1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MBP 13" geht nicht aus Ruhezustand mit externer Tatstaur und Monitor

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von rhubschmid, 14.07.09.

  1. rhubschmid

    rhubschmid Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen

    Mein Name ist Roger, seit 3 Jahren zu Apple konvertiert und habe meine Frau jetzt auch auf Mac umgerüstet :)

    Nun habe ich Ihr ein schönes MBP 13" Unibody (July 09) gekauft. Den alten PC schmeissen wir raus, möchten aber den externen Bildschirm manchmal nutzen. Dazu habe ich den Bildschirm ans MBP Pro via DVI Adapter angeschlossen. Die Tatsatur (Dell) und die Logitech Maus sind jeweils per Kable USB verbunden.

    Nach dem Hochfahren warte ich bis der Schreibtisch erscheint, klappe dann das MBP zu und möchte es gerne wieder per Tastatur aus dem Ruhezustand bringen, doch das Lämpchen pulsiert frisch fröhlich weiter, egal wie fest ich auf die Tasten haue ;)

    irgendwie nervt dies völlig, da es anscheinend bei allen anderen klappt. Bin ich zu blöd, das MBP defket oder sonst irgend etwas?

    Danke für eure Hilfe. Ach ja, das MBP ist wie von Apple angeboten, jedoch mit 4GB Ram und 250er Platte

    Gruss Roger
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hi Roger

    Als erstes mal willkommen im Forum. Zu deinem Problem: Ich hatte mal das umgekehrte Problem, dass ich das MacBook bei einer extern angeschlossenen Maus nicht in den Ruhezustand bringen konnte. Es ist dann immer wieder aufgewacht und wieder eingeschlafen.

    Die Lösung war ganz einfach die Maus auszustecken. Mit der aktuellen Maus macht es keine Probleme mehr...
     
  3. rhubschmid

    rhubschmid Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    3
    Hallo

    Habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich es mit der Original Apple Tastatur (von meinem MPro 2007, die weisse) und Mightymouse auch versucht habe, aber mit dem gleichen Misserfolg.
    Werde heute mal versuchen nur die Tastatur anzuschliessen.

    Gruss Roger
     
  4. rhubschmid

    rhubschmid Erdapfel

    Dabei seit:
    14.07.09
    Beiträge:
    3
    So Kollegen

    Ich weiss jetzt wahrscheinlich, was schief gelaufen ist, darauf muss man aber auch erst mal kommen.

    Also was ich jeweils gemacht habe:
    1. display ran, maus, tastatur auch reingestöpselt
    2. MBP booten
    3. am MBP den benutzer ausgewählt und passwort eingegeben
    4. warten bis schreibtisch da ist
    5. deckel zu
    6 versucht über externe tastatur aufzuwecken
    7. verzweifeln
    8. ins forum schreiben
    9. nerven

    Ok und nun der Fehler:
    Schritt 3!!! Man darf anscheinend nicht mit der MBP tastatur das passwort eingeben, sondern mit der externen tatsatur respektive maus werkeln.

    dann schritt 4 und 5, dann geht auch schritt 6 und siehe da das MBP wacht auf.

    So ein Scheiss :)
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    so einfach kann es sein. danke für dein feedback.
     

Diese Seite empfehlen