1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB via Mini-DVI am TV - Bildschirm abschalten ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ollihart, 04.08.06.

  1. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Hi, folgende Frage (habe leider weder im AT noch bei google darüber ne brauchbare Antwort gefunden). Ich möchte gerne mein MB über die Mini-DVI-Schnittstelle mit dem HDMI-Eingang meines TVs verbinden (Ton kommt über optischen Ausgang direkt in den AV-Receiver) - um so Filme vom Macbook auf dem TV abzuspielen. Ich brauche dazu ja nur die Apple Remote Control und vielleicht noch die USB-Maus. Das MB sollte dann neben dem TV stehen, halb zugeklappt, damit der System-Ruhezustand nicht aktiviert wird.

    Gibt es so eine Möglichkeit, den Bildschirm des MB abzuschalten (oder den Monitor in den Ruhezustand zu versetzen) ? Wenn ich den Film über einen Medienplayer lade (Quicktime, Realplayer und VLC probiert), schaltet sich der interne Bildschirm nicht automatisch ab (wie in der Systemsteuerung eingestellt), obwohl das Video ja auf dem angeschlossenen TV abgespielt wird (Synchronisation der Monitore ist aus). Nervig ist auch, dass die eingestellen Werte in der Systemsteuerung für die Aktivierung des Monitor-Ruhezustands für beide Bildschirme (also auch für den angeschlossenen TV) gelten.


    Noch ne andere Frage. Wozu dient eigentlich die Funktionsbelegung der Taste F7 (die beiden übereinanderliegenen Rechtecke) ? Und welche Funktion hat des durchgekreuzte Rechteck auf der Taste 6 ???


    Für Eure Hilfe bin ich sehr dankbar !!!
     
  2. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
  3. Da Sting

    Da Sting Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    140
    TV an MB anschließen, Desktop Spanning einschalten, externe Tastatur und Maus anschließen, dann durch Schließen des Deckels in Ruhezustand versetzen. Durch einen Klick mit der Maus wacht das MB auch geschlossen wieder auf und verhält sich wie ein Desktoprechner bei ausgeschaltetem eigenem Display.
    So funkt's mit meinem Powerbook.

    Gruß, DS
     
  4. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Ja, so mach ich es derzeit auch - aber ich dacht, es gibt noch einen bequemeren Weg, optimalerweise, dass man das MB zumachen kann.

    Hi DS, funktioniert das auch ohne externe Tastatur (also nur mit Maus) ? Es gibt her bei AT einige Threads, wo diese Frage diskutiert wird und einige der Auffassung sind, dass der Betrieb zugeklappt ohne Tastatur sinnlos ist. Ich sehe das etwas anders - in meinem Fall brauch ich eben keine Tastatur, nur die Maus, die Apple RC - und weiter nichts.

    Ist "Desktop Spanning" ein Programm oder eine Art Add-On ? Wo findet man das - hab bei VersionTracker nis gefunden ...

    Tausend Dank ,,,
     
  5. Da Sting

    Da Sting Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    140
    Yep. Auch sinnvollerweise Bluetooth.
    Nein. So bezeichnet man einfach die Desktopeinstellung, wenn zwei angeschlossene Monitore nicht gespiegelt werden, sondern unterschiedliche Teile des Desktops anzeigen.
    Gruß, DS
     
  6. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Na und das funktioniert bei (meinem) MB nicht. Vielleicht liegt's an der fehlenden (externen) Tastatur - oder das geht beim Macbook generell nicht. Wenn ich den Deckel schliesse, gehen beide Bildschirme aus (also auch der externe). Und ich so oft auf der Maus rumhämmern, wie ich will - der Rechner bleibt aus. ERst durch Öffnen des Deckels und Klicken auf eine Taste geht das Teilchen wieder an.

    Schade, dann muss ich wohl doch immer die Helligkeit runterdrehen.

    Kann mir noh einer bei meinen "Tastenfragen" helfen ?

    Wozu dient eigentlich die Funktionsbelegung der Taste F7 (die beiden übereinanderliegenen Rechtecke) ? Und welche Funktion hat des durchgekreuzte Rechteck auf der Taste 6 ???

    Grüßchen ,,,
     
  7. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi,

    hier nun mal die Anleitung...

    MacBook hochfahren, Tv an machen ... beides miteinander Verkabeln... Bild vom MB ist nun schon mal auf dem TV zu sehen ... nun Netzteil ans MacBook anschließen ... MacBook zumachen ... USB Maus dran und taaddaaaaa :)


    Gibts eigentlich USB-Switches oder sowas? Hab nun mein MB und meinen normalen PC an dem Monitor angeschloßen muss nun nur immer runterklätern und die USB umstecken ... geht doch auch in schön oder?

    Gruß Sebastian
     
  8. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
  9. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi,

    danke für den Link ... habe nun auch schon etwas gegoogelt ... leider hat der bei Conrad nur USB1.0... USB 2.0 wäre besser. Des Weiteren bin ich nun am suchen, ob's auch welche mit USB + Sound gibt.

    Evtl. kannst mir da ja noch weiter helfen.

    Gruß Sebastian
     
  10. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Also ich würde gern nochmal auf den Titel dieses Threads zurückkommen:

    "taaddaaaaa" machts nur, wenn die USB-Maus einen Schwanz hat - soll heißen, die ganze Geschichte klappt nur mit einer Kabel-USB-Maus. Mit meiner schnurlosen USB-Maus kann man das Macbook im geschlossenen Zustand nicht aktivieren. Ist mir technisch nicht ganz klar, warum dass nur mit Kabelmäusen funktioniert, aber leider häufen sich solche "Ungereimtheiten" bei Apple-Geräten in letzter Zeit ...

    Ist schon paradox, dass ich mit einer uralten Microsoft-Kabel-Maus eine Schwäche eines Macs lösen kann.

    Zumindest kann ich jetzt meinen Mac an meinen Plasma-TV anklemmen und das Book dann schließen. Allerdings ist der Weg nun etwas kompliziert. Macbook an DVI und Strom, MacBook zumachen, USB-Kabel-Maus ran, Taste drücken (Mac geht wieder an), dann die Kabelmaus wieder ab - und ich kann das Macbook mit meiner kabellosen USB-Maus und der Apple RC "aus der Ferne" bedienen und endlich meine Star Trek Folgen, die ich im letzten Jahr über meinen PC via DVB-T aufgenommen habe, auf meinem Flatscreen genießen (ohne die Dinger auf ne DVD braten zu müssen) ..


    grüßchen ,,,
     
  11. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi

    ... bei meiner Logitech MX1000, sowie MX700 klappts :)
     
  12. apfelkopp

    apfelkopp Gast

    hasst du auch "bluetooth geräte dürfen den ruhezustand beenden" aktiviert? weil wenn nicht klappts nicht mit wireless
     
  13. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    habs heut mal probieren können: Leider liegts daran nicht. Mit meiner Logitech V500 ist da nichts zu machen ...

    Dennoch danke für den Tipp.
     
  14. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    taaaadaaa durch die Wärme, die beim Videoabspielen erzeugt wird, wird das Display stark erhitzt wenn der Deckel zu ist, da viel Wärme auch über die Tastatur abgeführt wird.
     

Diese Seite empfehlen