1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB - Wie gut ist das eingebaut Mikrofon?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bl4cky, 31.10.07.

  1. Bl4cky

    Bl4cky Gast

    Hi!

    Ich hätte da mal eine Frage und zwar wie gut das eingebaute Mikrofon des MacBook ist. Hab nämlich vor die Vorlesungen aufzuzeichnen und bin am überlegen, ob ich ein Mikro kaufen soll oder nicht. Software hätte ich auch schon gefunden und zwar Express Dictate. Ist das eine gute Wahl oder kennt jemand etwas besseres?

    Thx
    LG
    Bl4cky
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Den möglicherweise weit entfernten Redner wirst du nicht hören...
     
  3. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Probiers aus. stell dein MB irgendwo hin und rede aus während du weg gehst. dann wirst du es erfahren.
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ist das Mitschneiden von Vorlesungen mittlerweile legal? Ich erinnere mich, dass zu meiner Zeit (damals Anfang der 90er voll retro mit Diktafone o.ä.) ein generelles Aufzeichnungsverbot im Hörsaal herrschte. Von wegen Urheberrechte, Rechte am eigenen Wort etc.

    Aber das Interesse an solchen Aufzeichnungen scheint bis heute ungebrochen! ;)

    *J*
     
  5. Bl4cky

    Bl4cky Gast

    Na dann werd ichs mal ausprobieren.

    Wir fragen die Vortragenden natürlich, bevor wir aufnehmen. Einige Filmen ja mit, mit der Webcam. Ich teste heute mit meiner Digicam. Für 2 Stunden reicht aber mein Speicher nicht, weswegen ich mir überlegt hab nur den Ton aufzunehmen.
     
  6. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Und wenn das alles nicht helfen sollte: einfach mal zuhören *hihi*
     
  7. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    bei Mitschnitten in der Uni wäre ich auf jeden Fall vorsichtig (!) Da gilt das übliche Urheberrecht...

    Aber du kannst natürlich den/die Dozent/in fragen, ob er/sie damit einverstanden ist. Manche sind da auch ganz offen gegenüber so fleißigen Studierende, die sich das ganze noch mal "in Ruhe" anhören möchten... ;)
     
  8. wurstbrot

    wurstbrot Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    417
    ...war ich mal wieder zu langsam ;)
     
  9. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Du könntest das MacBook einfach umdrehen und mit der iSight mitfilmen:-D

    Oder du schreibst einfach mit. Sollte doch auch reichen...
     
  10. Bl4cky

    Bl4cky Gast

    hihi ja das hab ich mir auch schon gedacht :D

    warum ich vorlesungen aufzeichnen will hat den Grund, dass ich in Mathematik nicht wirklich gut bin und volle 2 Stunden zuhören, wie der aufgeregte Mathematiker da vorne an seinen 6 Tafeln irgendetwas beweist... da steigt man zwischendurch aus :p
     
  11. gitte bibmir

    gitte bibmir Macoun

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    117
    Mir persönlich wär das ja etwas zu aufdringlich mit dem dicken MacBook mitten in der Vorlesung.

    Ich hab ein zwei mal was mitgeschnitten:
    MD-Player in den Rucksack, Micro aussen angeklippt und los.
    Die Qualität war ganz ok.
     
  12. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Wenn du das MB nicht umdrehst (und damit das micro in richtung Prof zeigt) glaub ich hast du schlechte Karten!
     
  13. Hotdogge

    Hotdogge Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.08.04
    Beiträge:
    129
    Wenn du nicht gerade in der 1. Reihe des Hörsaals sitzt, wird dein Vorhaben leider nicht hinhauen, da es keine großartige Richtwirkung besitzt.

    Gruß
    Christopher
     

Diese Seite empfehlen