1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP 15,4 Unibody: worauf nach Kauf achten?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von johnny-w., 16.06.09.

  1. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    Tag zusammen,
    diese Woche durfte mein neues MBP kommen und ich wollte Euch mal fragen worauf man so achten sollte(z.B. Pixelfehler, Gehäuse etc.)
    Vllt. können hier ja einige ihre Erfahrungen posten aus welchen Gründen sie ihre MBPs zurückgeschickt haben.
     
  2. AndiK1

    AndiK1 Cox Orange

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    100
    Du hast es noch nicht mal und denkst schon wieder ans zurückschicken? :D
    Warte doch erst mal ab bis es da ist, irgendwie gehen schon mittlerweile alle davon aus, dass das Teil auf jeden Fall kaputt ist :D

    Aber damit du auch ne Antwort auf deine Frage hast, Pixelfehler wären natürlich nervig, gibts hier ja nen anderen Thread, wo das momentan besprochen wird :D , aber um ehrlich zu sein.. wenn du schon von vorherein mit irgendwelchen Pixelfehlersuchprogrammen drüber gehst obwohl du eigentlich nix sieht. dann machste dich nur selber fertig ;)
    Weiteres Thema wären glaub ich die "schiefen" Tasten, oder? Aber das soll ja jetz seit den "neuen" besser sein.
     
  3. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Dann würde ich noch schauen, ob es äußerlich irgendwelche "Fehler" (Kratzer, Risse,...) hat und natürlich ob alles mitgeliefert wurde (z.B. Netzteil, Software, Anleitung,...) ;)
     
  4. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    so es ist da...alles traum, bis auf die tatsache, dass wenn man das notebook etwas schneller bewegt(anhebt oder aufs bett legt) die festplatte ein klack macht und z.b. die musik im VLC player kurz ausfällt. maus etc kann man aber bewegen. bewegt man das notebook 2-3 mal kurz nacheinander ist das klacken spätestens nach dem dritten mal weg und das MBP muss etwas arbeiten ich würde schon fast sagen regenerieren bis die platte wieder rumklacken kann.
    das ist doch nicht der scheiss sensor für plötzliche bewegungen der so empfindlich ist oder?
    kommt ziemlich uncool wenn man mit dem ding und traktor scratch pro im club auflegt und das teil bei heftigen monitorboxen rumsensort:)
     
  5. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ich denke nicht, dass ein Basston mit einer schnellen Beschleunigung, wie sie durch rasches Anheben zustandekommt, zu vergleichen ist. Probier es mal aus. In der direkten Nähe von großen Boxen würde ich ohnehin keine Speicher betreiben, die auf magnetische Felder schlecht reagieren.

    Abgesehen davon, solltest Du dankbar sein, dass die Festplatte geparkt wird und nicht bei Deinen Rucktests kaputtgeht. Es handelt sich bein Deinem Macbook zwar nicht um ein rohes Ei, aber empfindlich gegen Stöße und Bewegung ist fast jede Festplatte.
     
  6. ben_

    ben_ Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.10.07
    Beiträge:
    130
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich neulich ne Option gesehen habe, dass der Plattenkopf bei plötzlichen
    Bewegungen nicht geparkt werden soll. Find das nur grad nicht wieder, aber vielleicht kannst du ja selbst
    nochmal danach suchen.
     
  7. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    im terminal kann man den sensor ausschalten, allerdings kommt bei mir dann immer noch der gleiche mist. werde mal anrufen und fragen.
     
  8. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    die frage ist eigentlich ob das bei anderen auch so ist?also @ all unibodys bitte um antwort;)
     
  9. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Was ist bei allen so: 1. Terminalbefehl deaktiviert Parkmodus nicht oder 2. Parkmodus ist vorhanden?

    Zu 2.: Ja es ist bei allen so.
     
  10. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    Egal ob Parkmodus aktiv oder nicht aktiv...ich lege das MBP vom Knie aufs Bett...klack..Musik bleibt stehen...der Mitarbeiter am Telefon sagte mir ich sollte mal gucken ob die Platte richtig drin sitzt.
    das werde ich auch mal machen.

    Edit: habe reingeschaut, sitzt alles richtig!
    komisch dass das nur mit dem vlc player so ist.Itunes läuft dann normal.
    kann jmd. bitte sein mbp unibody mal etwas zügiger nach oben oder zur seite bewegen, mir sagen dass seine hitachi auch klackt und mich bitte beruhigen?:)
     
    #10 johnny-w., 25.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.09
  11. fulip

    fulip Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    42
    Hallo,

    also ich hab zwar kein MBP, aber ein Unibody MacBook von late 2008.

    Bei mir kann man da schon ziemlich dran wackeln bevor sich die Festplatte parkt.

    Aufs Bett legen, rumtragen, bewegen, kippen, drehen geht bei mir alles ohne ein Stocken der Musik!

    mfg, fulip
     
  12. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352
    Meine Neuer kommt nächste Woche - werde es glich testen. Melde mich dann hier wieder!

    Das wäre ja ein extrem nerviger "feature"...

    Joachim
     
  13. Blutkuss

    Blutkuss Cox Orange

    Dabei seit:
    30.01.08
    Beiträge:
    101
    Also bei mir ist es auch so.
    Aber ich finde es ok so muss ich wenigsten keine angst um meine Platte haben :)
     
  14. Dearolddad

    Dearolddad Erdapfel

    Dabei seit:
    26.06.09
    Beiträge:
    4
    komisch dass das nur mit dem vlc player so ist.Itunes läuft dann normal.

    Sag mal, kann es sein das der vlc Player nicht genügend buffered?

    Könnte mir vorstellen das iTunes mit der Parkfunktion besser zurechtkommt als ein Player von Drittanbietern.....

    Ich würde schaun ob ich das Buffering beim VLC Player erhöhen kann, und dann nochmal testen...


    Greeetz
     
  15. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    ja an sowas hab ich auch schon gedacht, es wundert mich jedoch dass es bei meinem alten MPB nicht der fall war.
     
  16. Bennett

    Bennett Boskop

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    211
    Bei mir genauso. (MBP 13")
     
  17. Dearolddad

    Dearolddad Erdapfel

    Dabei seit:
    26.06.09
    Beiträge:
    4

    Hatte das auch schon ne Parkfunktion für die Festplatte?
     
  18. johnny-w.

    johnny-w. Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    102
    Ja...mich wundert es jedoch dass wenn der Sensor nicht aktiv ist, es den Anschein hat als wenn die Platte dennoch "parkt"
    Nen eigenen Sensor wird sie ja nicht haben, wäre schön doof von Apple draufzuzahlen wenn eh schon nen Sensor vorhanden ist.
     

Diese Seite empfehlen