1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB Netzteil - Wackler?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Bierschinken, 18.10.09.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hallo,

    mein Netzteil könnte ein Problem haben...
    Manchmal wenn ich den Stecker des Netzteil ins Book stecke, leuchtet die LED am Stecker nicht aber es läd dennoch.
    Grade eben hatte es auch nicht begonnen zu laden und ich hatte den Vermerk "läd nicht" in der Akkuanzeige, sprich das Netzteil wurde erkannt, aber es funktionierte nicht.

    Ist der Fehler bereits bekannt oder ein Einzelfall?

    Da mein Book nurnoch 2 Wochen Garantie hat, hätte ich das gerne geklärt, allerdings lässt sich der Fehler nicht gescheit reproduzieren.
    Sollte ich damit zum Reseller in der nächstgelegenen Stadt oder mal bei Apples Support anrufen? - Wie stehen da die Chancen ohne reproduzierbaren Fehler?
    (Gekauft hab ich das Book über meinen Campus-Store)

    Dank und Gruß,
    Swen
     
  2. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Wenn dein Book ganz geladen ist, ist das läd nicht ganz normal, da der Akku erst bei 95% zum laden anfängt.
     
  3. Reemo

    Reemo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    957
    Und trotzdem kommt eigentlich diese Meldung nicht!
    Sonst würde sie genau in diesem Moment bei mir stehen, tut Sie aber nicht.

    Das klingt für mich wirklich wie ein defektes Netzteil, hast du zufällig in deinem Bekanntenkreis jemanden der auch ein Macbook besitzt? Wenn ja teste es mal mit seinem.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Moin Jungs,

    dass das Netzteil erst unter 95% der Akkuladung läd, weiss ich.
    Als ich besagte Fehlermeldung erhielt hatte der Akku aber um 60% Ladung.

    Freunde mit MacBooks habe ich, aber es ist ja nicht so, dass es per sé nicht klappt.
    Ich habe halt sporadisch den Wackler der LED und gestern kam dann noch diese "läd nicht" Meldung.

    Wenns mal nicht funktioniert, dann zieh ich einfach den Stecker, steck ihn neu rein und dann läufts ja wieder. Wie gesagt, es muss sich um nen Wackler oder sowas haben, jedenfalls ist der Fehler nicht nach Belieben reproduzierbar.

    Grüße,
    Swen
     
  5. muffin_man

    muffin_man Reinette Coulon

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    945
    Ruf einfach mal bei der kostenlosen Apple Hotline an, da bis auch nicht lange in der Warteschleife (bei mir waren es 2 Minuten) und kläre das mit denen, die sind meistens recht kulant.
    Hab morgen einen Termin im Apple Store München auch wegen meinem Netzteil, das hat aber ganz seinen Dienst aufgegeben.
     

Diese Seite empfehlen