1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MB Macken 14 Tage Umtausch vorbei ...bekomme ich ein neues?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iced, 30.11.08.

  1. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    Hallo,

    ich habe ein MB Alu, die 14 Tage Umtauschfrist sind vorbei (um 6 Tage glaub ich). Jetzt habe ich bemerkt, wen ich die Taste "G" drücke kommt mir diese entgegen, d.h. die Kappe geht ab (dies passier nur wenn ich sie links unten drücke). Weiterhin ist mein Akkudeckel wellig und der Displaydeckel ist ziemlich lose. Einige Tasten die schief sind stören mich nicht. Ich hatte letzte Woche wegen dem Akkudeckel bei Apple angerufen, da wollte mir die Dame ein Neues senden, was ich abgeleht habe (wollte nur den Deckel).

    Jetzt sind mir dei Mängel doch zu Heftig.

    Wie kulant ist Apple? Senden die mir ein komplett Neues Gerät oder muss ich reparieren lassen?
     
  2. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Probier es doch einfach aus :)

    Ich denke nicht, dass jmd die lgiechen Probleme wie du hat. Diese sind eher ziemlich speziell.
     
  3. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322

    Ich meine wie macht das apple generell bei Notebooks die gerade mal 2 Wochen alt sind ...bekommt man eher ein Austauschgerät oder wird repariert? Das ist ja ein Defekt den ich auf keinen Fall hinnehmen möchte.
     
  4. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Ich denke, da du außerhalb der 14-Tage bist, wird apple das reparieren. Ich denke nicht, dass du ein Nagelneues bekommst.

    Gruß,
    Casi
     
  5. lb28

    lb28 Jonathan

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    81
    ich glaube, dass man auch innerhalb der 14 tage als austauschprodukt kein neues bekommt, sondern nur geräte die "refurbished" sind.
    -ist ja bei den ipods auch so oder hat von euch schon mal jemand bei einem ipod-austauschgerät einen originalverpackten ipod bekommen? ich jedenfalls nicht...
    deshalb gib ich mein macbook falls es einen fehler hat innerhalb der ersten 2 wochen komplett zurück, lass mir das geld auszahlen und bestell dann wieder ein neues - so kann ich sicher sein, dass das gerät dann neu ist.:)
     
  6. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Tut mir leid, aber das ist totaler Unfug. Ich habe schon mehrere Male bei MacBooks innerhalb der 14 Tage umtauschen lassen und man bekommt IMMER ein niegelnagel neues.

    Alles andere wäre doch auch quatsch, man kauft schließlich ein neues und kein refurbished ,)

    Außerdem wo will Apple denn bei den neuen MacBooks refurbished-macs hernehmen, laut deiner Theorie?

    Fakt ist: Innerhalb der 14 Tage tauscht Apple direkt gegen neue Macs aus, danach wird nur noch repariert. Apple tauscht sie aber auch nur aus, weil ansonsten jeder das Teil zurückschicken würde und denn mit Pech sogar einen anderen Computer kauft.

    Beim Austauschen behalten sie den Kunden, und zurück kriegen sie den kaputten Mac so oder so. Ob nun Widerruf oder Austausch..
     
  7. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    Mal sehen, ich werde morgen früh anrufen ...vor 4 Tagen sollte ich ja noch ein neues zugesendet bekommen, also den (anderen) Mangel hatte ich ja da bereits kund gegeben.
     
  8. lb28

    lb28 Jonathan

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    81
    ich selbst kann nur aus eigener erfahrung sprechen:
    ich habe im september 07 direkt nach der "the beat goes on"-keynote den damals neuen ipod classic bestellt und diesen - sofort nachdem ich ihn erhalten habe - wegen pixelfehlern reklamiert.
    als austauschprodukt bekam ich damals einen refurbished ipod (seriennumer 2Z....), welcher an der vorderen seite 2 macken an der kante hatte...
    frag mich nicht, woher apple diesen refurbished ipod hergenommen hat, die classics waren ja damals - wie auch jetzt die alu-macbooks - noch ganz neu.
    in diesem fall habe ich auch einen neuen ipod gekauft, eine woche später jedoch einen gebrauchten bekommen.

    also kann ich mir dasselbe auch bei den neuen macbooks gut vorstellen.
    kann mir nämlich nicht vorstellen, dass apple es sich wirtschaftlich leisten kann (oder will), jedem nicht zufriedenen kunden ein KOMPLETT neues macbook als austauschgerät zu geben.

    ich halte jedenfalls weiter an meiner theorie fest;)
     
  9. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Es würd mich schon sehr verwundern wenn Apple all diese Notebooks die zurückkommen wegen kleinen Defekten weglegen und für den refurbished Store verwenden..

