1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB Parallels Desktop !?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von JaNeMaNn, 29.07.07.

  1. JaNeMaNn

    JaNeMaNn Stechapfel

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    162
    Hallo Freunde...

    Ich habe eine Frage.
    Ich habe neulich das Programm Parallels Desktop installiert, um unter Windows meinen
    Cinergy DVB-T Stick verwenden zu können.
    Ich habe im Internet mal gesehen, dass man im Vollbildmodus die Oberfläche wie einen Würfel wechseln kann.

    Aber mit welcher Tastenkombination funktioniert das ???

    Danke für schnelle Hilfe.

    Jan B.
     
  2. unreal13

    unreal13 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    875
    Alt+Enter glaub ich
     
  3. Phili

    Phili Cripps Pink

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    153
    Hallo,
    Für den "Würfel" brauchst du VirtueDesktops.
    Das Programm erstellt dir 6weitere Desktops zwischen denen du dann wechseln kannst.

    LG
    Philipp

    P.S:
    Vllt meinst du den Coherence Modus? (Das Symbol rechts mit den 4 Kästchen)
    Dann sieht das in etwa so aus:
    [​IMG]

    Das hat den Vorteil, dass du Die Windows Startleiste immer über den Dock hast und somit Windows und Mac Programme nebeneinander laufenlassen kannst.
     
    #3 Phili, 29.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.07
  4. JaNeMaNn

    JaNeMaNn Stechapfel

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    162
    also nennt sich das Programm Virtual Desktop?
    Is das besser als Parallels ?
     
  5. Wonni

    Wonni Elstar

    Dabei seit:
    21.12.04
    Beiträge:
    72
    Mal was anderes, warum verwendest du deinen TV-Stick nicht direkt unter OS X? Geht mit EyeTV sehr gut, und der Empfang ist besser als unter Windows, meine Erfahrung, und ich hab zwei T2 parallel im Einsatz mit EyeTV.

    Gruß Wonni
     
  6. alaska

    alaska Jamba

    Dabei seit:
    06.08.04
    Beiträge:
    58
    Nein, Virtual Desktop erweitert den Desktop von Mac OS X und hat nichts mit der Virtualisierungssoftware Parallels zu tun.

    Paralles kennt 3 Modi: Fenster - dabei erscheint der Windows Desktop in einem Fenster auf dem Desktop von OS X, Vollbild - sollte klar sein und Coherence - hierbei erscheint der Windows Desktop garnicht, die Fenster der gestarteten Windows Programme erscheinen auf dem OS X Desktop.

    Beim Umschalten von OS X zu Windows im Vollbild-Modus kann man dann Animationen auswählen z.B. den Würfel. Das macht man in den Preferences von Paralles (Apfel-;)

    HTH

    AL
     
  7. JaNeMaNn

    JaNeMaNn Stechapfel

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    162
    Eye TV ? hmmm ja das habe ich auch schon gehört.
    Aber ich finde es frech, dass man eye tv kaufen muss, obwohl für win dieses cinema for free dabei ist...
    gibt es eine andere möglichkeit ?
     
  8. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Weil Parallels + Windows ja auch günstiger ist als EyeTV...... o_O
     
  9. checkert

    checkert Carola

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    114
    iTele und Treiber probiert?

    Ja, schau mal bei dem Macher von iTele und den zugehörigen Treibern vorbei. Ich kann aber nicht versprechen, ob dein Gerät mit der Software funktioniert.

    Ist echte Freeware, d.h. zum Installieren muss man die Seite studieren. Wie beim Kochen: Erst das Rezept lesen, dann anfangen. Vielleivht vorher nochmal lesen und wirklich früber nachdenken. Bei mir funktioniert iTele ganz ausgezeichnet an einer uralten Win-Irgendwas-USB-1.1-Kiste.

    Viel Erfolg,
    Christian
     
  10. Wonni

    Wonni Elstar

    Dabei seit:
    21.12.04
    Beiträge:
    72
    Ich kann nur eins sagen, EyeTV ist jeden Cent wert. Ich nutze es jetzt seit 2004 und muss sagen, das keine Windows TV Software so eine einfache Bedienung hat. Einen aufgenommenen Film schneiden dauert ca. 2 min, und das EPG funzt sehr gut. Das TV-Bild ist bei gleicher Empfangsstärke unter EyeTV deutlich besser, was auch den Aufnahmen zu gute kommt.
    Da ich EyeTV mit zwei gleichen TV-Karten verwende, kann ich auch aufnehmen und fernsehen gleichzeitig, oder zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen, da wirst du unter Windows auf erhebliche Probleme stoßen.

    Und als Highlight kannst du mit EyeTV + CyTV dein TV Programm auch ins Netzwerk streamen, und von jedem Rechner mit VLC-Player + CyTV Client drauf zu greifen, inkl. Aufnehmen, Time Shift und Umschalten.

    Das alles zusammen finde ich als nahezu ideale Lösung für TV am Mac.


    Gruß Wonni
     
  11. MagicBenny

    MagicBenny Meraner

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    225
    ...ich schliesse mich wonni an. eyetv ist genial und ich bin froh es gekauft zu haben. habe auch diesen cinergy dvb-t stick (nicht das hybrid dinggens) und es ist einfach klasse. und zum thema "frechheit das das geld kostet". nun, der stick wurde ursprünglich, wie so vieles, mit windows software gebundelt. die firma die die win-soft geschrieben hat hat halt keine mac-soft. hätten sie die, würde es sicherlich auch eine version dafür kostenlos geben.

    aber eyetv ist nun wirklich günstig wenn man bedenkt was das ding alles und vor allen dingen "wie" kann :)

    regards
    benny
     

Diese Seite empfehlen