man die DPI anpassen - da wird das wohl unter MacOS auch möglich sein oder?

    Hab gerade gelesen, dass unter MacOS 72dpi Standard sind und unter Windows 96dpi, was dann auch erklärt, warum mir das generell kleiner vorkommt.
     
    #5 AlBundy33, 21.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.10
  6. AlBundy33

    AlBundy33 Granny Smith

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    16
    Also ich hab jetzt noch eine Möglichkeit gefunden, wie man die DPI unter OS X ändern kann:
    http://xquartz.macosforge.org/trac/wiki/X11-UsersFAQ
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20080621201901244

    Wäre jemand von euch mit 'nem neuen 15" MBP so nett, zu schauen ob die Befehle sofort funktionieren und mir evtl. ein paar Screenshots mit verschiedenen DPI bei 1440x900 zu erstellen?

    Schön wäre es, wenn man den Dialog mit den Systeminfos sehen könnte (bin mir jetzt nicht sicher, wie der genaue Pfad war - war aber glaub ich "Apple-Menü / Über dieses MacBook / Systeminformationen anzeigen" oder so ähnlich.
    --> Den Dialog hab ich immer genommen um die Schriftgrößen bei verschiedenen Auflösungen zu vergleichen - hab den also schon paar mal gesehen. :)

    Folgende DPI-Einstellungen würden mich interessieren:
    Das sollten wohl die Standardeinstellungen sein (bräuchte ich für den Vergleich)
    defaults write org.x.X11 dpi -int 75

    Das sind die Standardeinstellungen unter Windows
    defaults write org.x.X11 dpi -int 96

    Die waren auf den Seiten als Beispiel genannt (werden also auch ihren Sinn haben)
    defaults write org.x.X11 dpi -int 133

    Wenn jemand ein XP installiert hat, könnte er ja auch einen Screenshot davon machen (da würde mir ein Screenshots mit den Standardeinstellungen reichen - evtl. mit geöffneter Systemsteuerung oder so).

    Wäre wirklich nett, wenn ihr mir da weiter helfen könntet.
    --> Werde auch mal schauen, ob ich 'nen Laden finde, wo ich das testen darf. :)

    Danke schon mal

    Al
     
  7. schallerj

    schallerj Starking

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    220
    Hi, auf den cd's des Leopard gibt es ein programm wo man genau das machen kann was du willst. Aber leider ist das nicht wirklich ausgereift. Mann muss hald zum Teil ca zwei cm neben dem Icon klicken um es zu treffen. Ich selber hab ne gleitsichtbrille und nicht gerade viel Sehkraft und hab es aufgegeben das zu ändern.

    Bist schon auf ne Losung gestoßen,wenn ja dann her damit!!!

    Lg Jochen
     
  8. AlBundy33

    AlBundy33 Granny Smith

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    16
    Leider nicht meine "Lösung" wird wohl sein mir ein MBP mit glossy Display zu holen und dann auf 1280x800 zu stellen.

    Wollte ja eigentlich ein mattes aber da gibt es nur "krumme" Auflösungen. o_O

    Al
     
  9. schallerj

    schallerj Starking

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    220
    Also bei matt sind die Auflösungen auch die gleichen !!! Hab selber matt ....
     
  10. SteffiAT

    SteffiAT Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.01.10
    Beiträge:
    78
    Kann sein, dass ich was überlesen habe, aber: Warum holst du dir nicht gleich das 13er MBP, anstatt dem 15er?
     
  11. AlBundy33

    AlBundy33 Granny Smith

    Dabei seit:
    20.02.10
    Beiträge:
    16
    Die (verfügbaren) Auflösungen HiRes glossy und HiRes non-glossy sind gleich - allerdings stehen beim "LowRes" Display neben 1440x900 nur "krumme" Auflösungen zur Verfügung. o_O
    Und das "LowRes" Display gibt es leider nicht mehr als non-glossy. :(

    Hab oben schon geschrieben, dass mir die Schrift bei 1440x900 auf dem 15" zu klein ist - auf dem 13" mit 1280x800 sieht es ähnlich aus.
    Daher wollte ich ja auf dem 15" 1280x800 (und am liebsten noch mit 'nem matten Display).

    Al
     
  12. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Moin moin,

    Das setzt die DPI lediglich für X11-Applikationen fest. Gimp und Konsorten, hat aber nichts mit dem Mac-Desktop zu tun.

    Mit Quartz Debug kannst Du die UI-Auflösung in OS X ändern, aber das funktioniert eher mittelmäßig gut: die allermeisten Icons in Mac-Programmen sind Bitmaps, keine Vektorgrafiken. Entsprechend kann es Dir die Benutzeroberfläche der Programme verhauen. Bei Java-Sachen wie Eclipse geht’s eh ned.

    Mal abwarten.

    Cheerio,
    -Sascha
     

Diese Seite empfehlen