1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mb ram upgrade sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von king kerosin, 28.05.09.

  1. king kerosin

    king kerosin Alkmene

    Dabei seit:
    13.12.06
    Beiträge:
    35
    folgende problematik: ein weisses macbook 1,83ghz, 1gb ram, 80gb hdd und der 950 grafikkarte wird ein wenig langsam und schmeisst öfter mal fehtler. folgende programme sind eigentlich immer zusammen offen: thunderbird, lightroom, magico, graphickonverter, open office, firefox. ich weiss das ist viel aber bisher hat alles super mitgespielt. nun ist die neueste version von magico installiert und er meckert das er zu wenig vram hat, fordert min 128mb "rei programmierbaren grafikspeicher".
    lohnt sich das aufrüsten auf 2gb ram evtl zusammen mit einer größeren und schnelleren festplatte oder sollte über eine neuanschaffung mit eigenständigem vram nachgedacht werden weil alles andere nix taucht.
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn es finanziel vertretbar ist lohnt sich ein Neukauf. Du kannst aber das MB auf 3GB aufrüsten und vielleicht mal eine größere schnelle Platte spendieren. Dann solltest du mit ca. 120€ Kosten noch einen guten Leistungsschub verspüren.
     
  3. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    ja wenn du nicht vorhast dir in naher zukunft ein neues book zu kaufen würde ich auf jedenfall auf 2GB aufrüsten das würde schon reichen... vllt. ne größere, schnellere Platte aber wenn du noch genug platz drauf hast kannst du die auch erstmal weiter benutzen... aber den RAM würde ich sofort upgraden!!!
     
  4. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Ich würde Dir auch raten, den RAM auf 2 GB zu vergrößern, wenn nicht sowieso in nächster Zeit neue Hardware ansteht. Mein MB habe ich auch mit 1 GB gekauft und später ausgetauscht. Der Leistungszuwachs war schon deutlich und seit dem bin ich mit der Leistung absolut zufrieden.
     
  5. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    2-4GB RAM gehören inzwischen tatsächlich schon zum guten ton und viele Anwendungen gehen auch davon aus, dass beim Endanwender mind. soviel RAM vorhanden ist. die aufrüstung lohnt sich in deinem Fall klar, da du für die neue RAM max. 40€ ausgiebst und gleichzeiteig den potentiellen verkaufswert deines MB nochmal nach obenschiebst, wenn es dann dochmal einem neuen weicht. also selbst wenn du dir in 3 Monaten ein neue holst hast du für den zeitraum ein superstabil laufendes flottes MB über das sich auch ein nachbesitzer noch freuen kann ;)
     
  6. king kerosin

    king kerosin Alkmene

    Dabei seit:
    13.12.06
    Beiträge:
    35
    vielen dank für die vielen antworten. eine frage hätte ich da noch. korrigiert mich wenn ich falsch liege aber ich meine gelesen zu haben das sich die shared ram geschichte ca 40mb vom arbeitsspeicher für den vram nimmt. wenn ich jetzt den arbeitspeicher vergrößer, vergrößert sich dann im selben verhälltniss auch der vram? weil ja magico mehr vram haben will und an der eigentlichen arbeitsspeichergröße nichts auszusetzen hatte.
     
  7. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059

    Das bezweifle ich stark.
     
  8. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Also meinen Erfahrungen nach ist vor allem Open Office ein Ram-Fresser erster Güteklasse. Wenn du das wirklich permanent offen hast, würde ich auch sehr zu einem Upgrade raten.
     
  9. king kerosin

    king kerosin Alkmene

    Dabei seit:
    13.12.06
    Beiträge:
    35
    also prinzipiell ist der upgrde jetzt beschlossene sache, nur ist für mich noch wichtig zu wissen ob ich den, der grafikkarte zugewiesenen speicher, mit einem ram upgrade mit automatisch oder manuell erhöhen kann. wenn nicht bleibe ich ja weiterhin auf meinen 64mb shared ram sitzen. und das ist bei den grafikintensiven programmen nicht der renner...
     
  10. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Soweit ich weiß, ist der Grafikspeicher von Apple auf diese 64 MB begrenzt, obwohl der Chip bis zu 224 MB nehmen würde. Ich habe noch nichts gehört, dass sich der Grafikspeicher ändern ließe.
     

Diese Seite empfehlen