1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB - Was für Ladezyklen ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von seno, 11.12.08.

  1. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Hallo, wie sollte man den Akku optimaler weise Laden ?

    Ich habe gelesen die ersten 3-4Ladezyklen soll man den Akku bis unter 10% bringen dann das MB ausschalten und dann voll laden und wieder vom Netzteil trennen. Danach kann das MB zwischengeladen werden wie ich will oder ständig am Netzteil sein - einmal im Monat sollte man wieder unter 10% gehen und voll laden...

    richtig ? o_O
     
  2. VoOlker

    VoOlker Querina

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    180
    Ich habe gelse, dass man dass macbook 1 mal im monat oder so ;) so lang mit akku betreiben bis es von alleine ausgeht un dann wieder voll laden
     
  3. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    wobei das dch eher schädlich für Hard oder Software ist (kenne ich von alten WIndows Rechnern so ? )....
    denn wenn es von alleine aus geht fährt es ja nicht normal runter ?
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Doch, dazu dient die Ladeelektronik. Mir ist es in den letzten zwei Jahren max. 1-2 mal passiert, dass das MB "unkontrolliert" abgeschaltet hat. Ansonsten geht es in den Sleepmodus. Ich habe den Sleep auf "Safe" gestellt. Damit wird gleichzeitig auf Disk und in den RAM geschrieben. Beim nächsten Einschalten (nach dem Aufladen) kommt es also mit Suspend-from-Disk wieder auf die Beine. Funktioniert einwandfrei!

    *J*

    Edit: Nettes Helferlein: DeepSleep
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Das Stichwort für die Forensuche ist "Akku kalibrieren".
    Optional einfach das Kurzhandbuch des Macs liebevoll zur Hand nehmen und drin schmökern. :-D
     
  6. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Also quasi einmal im Monat warten bis es sebständig aus geht und dann voll laden und dann einschalten ?
    Und wie ist es die ersten 3-4Ladezyklen - egal oder ?
    Ich habe jetzt 2 Ladevorgäge so durchgeführt: unter 10% kommen - aus - laden - an.
    Heute hat jedoch das FW Update ein Netzteil verlangt ( [​IMG] ) da musste ich es halt anschließen (akku war bei 50%) und nun ist das MB aus ich habe das Netzteil aber dran gelassen da es wohl besser für den Akku ist jetz voll zu laden als Nur für die dauer des Updates es dran zu lassen dann wieder den Akku leer zu machen und dann wieder zu laden ?
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Lade es einfach ganz auf. Akkupflege in Kurzform: Nutze das Gerät wie Du es brauchst und vor allem: Nutze den Akku! Der Akku kann nicht geschont werden - er altert so oder so! Wenn Du das Gerät 1x im Monat kalibrierst, genügt das vollauf.

    *J*
     
  8. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    wobei dir große Frage: soll es beim kalibrieren (einmal im Monat) so lange an bleiben bis es selbständig aus geht (müssen dazu besondere Einstellungen vorgenommen werden um dem System oder ähnlichem nicht zu schaden ? ) oder das MB unter 10% Akku bringen und ausschalten ?

    Ansonsten: beliebig oft zwischen laden oder doch versuchen auf zu häufiges Laden zu verzichten ?


    Und eine letzte Frage: im Heimbetrieb ganz normal die ganze Zeit am Netzteil halten oder lieber immer wieder den Akku entladen - laden - entladen - laden ? ? ?
     
  9. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    @seno: Die Suchfunktion wird dir bestimmt weiterhelfen. Das Thema Akkupflege ist nicht neu! Als kleines Beispiel ein Thread, der dieses Thema erst vor kurzem behandelt hat: LINK
     
  10. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    so wirklich weiter hilft der link aber net da es dort zwei Meinungen gibt aber keine wirklichen Begründungen...

    Und http://www.apple.com/de/batteries/ ist auch nicht soo hilfreich - dort steht nirgens wie ich nun laden soll...
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Was steht in deinem Handbuch? :mad:
     
  12. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    nichts darüber in welchen zyklen der Akku zu laden ist sondern nur Storm-spar-tipps
     
  13. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    man, man, man.. ist das denn so schwer verständlich? Nutz ihn wie du willst, der Rest steht auf der Apple-Seite. :mad:
     
  14. lenman

    lenman Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    314
    es wird bei heutzutagigen akkus keinen großen unterschied machen ob du ihn nun bis 10% benutzt oder bis es von alleine ausgeht. der akku wird nach ein paar jahren unbrauchbar sein. man sollte ihn einfach immer so leer wie möglich bekommen. ansich ist die idee von neuen akkus ja, dass sie keinen memory effekt mehr haben.
     
  15. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    ich sehe gerade das ein MB Akku ca. 130euro kostet (die vom white - vom Alu werden noch nicht angeboten) - das geht ja noch wenn man dann alle 12 bis 24 Monate einen neuen kauft...
     
  16. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Also am besten so lange an lassen, bis die Meldung kommt, dass er in den Ruhezustandmodus geht, alles sichern und in den Ruhezustand gehen lassen. Danach ca. 5 Stunden im Ruhezustand lassen, bis die LED nicht mehr blinkt, fertig. Wieder voll aufladen und nutzen.

    Du kannst das Book die ganze Zeit am Netzteil lassen, das schadet dem Akku nicht ;) Besonders sinnvoll, wenn man einen externen Monitor betreibt.


    Grüße
     

Diese Seite empfehlen