    Die werden genauso wie jeder andere Händler Produkte die zurückkommen wieder verkaufen, dämlich wären sie wenn sies nicht tun würden. Oder glaubt ihr wenn ihr bei Amazon etwas kauft und zurücksendet das das dann im Lager verstaubt? natürlich bekommts wer anderer danach.

    Und wenn man ein Notebook mit einer Macke an Apple zurücksendet, wird diese halt behoben und der nächste wirds dann bekommen, hoffentlich mit der ausgebesserten Macke.
     
  10. lb28

    lb28 Jonathan

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    81
    ditto! :)
     
  11. Vividarium

    Vividarium Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    479
    Wenn du was an Amazon zurücksendest, was schon geöffnet worden ist, wird Amazon das an den Hersteller zurücksenden und der kann dann zusehen, was er damit macht.

    Als ob Amazon offensichtlich gebrauchet Produkte als neu verkaufen würde...oh man :D Will und kann ich mir nicht vorstellen...der Verkäufer würde es doch eh zurückschicken und wo anders kaufen.

    > Amazon verliert Kunden


    Das ist bei Apple genauso. Warum du einen refurbished iPod anstatt einen neuen bekommen hast weiß ich nicht, allerdings wäre ich da sehr gespannt auf die Stellungnahme vom Support gewesen.

    Auf Dauer würde sich das aber Niemand bieten lassen ,) außerdem sagt Apple ja selbst, das die Austauschgeräte neu sind, es wird ja eine komplette neue Bestellung aufgegeben.

    Alles andere wäre Betrug und nicht tragbar für ein Unternehmen dieser Größe.

    Belehrt mich, falls jemand es besser weiß!
     
  12. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    Ich hatte heute bei Apple angerufen, die Dame meinte ich bekomme ein neues, ich wurde dann aber noch mit einem Techniker verbunden und der meinte ich müsse zu Gravis, die sich das ansehen werden (ist für mich kein Problem, der Laden ist gleich um die ecke bei mir).

    Für mich klingt das aber jetzt sehr nach Reraratur, was ich ja eigentlich nicht wollte ...Gravis ist ja Servicepoint, aber tauschen die auch Geräte?

    Ich bin auf das MB angewiesen und wenn ich es dort abgebe möchte ich eigentlich ein Neues mitnehmen. Im Falle einer Reparatur hätte ich es schon gern den nächsten Tag

    Wie sieht es mit meinen Daten aus? Ich möchte nichts löschen falls es nur repariert wird.

    Schade, ich dachte wenn man ein Apple Produkt kauft bekommt man Qualität, aber dass die Tasten beim schreiben abspringen hatte ich bei noch keinem Gerät erlebt.
     
  13. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Das mußt Du mit Gravis aushandeln. Vielleicht kannst Du Dein Book erst bringen, wenn das Asutauschgerät da ist.

    Das Zauberwort haißt in diesem Fall nicht "Bitte", aondern "Backup". Gravis macht das sicher für Dich, das kostet aber extra...
     
  14. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    Was soll ich jetzt am besten machen? Nochmal bei Apple anrufen und auf ein Austausch bestehen (also neues MB)?

    Oder Gravis, aber da ist mir etwas unwohl bei und habe das Bedenken, dass das eine längere Aktion wird.
     
  15. iced

    iced Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    04.11.08
    Beiträge:
    322
    Ich habe jetzt nochmal schnell angerufen. Sieht jetzt schonmal anders aus.
    TNT wird Termin zur Abholung vereinbaren -> ich sende mein MB ab -> Wenn dass dann da ist sendet Apple mir ein neues (kein refurbished!).

    Die Mitarbeiterein meinte alles verpacken (incl. Zubehör) und dann abholen lassen, dann wird das Neue rausgesendet.

    1.) ich habe über BTS bestellt (IPOD / Drucker) ...die werd ich ja wohl nicht zurücksendn müssen?

    2.) Ich hatte noch einen Displayadapter mitbestellt, der im MB Karton beigelegt wurde ...muss der auch zurück? Ich denke doch mal nicht, es geht ja eigentlich nur um's MB.

    3.) Ist das denn gang und gebe, dass ich erst das Alte lossende und dann das Neue versendet wird? (Hab kein Problem damit)
     
    #15 iced, 01.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.08

Diese Seite empfehlen